Ausschreibung gestartet

B33: Ausbau zwischen Elgersweier und Zunsweier in Sicht

09. März 2016
&copy Ulrich Marx/Archiv

Der vierstreifige Ausbau der B33 schreitet weiter voran: Wie das Regierungspräsidium Freiburg mitteilt, wurde Ende Februar die Ausschreibung für den zweiten Straßenbauabschnitt zwischen Elgersweier und Zunsweier veröffentlicht. Der Abschnitt zwischen Zunsweier und Gengenbach soll bis Ende September fertiggestellt werden.

Nach erfolgreichem Vergabeverfahren werde so ein lückenloser Übergang der Arbeiten zwischen beiden Bauabschnitten im Oktober 2016 gewährleistet, schreibt das Regierungspräsidium. Ende 2016 könne dann der erste Bauabschnitt teilweise freigegeben werden, während zeitgleich die Bauarbeiten zwischen Offenburg und Zunsweier beginnen.

Neben dem vierstreifigen Ausbau der Fahrbahn sind auch die zugehörigen Lärmschutzwände im Bereich Elgersweier und Uffhofen Bestandteil der Ausschreibung. Je nach Baufortschritt wird auch die Straßenausstattung wie etwa Schutzplanken, Markierung und Beschilderung sowie die Verkehrszeichenbrücken abschnittsweise hergestellt. Der Bauzeitenplan sieht eine Fertigstellung und Verkehrsfreigabe der ausgebauten, 5,4 Kilometer langen Strecke, im Frühjahr 2018 vor. Die Gesamtkosten der Maßnahme in Höhe von 21 Millionen Euro werden nach heutigem Stand nicht überschritten.

Autor:
red/chs

- Anzeige -

Videos

Haftbefehl: Sohn soll seinen Vater im Streit erstochen haben

Haftbefehl: Sohn soll seinen Vater im Streit erstochen haben

  • Stadt Offenburg bereitet Antrag für Sanierungsgebiet

    Stadt Offenburg bereitet Antrag für Sanierungsgebiet "Bahnhof-Schlachthof" vor

  • Geteilte Meinungen zum Ende des Branntweinmonopols - 28.12.2017

    Geteilte Meinungen zum Ende des Branntweinmonopols - 28.12.2017

  • Vermisster 82-Jähriger aus Hofstetten tot aufgefunden

    Vermisster 82-Jähriger aus Hofstetten tot aufgefunden

  • Dem Kehler Tierheim droht das Aus - 12.12.2017

    Dem Kehler Tierheim droht das Aus - 12.12.2017