200.000 Euro angesteuert

Anmeldegebühr als Spende: Traditionsereignisse bei Leser helfen

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
02. Januar 2020

(Bild 1/2) ©Archivbild: Stephan Hund

Silvester ist vorbei, nicht aber „Leser helfen“ zugunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder. Aktuell steht der Spendenbarometer bei 165.530 Euro. Bis zum Neujahrsschwimmen am 12. Januar, dem traditionellen Schlusspunkt der Aktion, besteht also Gelegenheit dazu beizutragen, die 200.000-Euro- Marke zu reißen.

Zwölf Millionen Euro benötigt der Förderverein für krebskranke Kinder für den Bau eines neuen Elternhauses neben der ebenfalls neuen Kinderklinik in Freiburg. Ursprung und Kraftzentrum des Fördervereins um den Oberkircher Bernd Rendler liegen in der Ortenau. Das neue, größere  Elternhaus ersetzt das bisherige, das verkauft wird. Die Krux: Der Förderverein als Träger muss die Investition zu 100 Prozent selbst finanzieren. Das Elternhaus ermöglicht es Eltern und Geschwistern krebskranker Kinder in unmittelbarer Nähe der kleinen Patienten zu sein.

Wie in den Jahren zuvor trägt eine breite Spendenbasis die Benefizaktion „Leser helfen“. Bis jetzt sind rund 1400 Einzelspenden zu verzeichnen  – von Großspenden, die traditionsgemäß von Unternehmen kommen, bis zu einer Vielzahl von privaten Spenden, die oft mit teils sehr persönlichen Anmerkungen versehen den Weg auf die Spendenkonten finden.

- Anzeige -

Erneut haben sich zahlreiche Vereine, Gruppierungen und Privatinitiativen entschlossen, für „Leser helfen“ Gutes zu tun. Zwei der größten Veranstaltungen, bei denen übrigens eine Teilnahme ausdrücklich erwünscht ist, stehen bevor.
Anmeldegebühr als Spende

Da ist zum einen der mittlerweile 22. Silvesterlauf des SC Durbachtal – vormals FV Ebersweier –, der am 31. Dezember, ab 11 Uhr wieder Hunderte von Läufern und Walkern anziehen wird. Start ist an der Halle am Durbach in Ebersweier, Kurzentschlossene können auch ohne Anmeldung kommen:

Ebenfalls Hunderte Teilnehmer werden wieder zum Neujahrsschwimmen in der World of Living von Eberhaus in Rheinau Linx erwartet. Ab 14.30 Uhr stürzen sie sich für „Leser helfen“ in die kalten Fluten. Anmelden können sich Interessierte direkt vor Ort ab 10 Uhr.

Hintergrund

Welche Vereine und Firmen bisher in der Spendeliste aufgetaucht sind

Vereine: FV Griesheim, Landfrauen Oberkirch-Tiergarten, Turnerfrauen Oppenau-Lierbach, Strohschuhgruppe Elgersweier, katholischer Kirchenchor Kürzell, MGV Kürzell, Kinder- und Jugendchor Kürzell, Frauen aktiv Ohlsbach, Turnfrauen Gengenbach Schaibach, 
Firmen: Zimmer Group Rheinau-Freistett, WTO Ohlsbach, Edeka Decker Oberkirch, Raiffeisen-Kraftfutterwerk Kehl, Autohaus Saiger Haslach, Meiko Offenburg, Meissner Kehl, Franz H. Bruder Maschinenbau Oppenau, Wallnöfer Oberkirch, Schätzle & Partner Offenburg, Fruchtsaftkellerei Zimmer Rheinau, Elektro Prinzbach Haslach, Albrecht Messmer Metallverarbeitung Steinach, MTW-Metalltechnik Steinach, Sandhaas Haslach, Gasthaus „Löwen“ Kehl-Leutesheim, Bohnert Kältetechnik Ortenberg, Elan-Werbung Lachmann Oberkirch, Busam Baugeschäft Ortenberg.

Info

Traditions-Ereignisse

„Leser helfen“, die jährliche Benefizaktion der Mittelbadischen Presse, biegt auf die Zielgerade ein – mit zwei Traditions-Ereignissen, die jeweils viele Hundert Teilnehmer und Zuschauer anziehen: Zum einen ist das der mittlerweile 22. Silvesterlauf des SC Durbachtal, der am Dienstag, 31. Dezember, ab 11 Uhr in Ebersweier startet. Und traditioneller Abschluss von „Leser helfen“ ist das Neujahrsschwimmen in der World of Living von Weberhaus, das am Sonntag, 12. Januar, um 14.30 Uhr startet.  Die Teilnahmegebühren kommen der Benefizaktion zugute.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 11 Stunden
Lahr
Eine 19-Jährige ist am Samstag im Waldmattensee in Kippenheimweiler ertrunken. Die Polizei spricht von einem Badeunfall.
vor 15 Stunden
Landwirtschaftsserie (15)
Obwohl der Deutsche Bauernverband als eine der mächtigsten Lobby-Organisationen gilt, nehmen Landwirte ihre politische Einflussnahme zunehmend in die eigene Hand. Einer von ihnen ist Thomas Frenk aus Schwanau-Nonnenweier. Er fürchtet um seinen Hof.
vor 21 Stunden
Modellprojekt des Regierungspräsidiums
Ein Hof in Rheinau-Linx soll zeigen, wie moderne Landwirtschaft im Einklang mit der Natur betrieben werden kann. Er ist einer von vier Modellbetrieben im Regierungsbezirk Freiburg.
vor 22 Stunden
Kolumne
De Hämme widmet sich sich in seiner aktuellen Kolumne dem Lachen. Er ist überzeugt, dass das die beste Medizin ist. 
08.08.2020
Betriebe in Not
Anders als Wochenmärkte sind Krämermärkte während der Corona-Pandemie zur Seltenheit geworden. Marktkaufleute im Ortenaukreis kritisieren ein de facto bestehendes Berufsverbot.
07.08.2020
Vorverkauf ab 12. August
„Endlich wieder ganz großes Kino“ – mit diesem Slogan eröffnen die Forum Cinemas in Offenburg, Lahr und Rastatt am Mittwoch, 26. August, wieder ihre Türen für Besucher. Zur Wiedereröffnung wurden Hygiene- und Sicherheitskonzepte erarbeitet.
07.08.2020
Ortenau
Auf einem Wanderwegenetz von rund 400 Kilometern gibt es jetzt die ersten Ortenauer Sagen- und Mythenrundwege für Wanderer. Sagenexperte und Kreisrat Willi Keller hat als Autor die Geschichten zusammengetragen und verrät im Gespräch mit der Mittelbadischen Presse, wie viele Sagen es in der Ortenau...
07.08.2020
Tipp fürs Wochenende
Etwas mehr als 200 Stufen erklimmen und dann einen herrlichen Rundumblick genießen: Das ist einer unserer heutigen Wochenendtipps.
07.08.2020
#iloveortenau
Unsere neue Serie stellt Menschen aus der Ortenau vor – sechs Fragen, sechs Antworten. Unsere heutige Ortenauerin kommt aus Oberachern und ist Heilpraktikerin.
07.08.2020
Serie "Bäume der Region"
In der aktuellen Folge der „Bäume der Region“ stellt die Mittelbadische Presse die Erle vor. Sie befindet sich auf dem Rückzug, weil ihr Lebensraum immer kleiner wird. Dabei hat sie einst sogar Goethe inspiriert.
07.08.2020
Zweistündige Löscharbeiten
In der Nacht auf Freitag ist die Feuerwehr zur Baustelle des Rée-Carrés in der Offenburger Innenstadt gerufen worden. In den Zwischenräumen drei aneinander gebauten Gebäudeteile hatte sich ein Schwelbrand entwickelt. Ursache und Schaden sind derzeit noch unklar.
07.08.2020
**LIVE**
Die wichtigsten Meldungen auf einen Blick: Baden Online informiert im Live-Newsblog über die aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus in der Ortenau und der Region.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 07.08.2020
    Auf dem Gelände der Möbelschau Offenburg hat am Mittwoch der erste Outdoor-Funpark im Raum Offenburg eröffnet. Auf über 1000 Quadratmetern Fläche können sich Besucher auspowern.
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    01.08.2020
    Traumhaft schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...
  • Mit dem Theraband können gezielt Körperpartien wie Rücken, Schultern und Bauchmuskeln gestärkt werden.
    23.07.2020
    Beschwerden beim Bewegen? Stinus GmbH berät umfassend und fertigt Hilfsmittel nach Maß
    Der Alltag verlangt dem Körper einiges ab: Die Beine tragen in Beruf und Freizeit überall hin, die Arme bewegen Lasten, der Nacken ist beim Blick in den Monitor oder aufs Handy nach vorn gebeugt, die Schultern verkrampfen. Blockaden, Verspannungen und schmerzende Muskeln sind die Folge. Die...