Lockdown in der Gastronomie

Dehoga-Vorsitzender Müller: "Stehen mit dem Rücken zur Wand"

Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. November 2020
Seit Anfang November müssen Restaurants und Hotels geschlossen bleiben. Der Dehoga-Kreisvorsitzende Dominic Müller kritisiert die bislang ausbleibende Unterstützung.

Seit Anfang November müssen Restaurants und Hotels geschlossen bleiben. Der Dehoga-Kreisvorsitzende Dominic Müller kritisiert die bislang ausbleibende Unterstützung. ©Ulrich Marx

Von schneller Hilfe für Gastronomie- und Hotelbetriebe könne derzeit keine Rede sein, kritisiert der Dehoga-Kreisvorsitzende Dominic Müller. 70 Prozent der Unternehmen sähen ihre Existenz gefährdet. Den Übernachtungsbetrieben, Gastronomen und Dienstleistern im Schwarzwald werden am Ende des Jahr...
Weiterlesen und kommentieren mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 3,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 6 Stunden
Gengenbach
Wenn auf dem Land eine tote Katze zu finden ist, ist das nichts allzu Spektakuläres. Doch die Finderin hat einen schlimmen Verdacht.
vor 8 Stunden
Gremium konstituiert sich
Markus Grimm ist der erste Aufsichtsratsvorsitzende der Volksbank – die Gestalterbank. Die 45 Mitglieder des Gremiums haben ihn gewählt. 
vor 11 Stunden
Ortenau
Obwohl die Anzahl der Motorradunfälle zurückgegangen ist, ist die Zahl der schweren Motorradunfälle gestiegen. Die Polizei veröffentlicht die Bilanz und genauen Zahlen dieser Saison. Für kommendes Jahr wird bereits über wirksame Mittel für ein sichereres Motorradfahren diskutiert. 
vor 12 Stunden
Aktuelle Werte für die Ortenau
Wie entwickeln sich die Corona-Infektionszahlen im Ortenaukreis? Unsere Übersicht gibt den aktuellen Stand mit Zahlen vom Land und den Kommunen.
vor 13 Stunden
#iloveortenau
Unsere neue Serie stellt Menschen aus der Ortenau vor – sechs Fragen, sechs Antworten. Diesmal: Georg Zipf (60) aus Schenkenzell ist Arbeiter.
vor 16 Stunden
Flucht in Oppenau
Der 31-jährige Yves R. muss sich nach seiner Flucht im Oppenauer Wald ab dem 15. Januar vor Gericht verantworten, wie das Offenburger Landgericht nun bekanntgab. Es sind mehrere Verhandlungstermine angesetzt.
Hannah Wilhelm.
vor 16 Stunden
Nächste Runde erreicht
Hannah Wilhelm kommt in der Prosieben-Show „The Voice of Germany“ eine Runde weiter. Der „Steal Deal“ hielt sie im Rennen. Am Donnerstag wird die erste Runde ausgestrahlt.
vor 17 Stunden
Teils drastische Erhöhungen
Die Abfallgebühren werden in der Ortenau im kommenden Jahr voraussichtlich teils drastisch steigen. Das empfiehlt der Umwelt- und Technikausschuss dem Kreistag. Kritik an der Erhöhung regte sich bei keiner der Fraktionen. 
vor 18 Stunden
„Roses Revolution Day“
Frauen machen am internationalen „Roses Revolution Day“ auf Gewalterfahrungen unter der Geburt aufmerksam. Das Erzählcafé, das zur Aufarbeitung dienen soll, muss in diesem Jahr pandemiebedingt ausfallen.
vor 21 Stunden
**LIVE**
Wie geht es weiter in der Pandemie-Krise? Mit unserem Newsblog sind Sie aktuell informiert über die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus in der Ortenau und darüber hinaus.
Obdachlose müssen im Winter in Offenburg nicht auf der Straße schlafen.
vor 21 Stunden
Hilfe für Obdachlose
Seit Mitte November ist der Erfrierungsschutz für Menschen ohne Wohnung in Offenburg wieder geöffnet. Die Verantwortlichen machen deutlich, dass im kalten Winter niemand auf der Straße leben muss.
24.11.2020
Ortenau
Auch wenn derzeit wegen der Pandemie-Situation auf Großkontrollen verzichtet wird, behalten die Beamten der Verkehrspolizeiinspektion den Schwerlastverkehr weiterhin im Blickfeld. So haben vergangene Woche auch Schwerverkehrsfahrzeuge in der Ortenau gegen Auflagen verstoßen.