Weinprämierung

Der beste Riesling kommt in diesem Jahr aus Baden-Baden

Autor: 
red/js
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. Juli 2019

Das Weinparadies Ortenau hat auch dieses Jahr wieder die Top-Ten-Rieslinge gekürt. Fünf der zehn Siegerbetriebe (Foto)kommen aus Durbach. ©Weinparadies Ortenau

Der beste badische Riesling kommt in diesem Jahr aus Baden-Baden. Dafür belegten zwei Ortenauer Betriebe beim Wettbewerb »Top-Ten-Riesling« den zweiten Platz. 

Das Weinparadies Ortenau hat bei der Prämierungsfeier des Wettbewerbs Top-10-Riesling im Hotel Dollenberg sowohl den besten Betrieb als auch den besten Riesling gekürt. In beiden Kategorien lag nach Angaben in diesem Jahr das Weingut Nägelsforst aus Baden-Baden-Varnhalt mit seiner Kellermeisterin Annette Bähr vorne. Sie gelte seit Jahren als eine der besten Kellermeisterinnen Badens, schreibt das Weinparadies. An dem Wettbewerb nahmen 18 Betrieb teil, die 62 Weine ausstellten. 

Punktgleich, bis auf die dritte Stelle hinter dem Komma, was laut Weinparadies eine absolute Rarität ist, schnitten demzufolge auf dem zweiten Platz gemeinsam die Betriebe der Gebrüder Alexander Laible  (Durbach) und Andreas Laible ( Durbach) ab – auf dem dritten Platz folgt die Durbacher Winzergenossenschaft eG (Kellermeister Rüdiger Nilles). Weitere Top-Ten-Betriebe sind das Weingut Schwörer (Kellermeister Bruno Serrer) und das Schwarzwald Weingut Andreas Männle (Kellermeister Christian Idelhauser), die die Durbacher Dominanz im Riesling-Bereich wirkungsvoll unterstreicht. Der Ort stellt nämlich laut Weinparadies die Hälfte der Top-Ten-Betriebe. 

Genossenschaften

Zu den Siegerbetrieben gehörten Genossenschaftsbetriebe wie die Alde Gott Winzer aus Sasbachwalden (Kellermeister Michael Huber), der Winzerkeller Hex von Dasenstein (Kappelrodeck) (Kellermeister Alexander Spinner) und die Winzergenossenschaft Rammersweier eG. (Kellermeister Siegfried Kiefer) sowie das Weinhaus Bimmerle und das Weingut Bimmerle (Kellermeister Philipp Milke) aus Renchen-Erlach. Als bester Betrieb wurde das Weingut Nägelsförst (Kellermeisterin Annette Bähr) zusätzlich mit dem begehrten Dollenberg-Pokal ausgezeichnet.

- Anzeige -

Das Weingut Nägelsförst lag auch in der Kategorie der besten trockenen Rieslinge mit einem 2018 QbA auf dem ersten Platz, heißt es weiter in der Mitteilung. Den zweiten Platz belegte die Durbacher Winzergenossenschaft (Kellermeister Rüdiger Nilles) mit einer 2018 Spätlese und das Weinhaus Siegbert Bimmerle (Kellermeister Philipp Milke) aus Renchen-Erlach folgte mit einem Kabinett 2018. 

Hervorragende Bandbreite

»Das Ergebnis«, so Verkostungsleiter Hubert Zöllin vom Badischen Weinbauverband, »belegt die hervorragende Bandbreite der angestellten Weine«, da jeweils unterschiedliche Qualitäten aus dem 2700 Hektar großen Anbaugebiet prämiert wurden.
Verkoster beeindruckt

Hubert Zöllin zeigte nach der Verkostung der Rieslinge, die in der Ortenau auch den Namen ›Klingelberger‹ tragen, sehr beeindruckt. »Wir hatten fast nur Weine des Jahrgangs 2018 zu verkosten. Dabei zeigte sich ein hochwertiger Jahrgang, der von vollreifen, gesunden Trauben geprägt war und den Weinen schon jetzt eine angenehme Trinkreife verleiht. Nach diesem Ausnahmejahr konnte eine gewisse überdurchschnittliche Qualität zwar erwartet werden, doch zeigen die Rieslinge auf breiter Front eine sehr hohe Bewertung. Die Ergebnisse lagen sehr eng beieinander.« Jedoch konnten die Weine des Jahrgangs 2017 vor allem eindrucksvoll beweisen, so Zöllin, »welch hohes Lagerpotenzial in ihnen steckt.«

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 21 Minuten
Ein Leichtverletzter
Auf der A5 in Richtung Karlsruhe gab es bei Appenweier am Dienstagmittag einen Unfall. Die Autobahn musste an der Stelle vorübergehend gesperrt werden.
vor 3 Stunden
Ortenau
„Upskirting“, das Fotografieren unter den Rock, ist künftig einer eigener Straftatbestand. Auch das Fotografieren toter Unfallopfer ist durch eine Gesetzesänderung bald verboten. Polizeisprecher Rüdiger Schaupp erklärt, wie das Polizeipräsidium Offenburg bisher mit solchen Fällen umgegangen ist.
vor 4 Stunden
Schutterwald
Mit 2,5 Promille aufs Fahrrad: Zwei junge Männer in Schutterwald hatten am Sonntagabend deutlich zu tief ins Glas geschaut.
vor 5 Stunden
Prozessauftakt im Landgericht Offenburg
Wegen wiederholtem Diebstahls muss am Donnerstag ein 35-jähriger Mann vor Gericht. Er soll nicht nur Handys entwendet, sondern auch eines seiner Opfer verletzt und bedroht haben.
vor 7 Stunden
Rust
Bundestagsabgeordneter Peter Weiß hat sich am Montag mit deutschen und französischen Vertretern der Kommunen und Wirtschaft über den Ausbau der grenzüberschreitenden Verkehrsinfrastruktur ausgetauscht. Dabei wurde schnell klar: Es hakt noch an zu vielen Stellen.
vor 8 Stunden
Aktuelle Zahlen
Wo in der Ortenau gibt es bestätigte Coronavirus-Infektionen und wie sind die aktuellen Zahlen? Unsere Karte gibt den kreisweiten Überblick.
vor 8 Stunden
"Kraftakt interkommunaler Zusammenarbeit"
Das Kinzigtalbad Ortenau in Hausach ist eröffnet. Prominente Redner hoben am Montag die wichtige Bedeutung dieses „interkommunalen Leuchtturmprojekts“ hervor.
vor 8 Stunden
Lahr
Es war abzusehen, nun ist es offiziell: Der Gemeinderat in Lahr hat sich gegen eine Chrysanthema in diesem Jahr entschieden. Blumen in der Innenstadt soll es dennoch geben.
Die Kommunale Arbeitsförderung Ortenaukreis (KOA) ist mit der Entwicklung bei der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt zufrieden.
vor 8 Stunden
Einwanderung in den Ortenaukreis
Im Jahr 2019 sind 541 Flüchtlinge neu in Einrichtungen in der Ortenau aufgenommen worden. 2018 waren es noch 620 – schon seit 2016 nimmt die Zahl der eintreffenden Flüchtlinge ab.
vor 8 Stunden
Familiengeschichte aufgearbeitet
SS-Reichsführer Heinrich Himmler galt als einer der schlimmsten Massenmörder. Seine Großnichte, die 1986 in Achern das Abitur ablegte, arbeitet die grauenvolle Familiengeschichte auf. 
vor 8 Stunden
#iloveortenau
Unsere neue Serie stellt Menschen aus der Ortenau vor – sechs Fragen, sechs Antworten. Unser heutiger Ortenauer ist 56 Jahre alt, Diplom-Sozialarbeiter und Leiter des Neurieder Jugendzentrums.
vor 9 Stunden
Willstätt
Weil ein Lkw mit Anhänger verunglückt war, musste ein Fahrstreifen der B28 bei Willstätt in Richtung Oberkirch am Montagabend für Stunden gesperrt werden. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    vor 20 Stunden
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.