Offenburg

37-Jährige nach Unfall auf A5 schwer verletzt

20. April 2017
&copy dpa/Stephan Jansen

Eine 37-Jährige ist bei einem Unfall am Donnerstagabend auf der A5 bei Offenburg schwer verletzt worden. Sie war mit ihrem Auto von der Fahrbahn abgekommen und prallte gegen eine Betonwand.

Eine 37-jährige Frau wurde bei einem Unfall auf der A5 am Donnerstagabend schwer verletzt.

Laut Polizei ereignete sich der Unfall in Fahrtrichtung Nord, kurz nach der Anschlussstelle Offenburg. Die Frau war aus bislang unbekannter Ursache mit ihrem Fahrzeug gegen die Betonwand am linken Fahrstreifen geprallt und wurde in die Außenschutzplanke geschleudert. Dabei wurde sie in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden, heißt es.

Während der Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen und der Seitenstreifen gesperrt.

Autor:
red/ba

- Anzeige -

Videos

75-Jährige stirbt beim Überqueren der Hauptstraße in Renchen

75-Jährige stirbt beim Überqueren der Hauptstraße in Renchen

  • Tivoli-Kino Achern: Schließung naht

    Tivoli-Kino Achern: Schließung naht

  • Oberkircher Bahnhof: Umbau ist gestartet

    Oberkircher Bahnhof: Umbau ist gestartet

  • Kinzigtalbad: Live von Spatenstich für das neue Ganzjahresbad

    Kinzigtalbad: Live von Spatenstich für das neue Ganzjahresbad

  • Hornisgrinde: Neues Ausflugslokal soll entstehen

    Hornisgrinde: Neues Ausflugslokal soll entstehen