Preise zu gewinnen

Bundesliga-Tippspiel der Mittelbadischen Presse: Jetzt mitmachen

Redaktion
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
03. August 2019
Mehr zum Thema

©Redaktion

Unser beliebtes Bundesliga-Tippspiel startet in seine vierte Saison. Wir suchen den Nachfolger von Hansi Rößler aus Lahr (2017), Benjamin Knosp aus Urloffen (2018) und Jürgen Stamm aus Kehl (2019) als Tipp-Meister der Mittelbadischen Presse.

Um noch mehr Leserinnen und Lesern die Teilnahme zu ermöglichen, haben wir das Konzept überarbeitet. Bisher trat jede Woche ein Leser gegen einen Redakteur der Mittelbadischen Presse an und konnte sich den Spieltagspreis und Finaleinzug sichern. In der am 16. August mit der Partie Bayern München gegen Hertha BSC beginnenden Saison hat eine noch größere Anzahl von Tipp-Freunden die Gelegenheit zur Teilnahme, denn an den 17 Spieltagen der Bundesliga-Vorrunde treten jeweils zwei Leser gegeneinander an. Es gibt also jede Woche einen Spieltagssieger und jede Woche einen Finalisten.

 

Wie funktioniert das Tippspiel?

An jedem der ersten 17 Spieltage treten zwei Leser zum Duell gegeneinander an. Getippt werden die neun Partien der Fußball-Bundesliga. Für ein korrekt getipptes Ergebnis gibt es vier Punkte, für die richtige Tordifferenz (z.B. Tipp 2:1, Ergebnis 3:2) gibt es zwei Punkte, für die richtige Tendenz (z.B. Tipp 2:1, Ergebnis 3:0) gibt es einen Punkt. Bei falscher Tendenz gibt es null Punkte. Der Teilnehmer, der mehr Punkte holt, erhält einen Spieltagspreis und qualifiziert sich für das Finale. Bei Punktgleichheit gewinnt der Tipper, der mit seinen Tipps näher an der Gesamtzahl der erzielten Tore des Spieltags liegt. Ist auch diese Differenz gleich, entscheidet das Los. Somit werden sich 17 Teilnehmer für das große Finale in der Bundesliga-Rückrunde qualifizieren. Die kompletten Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

 

Wie läuft das Finale?

Die 17 Finalisten tippen alle Partien der Bundesliga-Spieltage 18 bis 24. Danach wird die Teilnehmerzahl auf acht reduziert. Die besten acht Tipper ermitteln an den Spieltagen 25 bis 34 also den Tipp-Meister, wobei die Punkte aus den Spieltagen 18 bis24 übernommen werden. Der Teilnehmer mit den meisten Punkten nach dem 34. Spieltag ist Tipp-Meister und gewinnt den Hauptpreis. Auch hier gewinnt bei Gleichstand der Tipper, der näher an der Gesamtzahl der erzielten Tore der Spieltage 25 bis 34 liegt. Ist auch diese Differenz gleich, entscheidet das Los. 

 

Wie kann man teilnehmen?

Die Teilnahme ist ausschließlich per E-Mail-Bewerbung möglich. Wer mitmachen möchte, schickt eine Mail mit dem Betreff »Bundesliga-Tippspiel« und unter Angabe von Name, vollständiger Adresse, Geburtsdatum und Telefonnummer an die Adresse tippspiel@reiff.de.

  • Wichtig: Bitte schicken Sie ein für den Zeitungsdruck geeignetes Porträtfoto mit!

Jeder, der sich korrekt registriert hat, kommt in den Lostopf. Mit der Anmeldung gelten die Teilnahmebedingungen als akzeptiert. Die einmalige Anmeldung ist für alle 17 Spieltage gültig, an denen Duelle ausgelost werden. Die Anmeldefrist beginnt am Samstag, 3. August, und endet am 15. Dezember 2019.

 

Wie erfahre ich, ob ich Teilnehmer bin?

- Anzeige -

Vier bis fünf Tage vor dem jeweils ersten Spiel des Bundesliga-Spieltags wird ein Teilnehmer ausgelost, der zum Tipp-Duell antreten darf. Der Teilnehmer wird dann unmittelbar telefonisch oder per Mail informiert und um seine Tipps gebeten. Außerdem wird der Teilnehmer aufgefordert, für die Veröffentlichung in der Zeitung einige Angaben zu seiner Person zu machen.

 

Wann werden die Tipps veröffentlicht?

Am Tag des ersten Spiels des jeweiligen Bundesliga-Spieltags (in der Regel Freitag) veröffentlicht die Mittelbadische Presse in der Zeitung und unter www.bo.de/tippspiel die Tipps der Kandidaten. In der Montagausgabe (oder bei Spieltagen unter der Woche in der Freitag-Ausgabe) wird das Ergebnis des Tipp-Duells veröffentlicht und bekannt gegeben, welcher Kandidat sich den Spieltagespreis gesichert und sich für das Finale qualifiziert hat.

 

Was gibt es zu gewinnen?

Der Gewinner des Tipp-Duells erhält als Spieltagspreis einen Kino-Gutschein der Forum Cinemas für zwei Personen inkl. Popcorn und Getränken.

Für die drei Erstplatzierten des Finales gibt es attraktive Hauptpreise, gestiftet von Expert Oehler in Kehl. Der Tipp-Meister erhält einen 55-Zoll-Flachbildfernseher OLED TV von LG im Wert von 1000 Euro. Für den Zweitplatzierten haben wir ein Smartphone Samsung Galaxy A80 im Wert von 500 Euro vorgesehen, der Drittplatzierte darf sich über den Lautsprecher Sonos Speaker One im Wert von 200 Euro freuen.

 

An wen kann ich mich wenden, wenn es Fragen gibt?

Alle relevanten Informationen und die kompletten Teilnahmebedingungen sind im Internet unter www.bo.de/tippspiel zu finden. Sollte es darüber hinaus noch offene Fragen geben, einfach eine Mail an tippspiel@reiff.de schicken. Wir werden dann zeitnah alle Unklarheiten beseitigen.

 

Jetzt geht es also los, ab sofort können Sie sich ihren Platz im Lostopf sichern. Rechtzeitig vor dem Bundesliga-Auftakt am 16. August werden die beiden Tipper ermittelt, die zum Duell des ersten Spieltags gegeneinander antreten dürfen. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück und freuen uns auf eine spannende Tippspiel-Saison!

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 5 Stunden
Lokalsport
Im letzten Testspiel vor dem Zweitliga-Start am 3. Februar in Bietigheim konnte die HSG Konstanz einen überzeugenden 34:30 (17:17)-Auswärtssieg beim HSC Suhr Aarau, Tabellenvierter der höchsten Schweizer Liga, feiern und Selbstvertrauen für das Derby am Freitag tanken.
Habib Diallo möchte mit Racing Straßburg einen Heimsieg einfahren.
vor 9 Stunden
Fußball, Ligue 1
Selten zuvor war die Aufstellung für ein Spiel des französischen Fußball-Erstligisten Racing Straßburg so schwer einzuschätzen wie vor der Begegnung am Sonntag (15 Uhr) gegen den FC Toulouse. Im ersten Rückrundenspiel der Saison ist vieles neu bei den Elsässern.
Noch ist die FG Griesheim nicht aus der 2. Bundesliga abgestiegen.
vor 10 Stunden
Faustball
Mit einem Sieg und einer Niederlage bewahrte sich am Mittwoch Faustball-Zweitligist FG Griesheim die kleine Chance auf den Klassenerhalt.
vor 11 Stunden
Lokalsport
FRISCH AUF! Göppingen heißt der Sieger der neunten Auflage des Rixespiels. In der ausverkauften Korntaler Sporthalle setzte sich der Bundesligist im Testspiel am Freitag verdient mit 37:31 (21:18) gegen die eine Klasse tiefer spielende SG BBM Bietigheim durch.
Die Teilnehmer des SSV Offenburg beim Meeting in Straßburg (v. l.): Timon Spieth, Emily Wulf, Elia Ginter, Viktoria Engels, Liv Zanger, Arina Weiß, Stan Mai, Philipp Kian Rahmanian, Eric Sergio Sapun, Ivan Velev. Auf dem Foto fehlen Marieke Wendt und Evelyn Baumgärtner.
vor 12 Stunden
Schwimmen
Zwölf Schwimmer und Schwimmerinnen des SSV Offenburg nahmen an einem Langstreckenwettkampf in Straßburg teil.
Spitzenspielerin Nathalie Marchetti möchte am Sonntag wichtige Punkte für die DJK Offenburg holen.
vor 13 Stunden
Tischtennis
Am Sonntag gastiert in der 2. Tischtennis-Bundesliga der Damen das Spitzenteam des TuS Uentrop bei der DJK Offenburg, die auf ein ähnlich positives Ergebnis wie beim 5:5 im Hinspiel hofft.
Guten Zuspruch hatte erneut das Hallenmeeting des LFV Schutterwald.
vor 13 Stunden
Leichtathletik
Nach zweijähriger Pause waren 130 junge Athleten aus sieben Vereinen mit ihren Betreuern und Eltern zum Hallensportfest des LFV Schutterwald in die Mörburghallen gekommen. Auch mehrere LFV-Sportler der Altersklassen U8 bis U16 nahmen daran teil.
KSC-Kapitän Jérome Gondorf (r.) beim Kopfball.
27.01.2023
Lokalsport
2. Fußball-Bundesliga: Der Rückrunden-Start endet mit einer 0:1-Heimniederlage der abstiegsbedrohten Badener gegen den SC Paderborn. Die Entscheidung fällt erst in der Nachspielzeit.
Michael Gregoritsch (hinten).
27.01.2023
Lokalsport
Fußball-Bundesliga: Zum Start in die Rückrunde empfängt der SC Freiburg den FC Augsburg – und Torjäger Michael Gregoritsch trifft bei diesem Duell auf seinen früheren Verein.
Michael Gregoritsch (hinten).
27.01.2023
Lokalsport
Fußball-Bundesliga: Zum Start in die Rückrunde empfängt der SC Freiburg den FC Augsburg – und Torjäger Michael Gregoritsch trifft bei diesem Duell auf seinen früheren Verein.
Der TuS Memprechtshofen um Florian Trinkaus will nun den ersten Sieg im neuen Jahr feiern.
27.01.2023
Lokalsport
Die TuS-Handballer empfangen am Samstag, 19 Uhr, die SG Kappelwindeck/Steinbach III.
27.01.2023
Offenburg
Fußball: 18 Vereine haben sich für die Finalrunde in unserem Stinus-Bundesliga-Tippspiel qualifiziert und treten nun in wöchentlichen Duellen gegeneinander an. Dem Sieger winken 1000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die Kunden trainieren in den M.O.H.A.-Studios in Offenburg, Oberkirch und Haslach in moderner Atmosphäre. 
    vor 21 Stunden
    EMS-Training in Offenburg, Oberkirch und Haslach entdecken
    Gesundheit, mehr Attraktivität, dazu Kraft- und Leistungssteigerung – und schnell sichtbare, spürbare und messbare Erfolge. Was unglaublich klingt, ist mit dem gezieltem EMS-Training bei M.O.H.A. an den Standorten Offenburg, Oberkirch und Haslach absolut möglich.
  • Egal ob jung oder jung geblieben: Beim Line Dance kann jeder die Freude an Rhythmus und Bewegung entdecken. 
    vor 21 Stunden
    Mit DanceInLine in Offenburg die Freude am Tanz entdecken
    In toller Gesellschaft Tanzen lernen – auch ohne festen Tanzpartner, dafür auch mal mit Baby. Das bietet Julia Radtke in ihrer Tanzschule DanceInLine in Offenburg an. Hier entdecken Junge und jung Gebliebene Teilnehmer die Freude an Rhythmus und Bewegung.
  • Vom Azubi bis zum Quereinsteiger: J. Schneider Elektrotechnik bietet viele  Karrierechancen.
    24.01.2023
    J. Schneider Elektrotechnik – Bewerben und durchstarten!
    Fachkräfte, Anlernkräfte, Quereinsteigende, Azubis: Die Bewerbertage bei J. Schneider Elektrotechnik in Offenburg am 3. und 4. Februar 2023 wenden sich sowohl an diejenigen, die beruflich neue Wege gehen möchten, als auch an Berufseinsteiger.
  • Mehr Raum für sensationell durchdachte Küchen: moki Küchen erweitert im Offenburger Rée Carré. 
    26.12.2022
    moki Küchen erweitert im Rée Carré Offenburg
    Bei moki Küchen im Offenburger Rée Carré tut sich Großes: Der Mietvertrag für weitere Flächen ist unterschrieben worden. Im Januar beginnen die umfangreichen Umbauarbeiten; im April ist die Neueröffnung geplant.