Ortenau

Autorennen auf A5: Polizei schnappt einen Raser

Autor: 
red/ah
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
26. Juli 2021
Symbolbild.

Symbolbild. ©Frank Rumpenhorst

Eine Zeugin hat am Sonntagabend über Notruf ein mutmaßliches Rennen auf der A5 bei der Raststätte Renchtal gemeldet. Nun sollen sich Fahrer bei der Polizei melden, die bei dem Rennen gefährdet wurden.

Laut Polizei soll ein verbotenes Autorennen am Sonntag gegen 20.45 Uhr auf der Südfahrbahn zwischen der Anschlussstelle Bühl und der Raststätte Renchtal auf der A5 stattgefunden haben.

Bei den Beteiligten handelte es sich um zwei Autos der Marke Audi.

Bei den Fahndungsmaßnahmen durch eine Polizeistreife des Verkehrsdienstes Offenburg konnte der beteiligte silberfarbene Audi A 8 festgestellt und verfolgt werden, heißt es.

- Anzeige -

Die Beamten beobachteten bei der Hinterherfahrt, wie der Audi-Fahrer andere Verkehrsteilnehmer durch dichtes Auffahren und Betätigen der Lichthupe zum Freimachen der linken Fahrspur nötigte und mehrfach rechts überholte.

Der Raser wurde schließlich durch die Polizei einer Kontrolle unterzogen. Neben mehreren Strafanzeigen erwartet den Urlauber mit ausländischem Führerschein auch ein Fahrverbot für deutsche Straßen.

Das zweite Auto, bei welchem es sich um einen blauen Audi RS6 mit luxemburgischen Kennzeichen handelte,  konnten nicht mehr festgestellt werden.

Wer Hinweise zu der Fahrweise der beiden Fahrzeuge machen kann oder selbst durch die Manöver gefährdet wurde, wird gebeten sich mit dem Verkehrsdienst Offenburg unter 0781/21-4200 in Verbindung zu setzen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 49 Minuten
Aktuelle Ereignisse und Zahlen
Deutschland wählt an diesem Sonntag eine neue Regierung. Mit unserem Live-Ticker halten wir Sie über aktuelle Entwicklungen aus dem Land und der Ortenau auf dem Laufenden.
vor 1 Stunde
Offenburg, Emmendingen-Lahr, Schwarzwaldbaar
Wie hat meine Gemeinde bei der Bundestagswahl abgestimmt? Hier finden Sie ab etwa 19 Uhr die Ergebnisse aus der Ortenau.
vor 3 Stunden
Abschnittsweise Sperrungen
Die Ortsdurchfahrt Rust wird ab Montag, 4. Oktober, saniert. Die Bauarbeiten werden in mehrere Abschnitte unterteilt – der jeweilige Abschnitt ist dann voll gesperrt.
Strahlende Siegerin: Sina Erdrich aus Durbach (Mitte) wurde am Freitagabend zur 73. Deutschen Weinkönigin gewählt. Neben ihr sind die beiden neuen Deutschen Weinprinzesinnen zu sehen, Saskia Teucke (rechts) und Linda Trarbach.
vor 7 Stunden
Anbaugebiet Baden
Die 24-jährige Durbacherin Sina Erdrich ist die 73. Deutsche Weinkönigin. Die junge Ortenauerin hat sich im Finale am Freitagabend souverän gegen ihre fünf Kontrahentinnen durchgesetzt.
Das im Kooperationsprojekt VanAssist entwickelte autonom fahrende Zustell-Elektrofahrzeug soll nun in Straßenverkehrs-Umgebungen getestet und weiterentwickelt werden.
vor 8 Stunden
Selbstfahrendes Lieferfahrzeug
Das Institut für verlässliche „Embedded Systems“ und Kommunikationselektronik der Hochschule Offenburg hat ein autonomes Zustell-Elektrofahrzeug mitentwickelt, das nun getestet werden soll.
vor 12 Stunden
Überblick
Deutschland wählt am Sonntag, 26. September, einen neuen Bundestag. Welche Kandidaten sind für die Ortenau im Rennen und wie ist die aktuelle Stimmenverteilung? Wir geben den Überblick.
vor 13 Stunden
In eigener Sache
Entgegen dem Branchentrend wird die Zukunft des Druckstandorts gesichert: Noch in diesem Jahr wird die Zeitung auf der neuen leistungsfähigen Maschine in Offenburg gedruckt.
25.09.2021
Ortenau
Nicht zuletzt durch den weltweit wachsenden Online-Handel haben Logistikunternehmen volle Auftragsbücher. Eklatant ist der Mangel an Fachkräften.
Die 73. Deutsche Weinkönigin kommt wieder aus Baden - um genau zu sein aus der Ortenau. Sina Erdrich (Mitte) als Siegerin, links daneben Linda Trarbach (Ahr) und Saskia Teucke (Pfalz).
25.09.2021
Ortenau
Sina Erdrich vom Weinanbaugebiet Baden wird für ein Jahr die Krone der 73. Deutschen Weinkönigin tragen. Die 24 Jahre alte Bildungswissenschaftlerin aus der Ortenau setzte sich am Freitagabend im Finale im pfälzischen Neustadt an der Weinstraße gegen fünf Mitbewerberinnen unter anderem aus Hessen...
25.09.2021
Inzidenz und mehr
Wie entwickeln sich die Corona-Infektionszahlen im Ortenaukreis? Unsere Übersicht gibt den aktuellen Stand mit Zahlen vom Land und den Kommunen.
Helmut Dold alias de Hämme.
25.09.2021
Kolumne
In seiner samstäglichen Kolumne erzählt Helmut Dold alias de Hämme aus seinem Leben und sorgt mit seinem Witz der Woche für Schmunzeln in der Ortenau.
In der Halle des Schlachthofs, hier ein Foto von der Besichtigung im Rahmen der OT-Leser-Aktion „Offenen Werkstor“, soll es ein gastronomisches Angebot geben.
25.09.2021
Offenburg
Aus dem Schlachthof-Areal soll Offenburgs neue Kultur- und Start-up-Perle werden. Die erste große Firma steht schon in den Startlöchern. Am Montag beschäftigen sich die Stadträte mit dem Bebauungsplan.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Wer aus seinem Garten ein Wohnzimmer für draußen machen will, findet in der "Holz im Garten"-Ausstellung der B+M HolzWelt GmbH in Appenweier viele Spielarten für die "Einrichtung". 
    25.09.2021
    B+M HolzWelt Appenweier: Beste Produkte, beste Beratung
    Holz ist ein lebendiger Werkstoff, klimaneutral und vielseitig dazu. Wie facettenreich die Verwendung ist, demonstriert die B+M HolzWelt GmbH in Appenweier eindrucksvoll auf mehr als 15000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Dazu gibt's Beratung aus einem Guss.
  • Die Überseecontainer des REDDY Cube ziehen am Check-In-Kreisel am Acherner Stadteingang die Blicke auf sich. 
    22.09.2021
    Innovatives Shopkonzept sorgt für Wow-Effekt beim Küchenkauf
    Ein einzigartiger Auftritt, ein einzigartiges Konzept und eine einzigartige Beratung: All das vereint der REDDY Cube in Achern. Dieses starke Paket sorgt für einen absoluten Wow-Effekt beim Küchenkauf.
  • Das Autohaus Roth KG beschäftigt über 70 Mitarbeiter an drei Standorten in der Ortenau. Nun soll das Team weiter wachsen.
    17.09.2021
    Verstärkung gesucht: Autohaus Roth stellt ein
    Das Autohaus ROTH steht für persönliche Betreuung sowie kundenorientierten Service - und das seit 45 Jahren! Für die Standorte in Offenburg und Oppenau wird Verstärkung gesucht. Das Unternehmen freut sich auf interessante Bewerbungen.
  • Junge Schulabgänger haben in der Ortenau gut lachen: Ihnen stehen eine Vielzahl an Wegen für die passende berufliche Zukunft offen.
    10.09.2021
    Bereits heute an die berufliche Zukunft denken
    Duale Ausbildung, duales Studium oder Studium? Für Schulabgänger ist es nicht einfach, sich für den passenden beruflichen Werdegang zu entscheiden. Denn gerade in der Ortenau gibt es erfolgreiche Unternehmen aller Branchen, die unzählige Karrieremöglichkeiten bieten.