Ortenau

BUND-Umweltzentrum-Ortenau ehrt Naturpädagogen

Autor: 
Herbert Gabriel
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
09. Dezember 2016
BUND-Geschäftsführerin Petra Rumpel überreicht die Urkunde an den Preisträger Lothar Krikowski.

BUND-Geschäftsführerin Petra Rumpel überreicht die Urkunde an den Preisträger Lothar Krikowski. ©Herbert Gabriel

Das BUND-Umweltzentrum-Ortenau hat Lothar Krikowski mit dem Ortenauer Umweltpreis geehrt. Der 75-Jähirge ist ehrenamtlich mit unterschiedlichen Aktivitäten tätig, die alle auf dem Erhalt der Schöpfung und dem Wohlergehen von Mutter Erde beruhen. 

Im Gemeindesaal der evangelischen Stadtkirche haben sich am Mittwoch viele Menschen getroffen, die in unterschiedlicher Weise mit dem Geehrten verbunden sind. Es galt, einen Mann zu ehren und mit dem Ortenauer Umweltpreis auszuzeichnen, der sich über Jahrzehnte hinweg ehrenamtlich engagiert hat.

Halbe Sachen gäbe es für den zu Ehrenden nicht, hat dann Georg Gibis, Kahlenbergdeponie-Chef und langjähriger Weggefährte Krikowskis, in seiner Laudatio betont. Dass dort die Drei-Hektar-Fläche erhalten blieb, sei sein Verdienst, was rund um die Deponie an Landschaftspflege festzustellen sei, ebenfalls, und bei der Müllentsorgung hätten sein Ratschlag und zähes Beharren wesentlich dazu beigetragen, dass die Anlage zu den vorbildlichsten weltweit gehöre.

Der 75-jährige gelernte Bankkaufmann, spätere Manager und mit 52 Jahren zum Naturpädagogen gewordene Mann, der auch in der Tiefenökologie zuhause ist, formuliert sein Tun so: »Ich bin meinem Schöpfer einfach sehr dankbar und sehr glücklich, dass er mir Fähigkeiten und Talente geschenkt hat, die ich nutzen und ausleben kann.«

Demütiger Preisträger

So einfach »und aus tiefer Demut vor der Schöpfung, Neugier auf das Leben, Gelassenheit und Zuversicht, Dinge bewegen zu können« sieht er sein Engagement, das weit über die Pflege der Orchideenwiese auf dem  Kahlenberg hinaus geht.

- Anzeige -

Da sind vier Kilometer Schutzzäune für Amphibien, die Errichtung und Pflege von Wildbienenhotels, die Umsiedlung von Hornissen, Hummeln, Wespen und Wildbienen, Exkursionen rund um den Kahlenberg, Brennnesselmeditationen zu nennen.

Doch was er tut, verbirgt er nicht im stillen Kämmerlein, sondern gibt sein Wissen und seine Erfahrungen weiter. So durften 39 Zivis mit ihm arbeiten, 34 Teilnehmer haben bei ihm ein Freiwilliges ökologisches Jahr absolviert und seit 2013 13 Bundesfreiwillige und etliche Praktikanten.

Nur mit Herzblut

»Ich bin neugierig«, bekennt der Mann aus Ettenheim, wo er auch BUND-Vorsitzender ist. Bürgerinitiativen sind ihm suspekt, weil er ihr Tun eher im St.-Florians-Prinzip betrachtet. Mit ihnen zusammen zu arbeiten, sieht er bei gleicher Zielsetzung aber als machbar.

Nach seinem Verständnis ist Natur- und Umweltschutz nur mit Herzblut zu machen. Er hofft, dass ihm das noch lange erhalten bleibt. Denn seine Agenda sei noch lange nicht abgearbeitet, antwortet er, wenn man ihn nach seinen nächsten Zielen fragt.

Dann nämlich bekommt man die Antwort, dass er entschlossen gegen die »Zerstörung unserer Lebensgrundlagen und die Gier von Menschen, die Schätze der einen Erde rücksichtslos plündern und ihren unbegründeten Machtanspruch ausleben« kämpfen wird, wo immer es möglich ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • vor 13 Stunden
    Ab Samstag
    In Kehl startet am Samstag wieder der beliebte Ostermarkt. Bis zum 28. April warten auf Besucher dort zahlreiche Attraktionen und ein vielfältiges Programm.
  • 17.04.2019
    500 Quadratmeter Fläche
    Der Obi Markt in Offenburg hat seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« eröffnet – und ist damit die Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. In den kommenden Wochen gibt es dazu ein sehenswertes Showprogramm.
  • 08.04.2019
    Was ist wichtig bei der Planung der perfekten Traumküche? Hier sind die 10 wichtigsten Fragen und Antworten!
  • 01.04.2019
    Lahr
    Wer auf der Suche nach einem Suzuki-Neuwagen oder einem Gebrauchten ist und gleichzeitig eine vertrauensvolle, persönliche Beratung möchte, dem kann geholfen werden: Das Suzuki-Autohaus Baral in Lahr ist genau die richtige Adresse für jegliches Anliegen rund um Suzuki. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 11 Stunden
Kommunalwahl im Mai
Für die Gemeinderatswahlen am 26. Mai haben sich 1874 Personen im Ortenaukreis beworben. Das teilt das Landratsamt mit. Die Gemeindewahlausschüsse haben demnach alle Bewerber zugelassen. 2014 waren es 1896 Kandidaten.
vor 16 Stunden
Verkehrsumleitungen in Offenburg
Wegen Bauarbeiten wird die Rheintalbahn über Ostern gesperrt. Reisende müssen auf Ersatzbusse umsteigen und sich auf Änderungen im Zugverkehr gefasst machen. Autofahrer müssen sich auf Verkehrsumleitungen einstellen .
vor 17 Stunden
Ortenau
Das Osterwochenende in der Ortenau wird strahlend schön – zumindest was das Wetter anbelangt. Erwartet werden Temperaturen bis zu 25 Grad und Sonne satt.
vor 20 Stunden
Ziel ist auch der Kniebis
Der Freizeitbus verbindet ab Mai Bad Griesbach und Freudenstadt miteinander. Er verkehrt zweimal täglich. 
vor 21 Stunden
Nach Feuer in Paris
Der Europa-Park will die rund 400 Pariser Feuerwehrleute, die am Montag beim Brand in der Notre-Dame gegen die Flammen gekämpft haben, nach Rust einladen. Das gab Michael Mack auf Twitter bekannt.
vor 22 Stunden
Wohnungen und Gewerbe sollen entstehen
Damit es mit der Umgestaltung des Zeitareals auf dem früheren Roth-Händle-Gelände vorangehen kann, hat der Lahrer Gemeinderat am Montag der notwendigen vorbereitenden Untersuchung zugestimmt. Die übernimmt die Stadt nicht selbst. Der Grund: zu wenig Zeit.
vor 22 Stunden
Ortenau
Der Discounter Kaufland ruft vorsorglich tiefgefrorene Lammfilets zurück, weil bei einer Routinekontrolle Salmonellen nachgewiesen wurden.
18.04.2019
Für Darmkrebsvorsorge
Mit 1200 Euro aus dem Erlös seines Buches unterstützt der Offenburger Autor Elmar Langenbacher die Felix-Burda-Stiftung. Sie setzt sich für die Darmkrebsvorsorge ein. 
17.04.2019
Europa-Park
Das skandinavische "Krønasår - The Museum-Hotel" öffnet am 31. Mai seine Tore. Hotelgäste können sich bei einer Übernachtung im Hotel Tickets für den Wasserpark Rulantica sichern. Der neue Wasserpark wird am 28. November eröffnet. 
17.04.2019
181 Fahrzeuge auf der B3 kontrolliert
Um gegen Wohnungseinbrüche im Raum Lahr vorzugehen hat die Polizei am Dienstag 181 Fahrzeuge und 231 Menschen auf der B3 kontrolliert. Am Ende fanden sie zwar keinen Hinweis zu möglichen Einbrüchen, dafür entlarvten sie gleich mehrere andere Verstöße – und stoppten einen fliehenden Mofafahrer.
17.04.2019
Vor Gericht
Zwei Männer sollen eine Frau zuerst geschlagen und dann sexuell genötigt haben. Etwa ein Jahr nach der mutmaßlichen Tat, beginnt am heutigen Mittwoch der Prozess gegen die beiden Angeklagten. 
17.04.2019
Übersicht
Das Osterwochenende steht vor der Tür: Eine Zeit, die viele für Erholung und Aktivitäten mit der Familie nutzen. Um die Planung der Feiertage zu erleichtern, hat die Mittelbadische Presse einige Ostertermine zusammengestellt. Von Fischessen am Freitag bis zu Osterkonzerten: In der Region ist schwer...