Corona-Regeln
Dossier: 

Inzidenz unter 10: Diese Lockerungen gelten jetzt in der Ortenau

Autor: 
red/dk
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
30. Juni 2021
Weil der Inzidenzwert in der Ortenau seit mehr als fünf Tagen unter zehn liegt, gelten ab Montag in Restaurants im Kreis keinerlei Beschränkungen oder besondere Regelungen mehr.

Weil der Inzidenzwert in der Ortenau seit mehr als fünf Tagen unter zehn liegt, gelten ab Montag in Restaurants im Kreis keinerlei Beschränkungen oder besondere Regelungen mehr. ©ULRICH MARX

Weil es der Corona-Inzidenzwert in der Ortenau zulässt, gelten im Landkreis seit Montag, 28. Juni, weitere Lockerungen. Die Landesregierung hat mit einer Verordnung den Schwellenwert zehn eingeführt.

Der Corona-Inzidenzwert in der Ortenau liegt seit mehr als fünf Tagen unter zehn. Das ermöglicht weitere Lockerungen der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie im Landkreis. Denn am Freitagabend hat die baden-württembergische Landesregierung seine Corona-Verordnung überarbeitet und vereinfacht – nun gibt es vier Inzidenzstufen. Neu ist der Grenzwert von zehn Fällen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen. Die neue Verordnung gilt ab Montag, 28. Juni. Das schreibt die Pressestelle des Landratsamts Ortenaukreis in einer Pressemitteilung.

Es gelten wieder die LGA-Zahlen

Mit der neuen Corona-Verordnung gelten für die maßgeblichen Inzidenzwerte als Datengrundlage nun wieder die vom Landesgesundheitsamt (LGA) veröffentlichten Zahlen. Das LGA habe am vergangenen Freitag, 25. Juni, einen 7-Tage Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner von 8,1 für den Ortenaukreis festgestellt. Damit habe der Ortenaukreis den für die „Inzidenzstufe 1“ maßgeblichen Schwellenwert von zehn an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten.

Inzidenzwert im Blick

- Anzeige -

Die jetzt gültigen Lockerungen betreffen unter anderem die Kontaktbeschränkungen, private Feiern, öffentliche Veranstaltungen sowie Kultur- und Freizeiteinrichtungen. Sollte ein Stadt- oder Landkreis an fünf aufeinanderfolgenden Tagen den jeweiligen Schwellenwert wieder überschreiten, werden die Öffnungen wieder zurückgenommen.

 

Unter anderem folgende Lockerungen gelten jetzt:

  • Treffen mit bis zu 25 Personen aus beliebig vielen Haushalten sind jetzt wieder erlaubt. Dabei werden Geimpfte sowie genesene Personen nicht mitgezählt.
     
  • Bei privaten Feiern im Freien sind maximal 300 Personen zugelassen, ohne Abstandsgebot und ohne Maskenpflicht. In geschlossenen Räumen gilt dabei ebenfalls eine Obergrenze von 300 Personen, wobei dabei ein Geimpft- , Genesen- oder Getestet-Nachweis erforderlich ist.
     
  • Bei öffentlichen Veranstaltungen im Freien, wie etwa Oper, Theater, Konzert, Flohmarkt oder Stadtteilfest, gilt: Maximal 1500 Personen, bei mehr als 300 Personen gilt eine Maskenpflicht.
     
  • Für Kultureinrichtungen wie Museen, Galerien, Bibliotheken und Archive gibt es keine Besucherbeschränkungen mehr.
     
  • In Restaurants und Kneipen gelten keine besonderen Regelungen und Personenbeschränkungen mehr. Es ist lediglich ein Hygienekonzept und die Kontaktdatenverarbeitung erforderlich, es gibt keine Maskenpflicht während des Essens und Trinkens.
     
  • Auch im Einzelhandel gibt es – abgesehen von der Maskenpflicht – keine besonderen Regelungen mehr, außer einem Hygienekonzept.
     
  • Im touristischen Verkehr, etwa touristischem Busverkehr, Schifffahrt oder Seilbahnen ist ein Geimpft- , Genesen- oder Getestet-Nachweis erforderlich, es gibt keine Personenbeschränkung mehr.
     
  • Während des Sporttreibens gibt es sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen keine besonderen Regelungen mehr.
     

Maskenpflicht bleibt grundsätzlich bestehen

Die grundsätzliche Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes bleibt vorerst bestehen – zum Beispiel beim Einkaufen, in Bus und Bahn oder geschlossenen Räumen wie öffentlichen Gebäuden oder Arztpraxen. Kinder bis einschließlich fünf Jahre sind ausgenommen.

Ausnahmen gelten – wie oben genannt – bei privaten Treffen und Feiern, beim Sport treiben sowie in der Gastronomie, dort aber weiterhin nur während des Essens und Trinkens.

Die Regelungen im Detail finden Sie hier.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 8 Stunden
Aktuelle Zahlen
Wie entwickeln sich die Corona-Infektionszahlen im Ortenaukreis? Unsere Übersicht gibt den aktuellen Stand mit Zahlen vom Land und den Kommunen.
vor 10 Stunden
Ortenau
In den Fußgängerzonen in Kehl und Offenburg sowie am Vogtsbauernhof Gutach sind erneut spontane Impfungen möglich – wahlweise mit Biontech oder Johnson & Johnson. Auch das Kessel-Team in Offenburg bietet einen Termin an.
vor 13 Stunden
Achern
Wegen eines Reifenplatzers ist am Dienstag ein BMW auf der A5 bei Achern verunglückt und dann in Flammen aufgegangen. Die beiden Insassen konnten sich rechtzeitig retten.
vor 15 Stunden
Wegen Totschlags gesucht
Ein international gesuchter Straftäter ist am Dienstag der Bundespolizei in Kehl ins Netz gegangen. Der Mann wird verdächtigt, in Spanien einen Italiener getötet zu haben.
vor 16 Stunden
Achern
Bei einem Autounfall auf der A5 bei Achern sind am Dienstagabend drei Menschen verletzt worden. Ein Auto hatte sich nach einem Zusammenstoß überschlagen.
Ein Blick durch das Zielfernrohr eines G 22. Mit dieser Waffe arbeiten Scharfschützen mit einer Treffgenauigkeit auf bis zu 1000 Meter.
vor 17 Stunden
Immer zu zweit unterwegs
Scharfschützen der Bundeswehr haben sich im Berghauptener Wald auf den Ernstfall vorbereitet. Unser Redakteur Thomas Reizel hat sie einen Tag lang begleitet.
vor 17 Stunden
Nach Vorstoß der Gesundheitsministerien
Da Jugendliche generell selten schwer an Covid-19 erkranken, ist die Dringlichkeit einer Impfung nicht besonders hoch. Die Ortenauer Kinder- und Jugendärzte raten den Eltern zum Abwarten – doch halten diese sich daran?
vor 19 Stunden
Kommentar
Ortenau-Redakteur Matthias Heidinger hält es für verfrüht, schon jetzt den Eindruck zu erwecken, als müssten sich Jugendliche noch vor Schulbeginn in Scharen impfen lassen.
Keine Staus: Seit Sonntag gibt es coronabedingt neue Regeln für die Einreise nach Deutschland. Unmittelbar an der Europabrücke in Kehl befindet sich ein Bundespolizeirevier (links), die Beamten kontrollieren aber nach wie vor nur zeitweise und stichprobenartig.
vor 19 Stunden
Neue Bundesverordnung
Neue Corona-Einreiseregeln gelten seit Sonntag: An den Ortenauer Grenzübergängen nach Frankreich ist es ruhig geblieben, die Bundespolizei kontrolliert nur phasenweise und stichprobenartig.
03.08.2021
Entwarnung
In der Wasserstraße in Offenburg ist es am Dienstagmittag zu einem Polizeieinsatz gekommen. Eine Frau hatte der Polizei gemeldet, eine Gruppe mit einer Waffe gesehen zu haben. Die Polizei gab jedoch Entwarnung.
Seit fünf Jahren ist Stefan Stuhrmann (51) ärztlicher Leiter der Kinderklinik in Offenburg, wo auch Frühgeburten Ortenauer Eltern versorgt werden.
03.08.2021
Interview mit Leiter Stefan Stuhrmann
Seit fünf Jahren leitet Stefan Stuhrmann die Offenburger Kinderklinik. Unter Kindern stellt er vermehrt chronische Krankheiten, Übergewicht, selbst Long Covid fest. Auch wenn Tragisches und Tränen zum Alltag gehören, überwiegen für den Chefarzt die erfüllenden Momente.
Probeweise ist seit Anfang Juli das Läuten der Uhrzeit von 22 bis 6 Uhr in Nußbach ausgesetzt.
03.08.2021
Ortenau
In Nußbach läutet seit Anfang Juli die Kirchenuhr in den Nachtstunden nicht mehr. Die probeweise Abschaltung hat der Ortschaftsrat in einer nicht-öffentlichen Sitzung beschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Bester Service an drei Standorten: In Offenburg, Oppenau und Achern, kümmern sich die Teams des Autohauses Roth um die Fahrzeuge der Kunden. 
    31.07.2021
    Beim Rundum-Service steht der Kunde im Mittelpunkt
    Persönliche Betreuung, kundenorientierter Service – dafür steht das Autohaus Roth seit 45 Jahren. Der Spezialist für die Marken PEUGEOT, CITROËN und SUBARU deckt das mobile Leben mit einem umfassenden Leistungspaket ab. Überzeugen Sie sich selbst!
  • Bester Service an drei Standorten: In Offenburg, Oppenau und Achern, kümmern sich die Teams des Autohauses Roth um die Fahrzeuge der Kunden. 
    31.07.2021
    Beim Rundum-Service steht der Kunde im Mittelpunkt
    Persönliche Betreuung, kundenorientierter Service – dafür steht das Autohaus Roth seit 45 Jahren. Der Spezialist für die Marken PEUGEOT, CITROËN und SUBARU deckt das mobile Leben mit einem umfassenden Leistungspaket ab. Überzeugen Sie sich selbst!
  • Persönlicher Kontakt, kurze Wege: Dafür steht das Autohaus Schillinger in Offenburg-Albersbösch. 
    30.07.2021
    Bester Service Ortenau, Juli 2021
    Das Autohaus Schillinger hat seit 1946 einen festen Platz in der Offenburger Unternehmensgeschichte. Die Entwicklung vom Zwei-Mann-Betrieb zum heutigen Unternehmen mit 20 Mitarbeitern wurde konsequent von Familie Schillinger und einem engagierten Team vorangetrieben.
  • 30.07.2021
    Bester Service: Serie der Mittelbadischen Presse
    Wir wissen es seit Jahrzehnten: Die natürlichen Energieressourcen sind endlich. Und die Nutzung, vor allem die Verbrennung, ist klimaschädlich. Alternative Quellen intelligent nutzen, nachhaltig leben und wirtschaften sind die Aufgaben der Zukunft.