- Anzeige -
„Nail:Code" in Lahr bietet komfortable Gesichts-Visiere

360-Grad-Rundumschutz für den gewerblichen Bereich

Autor: 
sig
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. Juni 2020

Anton Dahinten, Inhaber des Lahrer Unternehmens „Nail:Code“, versteht die Welt nicht mehr: „Der Einzelhandel leidet an Kundenmangel, die Gastronomie leidet an den unerträglichen Bedingungen mit Mund-Nasenschutz stundenlang arbeiten zu müssen, von den Friseuren ganz zu schweigen. Dabei wäre allen – (Service-)Personal und den Kunden – mit „Nail:Code“-Visier-Gesichtsmasken geholfen.

Wieso haben wir in ganz Deutschland keine einheitliche Regelung zu Gesichts-Visieren? Wieso dürfen nur (Bundes-)Länder wie Hamburg, Hessen, Rheinland-Pfalz oder Österreich die Visiere als Alternative zum Mund-Nasenschutz tragen? Das fragt sich Anton Dahinten. Wenn doch sogar das Robert-Koch-Institut zum Schluss kommt, dass „das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im öffentlichen Leben dazu beitragen kann, die Ausbreitung von Covid-19 in der Bevölkerung zu verlangsamen und Risikogruppen vor Infektionen zu schützen.“

 

Der Lahrer Unternehmer Anton Dahinten, ist vom Nutzen des Visier-Gesichtsschutz überzeugt. Foto: Nail:Code

 

„Unser „Nail:Code“ Visier-Gesichtsschutz ist so einfach zu tragen wie eine Brille, ist auch für Brillenträger geeignet, schützt Mund, Nase und Augen, verhindert Beschlagen und ist auch ideale Lösung für Allergiker und Gehörlose“, erklärt Anton Dahinten. Eine absolut sinnvolle Alternative für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, beispielsweise im Einzelhandel. Und: die Kunden profitieren wieder vom Lächeln und der Mimik bei Beratung und Service. Zumal das Robert-Koch-Institut ausdrücklich darauf hinweist, dass der Mund-Nasenschutz bei Durchfeuchtung unbedingt gewechselt werden muss und während des Tragens nicht zurechtgezupft werden darf. Eine große Belastung für jene, die am Arbeitsplatz diese Schutzmaßnahme erfüllen müssen.

Und auch die Umwelt sollte nicht außer Acht gelassen werden, so der Unternehmer: Die Wiederverwendung eines Plastikvisiers sollte ein wichtiger ökonomischer Grund sein, die Visiere nun endlich Deutschlandweit als eine bessere Alternative zur Mund-Nasen-Bedeckung einzustufen.

Das Lahrer Unternehmen „Nail:Code“ ist vorbereitet und kann heute schon jede gewünschte Anzahl an gewerbliche Kunden liefern.

Info

Kontakt

„Nail:Code“
Tullastraße 4/2
77933 Lahr

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.