Achtung Stau

Ab Freitag: Baustellen-Umbau auf A5 bei Lahr

Autor: 
red/ah
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. März 2019

©Archiv

Bauarbeiter setzen von Freitagabend bis Samstagmorgen auf der A5 fünf Kilometer Betongleitwände einzeln von der West- auf die Ostfahrbahn um. Das bedeutet, dass die A 5 im Baustellenbereich Lahr in Fahrtrichtung Basel nur einspurig befahrbar ist.

Wie das Regierungspräsidium Freiburg mitteilt, macht die Baustelle an der A 5 im Bereich der Anschlussstelle Lahr planmäßige Fortschritte. Die provisorische Verbreiterung der Ostfahrbahn von derzeit 11,25 Meter auf zwölf Meter im Mittelstreifen sei demnächst abgeschlossen. Das ist notwendig, um den nach Süden fahrende Verkehr von der Westfahrbahn auf die Ostfahrbahn umlegen zu können. 

Die Bauarbeiter setzen von Freitagabend, 19 Uhr, bis Samstagmorgen, 6 Uhr, fünf Kilometer Betongleitwände einzeln von der West- auf die Ostfahrbahn um. Am Samstag, 16. März, ist dann von etwa 10 bis 13 Uhr nur eine Fahrspur in Fahrtrichtung Karlsruhe frei. Dorrt müssten die ehemaligen Baustelleinfahrten mit transportablen Betonschutzwänden geschlossen werden. Das teilt das Regierungspräsidium Freiburg mit.

Einspurige Verkehrsführung

- Anzeige -

Anschließend finde dann die angekündigte Verkehrsumlegung der Fahrtrichtung Süden auf die Ostfahrbahn statt, weshalb es in Richtung Basel von 13 bis 17 Uhr zu Behinderungen durch eine einspurige Verkehrsführung kommt.

Staus von 10 Kilometern

Am Wochenende, während die einspurigen Verkehrsführungen sind, kann es laut Regierungspräsidium zu Staus von bis zu zehn Kilometern Länge kommen. Ab Samstagabend, 16. März, sei das Schlimmste dann fürs erste vorbei, denn es stehen den Verkehrsteilnehmern dann wieder in jede Fahrtrichtung zwei verengte Fahrstreifen zur Verfügung. 

 

Info

Asphaltarbeiten im Juni

Die nächste Änderung an der Verkehrsführung ist laut Regierungsprädidium Freiburg erst wieder am 6. Juni geplant. Aufgrund von Erd- und Asphaltarbeiten auf Höhe der Anschlussstelle Lahr muss bis zum 19. Juni die Westseite der Anschlussstelle Lahr gesperrt werden. Aus Richtung Karlsruhe kann in dieser Zeit nicht von der A5 abgefahren werden. Ebenso kann aus Richtung Lahr/Schwanau nicht in Richtung Basel aufgefahren werden.

Baustelle Ende des Jahres abgeschlossen

Die nächsten Alternativen seien vorher schon in Offenburg ab/- aufzufahren oder in Ettenheim oder Rust. Die Bauarbeiten sollen Ende des Jahres abgeschlossen sein. Durch den Einbau des neuen Fahrbahnbelags verringert sich die Lärmbelastung durch den Verkehr im Schnitt um zwei db/A.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 13.05.2019
    »Schöne Zeit« – der zeitlose Weingenuss
    Fruchtig, farbenfroh und voller Lebensfreude – so zeigt sich der neue »Schöne Zeit«-Weißwein der Durbacher WG. Der Name ist Programm und steht für zeitlosen Genuss für jedes Alter – aus dem Herzen des Durbachtals.
  • 09.05.2019
    Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch beraten
    80 Prozent der Deutschen haben Rückenschmerzen - viele sogar chronisch. Ursache dafür ist in den allermeisten Fällen eine mangelnde oder falsche Bewegung. Die Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch zeigen, wie Rückenschmerzen künftig der Vergangenheit angehören können - und beraten kostenlos.
  • 07.05.2019
    Mitgliederversammlung
    Es war eine geheime Abstimmung beim SV Berghaupten. Doch danach stand fest: Die Führungsmannschaft bleibt bis 2021 im Amt. Robert Harter wurde erneut die SVB-Präsidentenwürde zuteil.  
  • 01.05.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das neugestaltete Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 4 Stunden
Serie zur Kommunalwahl
Wie sehen die Vorstellungen der Lisnne für das Jahr 2030 aus? Die Redaktion fasst bie den verschiedenen Listen im Zuge der Serie zur Kommunalwahl nach. 
vor 6 Stunden
Kurz vor Offenburg
Ein 62-jähriger Porsche-Fahrer ist in der Nacht auf Samstag auf der A5 kurz vor Offenburg tödlich verunglückt. Die Autobahn musste deshalb in Richtung Basel vorübergehend gesperrt werden, bis zum Morgen staute es sich.
vor 6 Stunden
Ortenau
Regenjacke anziehen oder gar keine Jacke? Um das zu erkennen, lohnt laut Experte schon ein Blick in den Himmel.
vor 11 Stunden
Die Vereinigung wächst
Im romantischen Gengenbacher Klosterkeller feierte die Ortenauer Weinbruderschaft zehn Jahre Bestehen und hielt Rückblick. Die Bruderschaft wächst.
18.05.2019
Messungsergebnis
21 Freiwillige messen seit Anfang April sechs Wochen lang die Feinstaubbelastung im Ballungsraum Straßburg-Kehl mit Mikrosensoren. Die französisch Luftüberwachungsbehörde Atmo Grand Est stellte nun die ersten Zwischenergebnisse vor.
18.05.2019
Kolumne »Essen & Trinken«
Genusskolumnist Hans Roschach hat sich die SWR-Fernsehsendung »Stadt Land Lecker« angeschaut und sich dabei über einige Dinge gewundert – unter anderem über den Klatschzwang des Publikums. 
17.05.2019
Endlich verständlich
Am 26. Mai ist die Kommunalwahl. Doch wie funktioniert die überhaupt und was wird an dem Tag gewählt? Wir erklären es im Video!
17.05.2019
Zwischen Offenburg und Freiburg
Wegen eines Feuerwehreinsatzes war die Bahnstrecke zwischen Offenburg und Freiburg kurzzeitig am Freitagmittag gesperrt.
17.05.2019
Schienenersatzverkehr
Wer mit der Ortenau S-Bahn zwischen Offenburg und Kehl/ Straßburg pendelt, braucht demnächst starke Nerven: Ab 17. Mai gibt’s sechs Wochen lang jede Menge Zugausfälle und Fahrplanänderungen. 
17.05.2019
Wetter
Das Wochenende bringt vor allem Regen. Der kalte Teil des Monats Mai ist aber erstmal vorüber.
17.05.2019
Offenburg
Ein 25-jähriger Somalier soll in der Nacht auf Donnerstag in Offenburg auf einen 75 Jahre alten Rentner massiv eingetreten und ihn schwer verletzt haben. Gegen den Tatverdächtigen wurde Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen.
17.05.2019
Senator Burda
Die Sonne schien über dem Projekt »SenaTorre« in den Fessenbacher Reben: Am Mittwochabend wurde der Grundstein für den 13 Meter hohen gotischen Turm gelegt. Zum Festakt kam Prominenz aus nah und fern.