Positive Entwicklung

Beim VdK-Kreisverband Offenburg steigen die Mitgliederzahlen

Autor: 
Peter Meier
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. Juni 2019

Martin Hauser, Helmut Stehle, OB Matthias Braun, Johannes Hauser, Heinrich Stöhr, Wolfgang Lacherbauer, Marie-Anne Lacherbauer, Karl Grass Ludwig Kimmig, Rosemarie Kreider, Heidi Conzelmann, Uwe Würthenberger (von links) nach der Hauptversammlung des VdK Offenburg. ©Peter Meier

Der Sozialverband VdK im Kreis Offenburg ist gefragt: Mehr als 100 Neuzugänge hatte der Verein im Jahr 2018. Beim Kreisverbandstag zogen die Mitglieder Bilanz.

Zum Kreisverbandstag des Sozialverbands VdK im Kreis Offenburg, hieß der Vorsitzende Heinrich Stöhr am Samstag die Vertretungen der Ortsvereine und zahlreiche Gäste willkommen, unter ihnen Oberkirchs Oberbürgermeister Matthias Braun und Uwe Würthenberger, der Vorsitzende des VdK-Bezirks Südbaden und stellvertretender Landesvorsitzender. 

Solidarität macht stark

Nach der Totenehrung durch Schriftführerin Heidi Cornelsen würdigte Braun die Arbeit des Sozialverbands, die unter dem Motto »Solidarität macht stark« Menschen in sozialen Fragen berät und unterstützt. Angesichts der wachsenden Schere zwischen Arm und Reich nannte Braun als zentrale Probleme der heutigen Zeit das Fehlen von bezahlbarem Wohnraum und den Pflegenotstand. 

Wie Würthenberger ergänzte, sind von den 190 hauptamtlichen Beschäftigten des VdK auf Landesebene allein 140 im Bereich Sozialrecht tätig. Der stellvertretende Landesvorsitzende verwies auf die neue Wohnraum- und Patientenberatungsstelle in Stuttgart und die Aktion »Pflege macht arm«, die auf das Risiko hinweist, mit der die Pflegebedürftigkeit verbunden ist. 

2000 Personen beraten

- Anzeige -

»Die positive Entwicklung bei den Mitgliederzahlen konnte fortgesetzt werden«, betonte Stöhr in seinem Geschäftsbericht. Dank der mehr als 100 Neuzugänge jährlich zählt der Kreisverband Offenburg jetzt 3848 Mitglieder. Einen Schwerpunkt der Arbeit bildete 2018 die Sozialrechtsberatung, die von 2000 Personen in Anspruch genommen wurde. Rund 40 Prozent der Fälle wurden erfolgreich abgeschlossen und knapp 250 000 Euro für die Mitglieder erstritten, so Stöhr. Der Sozialverband arbeitete im Behindertenbeirat auf Kreisebene und bei der kommunalen Gesundheitskonferenz mit. 

Ein positives Bild zeigte der Kassenbericht von Johann Hauser, der auf Antrag der Revisoren Manuela Ringwald und Joachim Hurst ebenso einstimmig entlastet wurde wie der Kreisvorstand. 

Neuwahlen

Unter Leitung von Würthenberger fanden die fälligen Neuwahlen statt. Dabei wurde Heinrich Stöhr (Haslach) einstimmig für weitere zwei Jahre zum Vorsitzenden gewählt, ebenso Angela Mutzig (Hofweier) als Stellvertreterin. Bestätigt wurden auch Johannes Hauser (Gengenbach) als Kassier, Heidi Conzelmann (Offenburg) als Schriftführerin und Marie-Anne Lacherbauer (Oberkirch) als Frauenvertreterin. In den Beisitz wählte die Versammlung Martin Hauser Gengenbach), Rosemarie Kreider und Wolfgang Lacherbauer (beide Oberkirch). Obmann für Behinderte wurde Ludwig Kimmig (Bad Peterstal-Griesbach).

Den Abschluss der Versammlung bildeten Ehrungen. Der Vorstand verabschiedete zwei langjährige Mitglieder. Seit 45 Jahren war Karl Grass Mitglied im VdK, als Vorsitzender in Bohlsbach und parallel dazu auch im Kreisvorstand. Stöhr und Würthenberger überreichten ihm die Ehrenmedaille des VdK-Landesverbandes. 

Helmut Stahle übernahm vor gut 20 Jahren den Vorsitz des Ortsverbandes Ohlsbach, ähnlich lang war er unter anderem als Behindertenvertreter und stellvertretender Vorsitzender im Kreisverband aktiv. Er erhielt in Würdigung seiner Verdienste die Goldene Ehrennadel des VdK Deutschland überreicht. Auch Heinrich Stöhr wurde geehrt, für seine besonderen Leistungen konnte er die Goldene Verdienstmedaille des VdK entgegennehmen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 3 Stunden
Blumenkohl in der Defensive
Genuss-Kolumnist Hans Roschach huldigt einem Gemüse, das vor allem in Deutschland angebaut wird und das bei keinem Festessen fehlen darf. 
vor 3 Stunden
So wird sich die Hochschule Offenburg verändern
Winfried Lieber, der langjährige Rektor der Hochschule Offenburg, spricht im Interview mit der Mittelbadischen Presse über  Studierende, denen es an Durchhaltevermögen fehlt und die Perspektiven seiner Hochschule. 
vor 18 Stunden
Motorradkorso
Am Samstag nehmen sicher Hunderte Rocker Abschied von Horst Walter (58). Der Mitbegründer der Lahrer »Hells Angels« starb vergangene Woche, nachdem er mit seiner Harley in den Gegenverkehr geraten war.
Beim Fest der Kulturen in Lahr ist immer viel geboten. Morgen kommen noch zwei weitere Feste in der Innenstadt hinzu.
vor 19 Stunden
Veranstaltungen
Das Wochenende lockt Interessierte mit etlichen Glanzlichtern.
vor 22 Stunden
Ortenau
21 Badegewässer im Ortenaukreis hat das Landratsamt  auf deren Badewasserqualität untersucht. Das Ergebnis: 20 der untersuchten Gewässer weisen eine ausgezeichnete bis gute Badewasserqualität auf. Nur ein Badesee fiel durch. Für diesen wurde ein Badeverbot für die begonnene Saison verhängt.
vor 22 Stunden
Legelshurst
Beim Rasenmähen ist ein älterer Mann am Donnerstagabend in Legelshurst verletzt worden. Die Verletzungen hatten allerdings nichts mit der Gartenarbeit zu tun. 
vor 23 Stunden
Ortenau
Ein älterer Taxifahrer musste am Mittwochmorgen von einer Streife des Polizeipostens Neuried nach Hause gefahren werden – der Grund war, dass er bei Uffhofen in den Gegenverkehr gekommen war.
19.07.2019
Ortenau
Wenig Regen und warme Temperaturen haben in der Ortenau zu niedrigen Pegelständen der Gewässer geführt – und Besserung ist nicht in Sicht. Das Landratsamt hat daher am Freitag ein Verbot ausgesprochen, Wasser aus Bächen und Flüssen zu entnehmen.
19.07.2019
Ortenau
Die Offenburger Polizei warnt erneut davor, Wertsachen in geparkten Autos zu hinterlassen. Drei Diebstähle in der Ortenau am Donnerstagmittag sind dafür ein gutes Beispiel.
19.07.2019
Art steht auf der Roten Liste
Erstmals hat die seltene Europäische Wildkatze im Nationalpark Schwarzwald sozusagen ein Beweisfoto hinterlassen. Als Raffael Kratzer, zuständig für das Wildtier- und Fotofallenmonitoring im Schutzgebiet, vor kurzem eine Wildtierkamera im Gebiet Wilder See auslas, fand er darauf auch ein Bild...
19.07.2019
Wetter
Sonne, Regen und Gewitter – das Wetter im Südwesten wird am Wochenende voraussichtlich wechselhaft. In der Ortenau muss mit Regen in der Nacht auf Sonntag gerechnet werden.
19.07.2019
Prozess in Offenburg
Weil er ein Mädchen 22-mal missbraucht haben soll, muss sich seit Donnerstag ein 39-Jähriger vor der 8. Großen Strafkammer des Landgerichts Offenburg verantworten. Der Vorsitzende Richter Heinz Walter muss sich auf eine nicht einfache Spurensuche machen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.