Ortenau

Barbenegel tötet Fische von Schiltach bis Offenburg

Autor: 
Marc Mudrak, Manfred Pagel
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
09. Mai 2017

Tote Fische werden auch aus der Kinzig bei Offenburg - im Bild der große Deich - gemeldet. ©Ulrich Marx

Der Barbenegel hat in der Kinzig am Wochenende für ein Fischsterben gesorgt. Ein Passant meldete der Polizei am Samstag mehrere Hundert tote Fische im Haslacher Gewerbekanal. Betroffen sind laut Regierungspräsidium Barben, Forellen und Döbel – und das bis nach Offenburg.

Die Meldung ging bei der Polizei am Samstagabend ein. Ein Passant entdeckte gegen 18 Uhr mehrere Hundert tote Fische im Haslacher Gewerbekanal unterhalb einer Schleuse unweit des E-Werks. Der Gewerbekanal wird aus der Kinzig abgeleitet. Der Passant verständigte die Polizei, wie diese am Montag mitteilte. 

Nach Erhebung mehrerer Wasserproben und Sicherstellung einiger verendeter Tiere wurden die Ermittlungen an den Fachbereich Gewerbe und Umwelt übergeben. »Die Kollegen in Haslach machten Fotos von den Fischen und stellten schnell Auffälligkeiten fest«, sagte Patrick Bergmann, Sprecher des Polizeipräsidiums Offenburg, auf Nachfrage der Mittelbadischen Presse.

- Anzeige -

Parasit befällt Fische

Die Fotos seien an die zuständige Behörde beim Regierungspräsidium Freiburg weitergeleitet worden – und dort haben Experten die Ursache für den massenhaften Fischtod gefunden. »Schuld sind nach einer vorläufigen Analyse die Barbenegel«, erklärte Felix Künemund, Fischereiaufseher beim beim Regierungspräidium, im Gespräch mit unserer Zeitung. Der Barbenegel ist ein Parasit, der Fische befällt und schwächt. Betroffen sind laut Künemund Barben, Forellen (Fotos) und Döbel, und das in der Kinzig zwischen Schiltach bis nach Offenburg, wo auch schon einzelne tote Exemplare gefunden worden seien.

Warum tritt der Parasit ausgerechnet jetzt so stark auf und befällt Fische? Dabei wirkten verschiedene Ursachen zusammen, erklärte Künemund: Die derzeitige Witterung und der niedrige Wasserstand in der Kinzig sorgten dafür, dass sich der Egel besonders wohlfühle.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 1 Stunde
Offenburg
Die Stadt Offenburg hält bisher an den Plänen für einen dezentralen Weihnachtsmarkt fest. Freiburg und Karlsruhe haben ihre Märkte wegen der aktuellen Corona-Entwicklung inzwischen abgesagt.
vor 1 Stunde
Ortenau
Das Gesundheitsamt soll ab Mittwoch kontrollieren, ob Coronainfizierte und Verdachtsfälle ihre Quarantäne tatsächlich auch einhalten. Bei einem Verstoß müssen Betroffene ein Bußgeld bezahlen oder sogar mit einer Anzeige rechnen.
vor 2 Stunden
#iloveortenau
Unsere neue Serie stellt Menschen aus der Ortenau vor – sechs Fragen, sechs Antworten. Diesmal: Beate Axmann (58) aus Haslach ist freischaffende Künstlerin.
vor 3 Stunden
Klinischer Direktor gibt Auskunft
Die Zahl der Personen, die mit Covid-19 infiziert sind, ist zuletzt stark gestiegen. Das Ortenau-Klinikum stellt das aber noch nicht vor Probleme, wie bei der Sitzung des Krankenhausausschusses am Dienstag bekannt wurde. 
vor 5 Stunden
Krankenhausausschuss
Das Nachnutzungskonzept für das Oberkircher Klinikum hat im Krankenhausausschuss eine wichtige Hürde genommen. Die endgültige Entscheidung soll aber später fallen. 
vor 7 Stunden
Aktuelle Zahlen
Wo gibt es Neu-Infektionen mit dem Coronavirus in der Ortenau und wie entwickeln sich die Erkrankungen? Unsere Online-Karte gibt den aktuellen Überblick.
vor 7 Stunden
Kommentar
Ortenau-Redakteur Jens Sikeler kommentiert die Debatte um das Nachnutzungskonzept des Oberkircher Krankenhauses im Ausschuss. Ein Kreisrat tat ihm dabei fast ein bisschen leid. 
vor 7 Stunden
Ortenau
13 Weinbaubetriebe überzeugten die Jury der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft: Im Gebiet Ortenau dürfen 268 Weine künftig eine Medaille tragen. Doch eine Region sticht besonders hervor.
vor 17 Stunden
Forderungen
Acherns Feuerwehr hat 2014 bei einem Brand mit Chemikalien und Munition einen erlaubten fluorhaltigen Löschschaum eingesetzt. Weil die Versicherungen des Unternehmens nicht zahlen, soll die Stadt die Sanierungskosten übernehmen.
vor 22 Stunden
Ortenau
Der Ortenaukreis hat heute, Dienstag, den Grenzwert von 50 mit 51,96 Neu-Infektionen überschritten und zählt somit als Risikogebiet. Der Ortenaukreis sieht keine Verschärfung der Corona-Regeln vor, da bereits die dritten Pandemiestufe ausgerufen wurde und die Regeln verschärft sind.
vor 23 Stunden
**LIVE**
Die wichtigsten Meldungen auf einen Blick: Baden Online informiert im Live-Newsblog über die aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus in der Ortenau und der Region.
20.10.2020
Waldarbeiten
Zu einem tödlichen Arbeitsunfall ist es am Montagmittag in einem Waldstück bei Seebach gekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Team der Postbank Finanzberatung und der Postbank Immobilien Ortenaukreis.
    vor 17 Stunden
    Das Postbank Immobilien Team Ortenaukreis bietet Kompetenz rund um die eigenen vier Wände
    Ein neuer Job in einer anderen Stadt oder unerwarteter Nachwuchs - Gründe, die eigene Immobilie zu verkaufen oder sich eine Neue zu suchen, gibt es viele. Um die Ausschau nach geeigneten Interessenten oder Angeboten schneller voranzutreiben, ist es ratsam, auf die Unterstützung von Profis zu zählen...
  • Petra Brosemer ist Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in Zell am Harmersbach.
    16.10.2020
    Fair, transparent und ehrlich: Brosemer Immobilien vermittelt Werte
    Wenn ein Haus oder eine Wohnung die Eigentümer wechseln, dann ist das sehr viel mehr als nur ein Gang zum Notar. Eine Immobilie zu vermitteln heißt auch immer, zwischen Menschen zu vermitteln. „Wir können beides“, sagt Petra Brosemer, Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in...
  • Die App heyObi bietet viele Vorteile für die Kunden.
    12.10.2020
    Herunterladen und 10 % Rabatt kassieren – nur im Oktober / 7 Obi-Märkte in der Region sind dabei
    Die kostenlose heyObi-App ist der digitale Begleiter im Alltag und bietet Inspiration sowie zahlreiche Tipps und Tricks rund um Haus und Garten. Registrierte Nutzer der App genießen weitere attraktive Angebote, wie zum Beispiel die digitale Beratung von Fachberatern, zielgerichtete Navigation in...
  • Zum Kennenlernen der neuen Kaffeespezialität "Café Bruno" gibt es ein großes Gewinnspiel.
    09.10.2020
    Peter's gute Backstube geht ab heute einen fairen Weg / Großes Gewinnspiel
    100 Prozent Qualität und Leidenschaft: Dafür steht Peter’s gute Backstube mit 50 Filialen in Baden. Geschäftsführer Bruno Ketterer und sein Team stellen höchste Ansprüche an die Qualität ihrer Ware, egal ob Brot, Brötchen, Feinbackwaren, Kuchen, Torten oder Snacks. Jetzt ist das Sortiment erweitert...