Wahl in Oberkirch

Oberkircherin ist Baden-Württembergs erste Erdbeerkönigin

Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
02. Mai 2019
Mehr zum Thema

(Bild 1/2) Anne Obrecht ist die erste Erdbeerkönigin in Südbaden. ©Simon Allgeier

Die erste baden-württembergische Erdbeerkönigin heißt Anne Obrecht. Die 20-Jährige aus Oberkirch-Bottenau setzte sich bei der Wahl am Donnerstagabend in Oberkirch gegen ihre Mitbewerberin Leonie Fischer (18) aus Neuenstadt am Kocher durch.

Beide Kandidatinnen mussten die aus 15 Personen bestehende Jury zunächst bei einer Fragerunde mit ihrem Fachwissen zur Erdbeere überzeugen. Anschließend erhielten sie die Aufgabe, eine Begrüßungsrede zur Eröffnung der Erdbeersaison vorzubereiten und mussten diese vor Publikum und der Jury in der Erwin-Braun-Halle in Oberkirch halten.

Als neue Erdbeerhoheit repräsentiert Anne Obrecht die nächsten zwei Jahre auf Terminen die aus Baden-Württemberg stammende „Königin der Früchte“. Zum ersten Mal offiziell auftreten soll die neue Erdbeerkönigin bei der Eröffnung des 20. Oberkircher Erdbeerfests am Samstag, 25. Mai.

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

Dieses Jubelfoto stammt aus dem Jahr 2018. In diesem Jahr findet der Robo-Cup virtuell statt.
vor 1 Stunde
Robo-Cup Fußball Weltmeisterschaft
Die Teams Sweaty und Magma der Hochschule Offenburg nehmen am Robo-Cup Worldwide teil. Die Weltmeisterschaft der Fußball spielenden Roboter findet diesmal virtuell statt.
vor 1 Stunde
Ortenau
Die Club-Macher und Festival-Veranstalter aus Offenburg erschaffen eine neue Open-Air-Event-Reihe am Flugplatz Offenburg namens „flAIR“. Ab Juli geht es los.
Schon der Rollator wird für Senioren beim Wohnen oft zum Problem.
vor 2 Stunden
Offenburg
In der Ortenau fehlt es an Tausenden seniorengerechten Wohnungen. Für die Zukunft zeichnen Experten kein gutes Bild: Die „graue Wohnungsnot“ werde in den kommenden Jahren noch steigen.
Gefüllte Weinblätter: Dolmas
vor 2 Stunden
Kolumne
Wer entgangenen Urlaub als schweres Leid empfindet, der weiß wohl nicht, was wirklich wehtut. Wir lesen täglich von hungernden Menschen, nur mit Nachempfinden hat es Otto Normalbürger nicht so sehr, allein deshalb, weil in unseren Breiten Mangel an Essen kaum vorkommt.
vor 3 Stunden
Schutterwald - Höfen
In der Nacht auf Freitag haben Unwetter erneut für viel Regen in kurzer Zeit gesorgt. In Schutterwald-Höfen wurden Straßen überflutet und Keller liefen voll, auch in Neuried musste die Feuerwehr eingreifen.
Torsten Huber ist Einsatzleiter der DLRG Rhein-Kinzig. Er kann die Gefahren für Leib und Leben gut einschätzen, die es in einem Badesee gibt.
vor 5 Stunden
Interview
In diesem Sommer haben sich bereits zwei tödliche Badeunfälle in der Ortenau ereignet – und noch weitere in der Region. Wie kommt es dazu und was können Menschen im Notfall tun? Torsten Huber, Leiter Einsatz des DLRG-Bezirks Rhein-Kinzig, gibt wertvolle Tipps.
vor 6 Stunden
Aktuelle Zahlen
Wie entwickeln sich die Corona-Infektionszahlen im Ortenaukreis? Unsere Übersicht gibt den aktuellen Stand mit Zahlen vom Land und den Kommunen.
vor 6 Stunden
Hohberg
Die Mittelbadische Presse hat am Donnerstagabend zur Podiumsdiskussion mit den vier Bürgermeister-Kandidaten für Hohberg geladen. Hier sehen Sie die Veranstaltung im Video.
Aufgrund zurückgehender Inzidenzen sinkt auch die Nachfrage nach Corona-Schnelltests. Ab Juli müssen sich die Betreiber von Teststationen zudem vom Gesundheitsamt beauftragen lassen.
vor 6 Stunden
Rückzug der Schnelltest-Stationen
Auf dem Papier ist die Zahl der Schnelltest-Stationen im Ortenaukreis im Juni weiter gestiegen auf jetzt 216. Doch in der Praxis haben viele Testzentren den Betrieb mangels Nachfrage wieder eingestellt.
vor 23 Stunden
Kehl - Kehl/Straßburg
Mehr als 500 Menschen in rund 400 Fahrzeugen sind am Mittwoch an der B28 bei Kehl kontrolliert wurden. Grund war die Großaktion „Flashpoint“ zur Bekämpfung illegaler Migration sowie der Eigentums-, Rauschgift- und Waffenkriminalität.
24.06.2021
Offenburg / Freudenstadt
Die Suche nach Laura hat die Menschen in Deutschland bewegt. In den sozialen Medien nahmen sehr viele Anteil an der jungen Frau, von der sich am Freitag die Spur am Bahnhof in Offenburg verloren hatte. Inzwischen ist sie wieder da – und mit ihr noch viele Fragen.
Ein Rekordergebnis des ZG Raiffeisen-Konzerns konnten die Vorstände Lukas Roßhart (links) und Holger Löbbert bei der Bilanzpressekonferenz der landwirtschaftlichen Unternehmensgruppe in Rastatt vorstellen.
24.06.2021
ZG Raiffeisen-Konzern mit Rekordergebnis
Das Geschäft mit regionalen Lebensmitteln boomt. Unter anderem deshalb konnte der ZG Raiffeisen-Konzern aus Karlsruhe 2020 mit neun Millionen Euro einen Rekordgewinn verbuchen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Tauchen Sie in die Trauringwelt von Juwelier Thüm in Kehl ein.
    vor 12 Stunden
    Verabreden Sie einen Beratungstermin in der Trauringwelt
    Die Pandemie kann die Liebe nicht stoppen! Die Hochzeitssaison steht vor der Tür – und die Ortenauer Paare stecken mitten in den Hochzeitsvorbereitungen. Den perfekten Ring finden Sie bei Juwelier Thüm in Kehl – in der einzigartigen Trauringwelt bleiben keine Wünsche offen.
  • Sieger der #Ballwechsel Aktion des Energiewerks Ortenau (ewo) wurde der VfR Achern. Im Acherner Hornisgrindestadion versammelten sich zur Preisverleihung: (von links) Erich Oser, Michael Müller, ewo-Geschäftsführer Matthias Friedrich, Oberbürgermeister Klaus Muttach, VfR-Achern Vorstandsvorsitzender Hans-Joachim Glunz, Malwin Lima, Bastien Touchemann, Thorsten Libis, Salvatore Vida, Carlos Fusaro.
    21.06.2021
    Sechs Vereine freuen sich über attraktive Preise
    Endlich: Das runde Leder rollt wieder. Über Monate mussten die Ortenauer Amateurfußballer tatenlos darben. Pünktlich zum Trainingsbeginn brachte die Preisverleihung der Aktion #Ballwechsel des Energiewerks Ortenau (ewo) den Gewinnern das Glück ins Haus.
  • Das trinationale Filmfestival der Hochschule Offenburg wird live aus dem FORUM Cinema in Offenburg gestreamt.
    16.06.2021
    Filmfestival Hochschule Offenburg – 53 Filme am Start
    Das trinationale studentische Filmfestival SHORTS wird dieses Jahr vom 1. bis 5. Juli live aus den FORUM Cinemas Offenburg gestreamt.
  • Unsere eigenen vier Wände: der Bau- und Sanierungsboom hält auch in der Ortenau weiter an. 
    15.06.2021
    Bauboom hält an – neue Förderprogramme ab 1. Juli
    Die Pandemie hat der Baubranche, den Architekten und Planern, den Landschaftsgärtnern sowie den Möbelhäusern weiter Auftrieb beschert. Renovieren und Sanieren stehen ganz oben auf der Liste der Vorhaben der Bauherren. Unser Magazin zeigt Aktuelles vom Markt auf.