81. Oberrheinmesse

500 Aussteller bei der 81. Oberrheinmesse in Offenburg

Autor: 
Bettina Kühne
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. September 2019
Acht Themenwelten erwarten die Besucher der 81. Oberrheinmesse in Offenburg in diesem Jahr. Startschuss ist am Samstag, 28. September, mit einem Konzert der Dorfrocker.

Acht Themenwelten erwarten die Besucher der 81. Oberrheinmesse in Offenburg in diesem Jahr. Startschuss ist am Samstag, 28. September, mit einem Konzert der Dorfrocker. ©Ulrich Marx

Die 81. Offenburger Oberrheinmesse startet am Samstag, 28. September, mit einem Eröffnungskonzert mit den »Dorfrockern« und dem »Tag der Tracht«. Rund 500 Aussteller präsentieren bis 6. Oktober ihr Angebot.

"Die Oberrheinmesse steht für die regionale Identität«, sagte Sandra Kircher bei der Pressekonferenz zur 81. Auflage der »Herbstmess«. Inzwischen ist das Windrädchen-Logo zum Leben erwacht, in diesem Jahr soll es im Freigelände Süd sogar ein »Windy-Haus« bekommen, kündigte die Messechefin an. Malworkshops, Puppentheater, Zauberei und vieles mehr wird im Spielehaus geboten: »Das wird die kleinen Besucher zum Strahlen bringen – und die Erwachsenen natürlich auch.«

Die dürften sich schwerpunktmäßig für die Angebote der rund 500 Aussteller interessieren, die acht Themenwelten bespielen. Mit »Entdecken, erleben, einkaufen«, fasste Projektleiter Fritz das zusammen, was die Messe bieten will. Traditionell gehört hierzu der Bereich Haushalt, aber auch Wohnen, Mode oder Schönheit gehören dazu. Moderner Lifestyle ist in der Halle »Herbstzauber« angesagt, erklärte Fritz. Dort gibt es Modenschauen und ein Barista zeigt »Latte Art«, also wie der Kaffee kunstvoll verziert wird. Kreativ werden können auch die Besucher, lädt er ein: »Sie können unter Anleitung Herbstdekoration basteln.« Zudem stehen die VHS-Dozenten auch am Herd und kochen regional und saisonal.

Unter dem Stichwort »Bauen & Energie« finden auch die achten Offenburger Energietage statt. »Schwerpunktthema ist Fernwärme«, so Bernadette Kurte. Beim E-Punkt können die Besucher täglich ihre Fragen stellen – oder sich Tipps für die persönliche Energiewende abholen. Auch die beliebte Up-Cycling-Aktion kündigte die Offenburger Klimaschutzbeauftragte an: In diesem Jahr geht es um Möbel aus Pappe und das neue Leben der Toilettenpapierrolle. In Kooperation mit dem BUND finden täglich Filmvorführungen statt. Zudem repariert das Team am Eröffnungstag beim »Repair-Café« defekte Gegenstände, damit sie nicht weggeworfen werden müssen.

Das Thema Heimat und Schwarzwald wird groß gespielt. Die beliebte Tierhalle wird einen Streichelzoo mit Ziegen, zudem Pferde, Schweine und Rinder zeigen. Ab Sonntag bieten die Landfrauen ihre selbst gebackenen Kuchen und Torten an.

»Kosmos Schwarzwald«

Gleich beim Eingang im Foyer erwartet die Besucher  die Ausstellung »Kosmos Schwarzwald«. Uwe Baumann präsentiert über 40 Künstler, die sich auf moderne Weise mit dem Thema Heimat auseinandersetzen. Die Künstler seien auch vor Ort und schaffen eine Atelier-Atmosphäre. »Um 17 Uhr packen wir dann den Rucksack und wandern los: Es gibt eine Führung durch die Ausstellung«, so der Projektkoordinator. 

- Anzeige -

Am Sonntag zeigen Maskottchen und Buchheldin »Annie« und Kulturbotschafter Martin Wangler alias Fidelius Waldvogel ein großes Bühnenprogramm im großen Saal der Oberrheinhalle. 

Dort findet bereits am Samstag um 11.30 Uhr das Eröffnungskonzert der Dorfrocker statt, das im Eintritt inbegriffen ist. Gleiches gilt für den Auftritt von Bata Illic am 1. Oktober um 15 Uhr, zuvor  singt Sonja Christin ab 13 Uhr.

»Annie« wird an allen Messetage auch in der Schwarzwaldhalle (Halle 3) sein, wo es eine Gin-Probierbar und regionale Biere gibt. Zudem werden dort Infos rund um Ausflugsziele, Touren, Gasthäuser und Hotels bereitgehalten. Gutes Essen und Unterhaltung gibt es traditionell in Halle 4. Es konzertieren Musikvereine aus der Region, und am 30. September sowie 1. Oktober gibt sich »Geri, der Klostertaler«, die Ehre.

Fundsachenversteigerung

Zünftig dürfen auch die Besucher erscheinen: Wer am Eröffnungstag komplett in Tracht erscheint, bezahlt nur 2 Euro Eintritt. Am ersten Messewochenende erhalten die Besucher einen »Wiedersehenscoupon für vergünstigten Eintritt in der nächsten Woche (außer Feiertag und Wochenende).

»Nervenkitzel« verspricht Messechefin Kircher bei der Versteigerung von Koffern bei der Fundsachenversteigerung der Lufthansa: Am Feiertag kommen sie unter den Hammer.

Die 81. Oberrheinmesse findet von Samstag, 28. September, bis Sonntag, 6. Oktober, statt. Tickets kosten im Vorverkauf 5 Euro, an der Tageskasse 6 Euro, ermäßigt 5 Euro, Kinder von 6 bis 17 Jahre 2 Euro. Familienkarte 13 Euro.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 1 Stunde
Lahr/Schwarzwald - Mietersheim
Gasalarm in Mietersheim: Nach ersten Meldungen der Polizei hat ein Bagger bei Bauarbeiten eine Leitung getroffen. Im Moment sind die B3 und die Ortsdurchfahrt weiträumig abgesperrt, Feuerwehr und Polizei sind vor Ort. 
vor 2 Stunden
Neue Visualisierungen
Wie würde Offenburg aussehen, wenn die Stadt den Zuschlag für eine Landesgartenschau bekäme? Diese neuen Visualisierungen zeigen die zum Teil erheblichen Veränderungen in der Stadt.
Eine Polizeistreife patrouilliert auf dem Offenburger Weihnachtsmarkt.
vor 3 Stunden
Ortenau
Besinnlich und friedlich: So soll es eigentlich auf dem Weihnachtsmarkt zugehen. Anschläge wie in Berlin und Straßburg haben allerdings die Frage nach der Sicherheit verschärft. Welche Rolle spielt das Thema auf Ortenauer Weihnachtsmärkten?
vor 4 Stunden
Ettenheim
Das Feuer in Ettenheim vergangene Woche, bei dem ein Wohnhaus und eine Scheune zerstört wurden, war keine Brandsftiftung. Ein Kompressor hat laut Polizei den Brand ausgelöst.
Winfried Hermann überreicht die Urkunde Bürgermeister Bernhard Waidele.
vor 7 Stunden
Bad Rippoldsau-Schapbach
Mehr Fußgängerüberwege für Bad Ripolsau-Schapbach: Dafür soll die Teilnahme an einem Modellprojekt des Landes sorgen.
vor 8 Stunden
Offenburg
Bundes- und Landespolizei waren am Donnerstag mit mehreren Einsatzkräften in der Offenburger Innenstadt und im Bereich des Bahnhofs unterwegs, nachdem am Morgen ein anonymer Drohanruf aus einer Telefonzelle einging.
vor 23 Stunden
Tram fährt nicht
Der Generalstreik in Frankreich in dieser Woche betrifft auch die Ortenau. Die SWEG warnt vor Zugausfällen – einige bereits seit Mittwochabend. Grund für den Streik ist die geplante Rentenreform in Frankreich. 
Feinwerkmechaniker Marc Oehler links) zeigt Ortenau-Redakteur Simon Allgeier, wie die Parkbremse an einem hydraulischen Getriebe befestigt wird.
05.12.2019
Feinarbeit am Fahrzeugherz
Zerspanen, schweißen, montieren: All das muss ein Feinwerkmechaniker bei Ladog in Zell am Harmersbach können. Obwohl er mit diesen Fähigkeiten in einer anspruchsvollen Branche wie dem Fahrzeugbau arbeiten kann, finden sich nur schwer Auszubildende.
05.12.2019
18. Auflage
Der neue Gastro-Guide ist weiter gewachsen: Im praktischen Genuss-Führer sind über 700 Adressen aus Baden und dem Elsass aufgeführt, die Autor Hans Roschach Freunden empfehlen würde. Im Frühjahr soll dann auch die dazugehörige App entsprechend aktualisiert sein.
05.12.2019
Kehl
Die Firma Balema aus Kehl vertreibt seit Jahren in Deutschland eigene, auf Essig basierende Produkte unter der Bezeichnung »Balsamico« und »Deutscher Balsamico«.  Eine Produzentenvereinigung aus Modena beanspruchte nun die Nutzung des Begriffs »Balsamico« für sich. Zu Recht?
05.12.2019
Leser helfen
Wenn Kinder die Diagnose Krebs erhalten, ist das ein Schock für die ganze Familie. Auch die Geschwister leiden mit. Das Freiburger Elternhaus organisiert eigens für sie viele Aktionen.
Strahlender Sonnenschein in der Offenburger Innenstadt.
05.12.2019
Wetter
Viel Sonne, wenige Wolken und kein Regen – bis zum Nikolaustag wird das Wetter im Südwesten freundlich.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 9 Stunden
    Durbach
    Vorspeise, Hauptspeise, Dessert – das kann jeder. Das Hotel Ritter in Durbach geht dagegen andere Wege. Mit [maki:‘dan] haben die Hoteleigentümer Ilka und Dominic Müller nichts anderes als die Revolution im Ritter eingeleitet. Was dahintersteckt.
  • 02.12.2019
    Freistett
    Ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zu einem besonderen Anlass: Edle Spirituosen sind ein beliebtes Geschenk. Wer aber das besondere Etwas sucht, wird bei „Getränke Hetz“ in Rheinau-Freistett fündig – denn dort ist die Auswahl wahrlich gigantisch!
  • 02.12.2019
    Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH
    „Wir machen Ihr Tor“ ist die Devise des Unternehmens Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH mit dem Hauptsitz in Appenweier und bietet seinen Kunden eine breite Palette verschiedenster Toranlagen. Für jede noch so schwierige Einbausituation fertigt Bergheimer Toranlagen für den privaten und...
  • 29.11.2019
    Bei Leitermann Schlafkultur
    Leitermann Schlafkultur wird 60 Jahre alt und feiert das mit Experten-Vorträgen und tollen Jubiläumsangeboten. Seien Sie dabei!