Veranstaltungen

Ein abwechslungsreiches Wochenende wartet in der Ortenau

Autor: 
Dominik Kaltenbrunn
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
30. August 2018

(Bild 1/2) In Oberkirch steigt am Wochenende das Weinfest samt Rummelplatz. ©Archivfoto: Ulrich Marx

Wen es am Wochenende hinaus in die Ortenau zieht, den erwarten abwechslungsreiche Veranstaltungen. Zur Auswahl stehen etwa das Oberkircher Weinfest, das Ruster Straßenfest, eine Schnapsbrunnentour in Kappelrodeck, ein Weinwandertag und Einblicke in die jüdische Kultur. 
 

Oberkircher Weinfest

Das traditionelle Oberkircher Weinfest beginnt heute mit der »Nacht der Legenden«. Hierzu spielt etwa die »Adams Family«, eine deutsche Bryan-Adams-Tribute-Band, Hits ihres Vorbilds. Top-Act des Abends wird die zweistündige Gala-Show von »Tina T. Cover No. 1« mit ihrem Ensemble sein. Der morgige Samstagnachmittag ist den Senioren gewidmet, neben einem musikalischen Rahmenprogramm gibt es etwa ein Seniorenquiz. Am Samstagabend sorgt die Kultband »Midnight Ladies« für gute Stimmung auf dem Weinfest. Einen volkstümlichen Nachmittag erleben die Besucher am Sonntag, 2. September, mit »Anita und Alexandra Hofmann« in Oberkirch. Unterhaltung für die jüngsten Festbesucher bietet »Clown Clip« und das »Liedertheater Altmann«.

Vogtsbauernhof

Ein vielfältiges Programm bietet das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach an. Am Samstag, 1. September, bereitet der Landfrauenverein Welschensteinach von 11 bis 17 Uhr herbstliche Leckereien wie Zwetschgenkuchen, Kilwiküchle und frisches Holzofenbrot zu. Kinder bauen von 11 bis 16 Uhr mithilfe des museumspädagogischen Teams »wohlklingende Waldharfen«. Am Sonntag, 2. September, richtet sich eine Sonderführung um 11 Uhr speziell an Familien und Kinder. Museumspädagogin Claudia Binswanger thematisiert unter dem Motto »Ade, du schönes altes Schwarzwaldhaus« den Wandel der Wohnkultur im Laufe der Jahrhunderte.

Weinwandertag

Die Offenburger Weinbaubetriebe laden am Sonntag, 2. September, zum zwanzigsten Weinwandertag an den Rebhängen rund um Offenburg ein. An sechs Stationen bietet sich die Gelegenheit, Weine und Speisen zu verkosten. Die Wanderung startet um 11 Uhr, die acht Kilometer lange, ausgeschilderte Strecke führt von Rammersweier zum Weingut Schloss Ortenberg. Der Einstieg in die Tour ist von beiden Richtungen aus möglich. Mit dem Weinwandertag-Pass für 14 Euro, der vor Ort bei den teilnehmenden Betrieben erhältlich ist, kann an jeder der sechs Stationen jeweils ein Wein nach Wahl verkostet werden. Außerdem kann damit kostenlos der Bustransfer vom und zum Offenburger Bahnhof sowie zwischen den einzelnen Stationen der Wanderung genutzt werden.

ORSO auf der LGS

- Anzeige -

Das Ortenauer Rock Symphony Orchestra (ORSO) spielt mit mehr als 200 Akteuren morgen, 1. September, auf der Seebühne der Landesgartenschau in Lahr. Das rund dreistündige Programm beginnt um 20 Uhr auf der für diese Großveranstaltung in der Tiefe und der Breite erweiterten Seebühne. Rund 2000 Sitzplätze werden zur Verfügung stehen. Der Besuch des ORSO-Konzerts ist in einem Tagesticket für die Landesgartenschau ohne Zusatzkosten enthalten. Die Veranstalter raten Besuchern, die einen Sitzplatz benötigen, einige Stunden Wartezeit im Vorfeld mitzubringen.

Ruster Straßenfest

Von heute bis Sonntag, 2. September, findet auf dem Festplatz das 43. Ruster Straßenfest statt. Am heutigen Freitag erfolgt um 18.30 Uhr der Fassanstich bei der Festbühne durch Bürgermeister Kai-Achim Klare. Am Samstag, 1. September, werden die  Ruster Senioren in der Straßenfestbude der Balthasar-Hexen einen geselligen Nachmittag mit musikalischer Unterhaltung erleben. Ab 20 Uhr spielt dann die  Musikgruppe »Celebration« auf. Am Sonntag, 2. September, beginnt in allen Festbuden die Bewirtung um 11 Uhr. Ab 16 Uhr präsentiert der Ruster Verein »fit + aktiv« sportliche  Aktionen für Jung und Alt. Zum Festabschluss findet ab 21.30 Uhr eine Verlosung mit Preisen statt.

Schnapsbrunnen-Tour

Die siebte kulinarische Schnapsbrunnen-Tour in Kappelrodeck lädt Besucher am Sonntag, 2. September, zu einer 6,5 Kilometer langen Wanderung ein. Geführte Touren starten jeweils um 11, 12 und 13 Uhr am Marktplatz Kappelrodeck. Die Wanderroute folgt den Wegweisern mit dem Symbol des Bundesverbands der Kleinbrenner.

Tag der jüdischen Kultur

Im Rahmen des Europäischen Tags der jüdischen Kultur am Sonntag, 2. September, finden in der ehemaligen Synagoge in Kippenheim jeweils um 14.30 und 15.30 Uhr Filmvorführungen statt. Gezeigt wird der 45-minütige Film »Home away from Home – Ein neues Leben in der Ferne«. Darin werden die drei aus der Ortenau stammenden Juden Inge Auerbacher, Kurt Salomon Maier und Eva Mendelsson, die in der Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland aufgewachsen sind, porträtiert. Der Eintritt ist frei. In Offenburg startet um 11 Uhr im Museum im Ritterhaus die Führung »Jüdisches Leben in Offenburg«, bei der Besucher Zeugnisse jüdischen Lebens kennenlernen können. Von 13 bis 17 Uhr ist das jüdische Ritualbad (Mikwe) im Innenhof der Glaserstraße 8 in Offenburg zur freien Besichtigung geöffnet. 

  • Weitere Veranstaltungen finden Sie unter www.eventgefluester.de und in der sieben:live-Beilage, die jeden Freitag in der Mittelbadischen Presse erscheint. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

Kooperation verabredet
vor 2 Stunden
Albena Georgieva, die Gouverneurin der bulgarischen Partnerregion der Ortenau, hat erstmals den Landkreis besucht. Beide Regionen wollen künftig bei der Vermittlung von Fachkräften zusammenarbeiten.
Wetter
vor 5 Stunden
Ein Sturmtief zieht am Sonntag über die Ortenau hinweg. Ab dem Nachmittag und bis in den späten Abend wird mit starken Sturmböen gerechnet. In höheren Lagen erreichen diese bis zu 115 km/h.
Nichtiger Anlass
vor 9 Stunden
Diese Begegnung wird ein 48-Jähriger so schnell nicht vergessen. Er wies in Offenburg zwei junge Männer auf ihr Fehlverhalten hin und wird daraufhin von Ihnen schwer verletzt. 
So wie im Oberen Renchtal sieht es momentan in vielen Ortenauer Wäldern aus. Der Borkenkäfer bahnt sich seinen Weg durch die Rinde der Bäume. Der Schädling benutzt dabei sein Kauwerkzeug.
Die Käfer-Katastrophe
22.09.2018
Als zweitgrößte Katastrophe nach Lothar bezeichnen Förster die Käferplage in diesem Jahr. Lothar war in zwei Stunden vorbei. Gegen die weitere  Verbreitung des Borkenkäfers würden nur lang­anhaltender Regen und niedrige Temperaturen helfen.
Vor dem Landgericht Offenburg muss sich seit gestern ein 24-jähriger Flüchtling aus Nigeria verantworten. Ihm wird vorgeworfen, eine Frau auf der Fußgängerbrücke über die Freiburger Straße vergewaltigt zu haben.
Prozessauftakt
21.09.2018
Er soll eine Frau verfolgt, niedergerissen und dann vergewaltigt haben. Aufgrund dieser Vorwürfe steht ein 24-Jähriger seit Freitag vor dem Offenburger Landgericht. Der Angeklagte schweigt zu den Vorwürfen, macht aber Aussagen zu seiner Person. 
Von Street-Food bis Zimmermannskunst
21.09.2018
Wer am Wochenende etwas in der Ortenau unternehmen will, der kann zwischen verschiedenen Veranstaltungen im Landkreis auswählen. Freunde der klassischen Musik werden in Kehl-Goldscheuer fündig, für Naturfreunde eröffnet am Sonntag ein Qualitätswanderweg in Lautenbach.
Landgericht
21.09.2018
Ende April ist auf einer Offenburger Fußgängerbrücke eine Frau vergewaltigt worden. Der 24-jährige Angeklagte aus Nigeria muss sich ab heute vor dem Offenburger Landgericht verantworten. Wir berichten live vom Prozess.
Gerichtsurteil
21.09.2018
Im Prozess gegen einen 25-jährigen Rumänen, der im April einen Supermarkt in Friesenheim überfallen und Wertgegenstände aus einem Privathaus gestohlen hat, ist gestern das Urteil vor dem Landgericht Offenburg gefallen. Der Angeklagte muss für drei Jahre ins Gefängnis.
Ortenau
21.09.2018
Der Spätsommer beschert dem Südwesten noch ein paar Sonnenstunden. Und in der Ortenau ist sogar ein neuer Rekord zu erkennen.
Gute Noten erarbeitet
21.09.2018
Die Ortenauer Tischler- und Schreiner-Innung hat ihre besten Gesellen ausgezeichnet. Die stellten ihre Gesellenstücke in der Offenburger Gewerbe-Akademie aus. 
Baden-Baden
20.09.2018
Er setzte offenbar auf Brutalität und psychische Gewalt: Beim zweiten Verhandlungstag lässt der angeklagte Schwimmlehrer eine Erklärung verlesen – und gesteht den sexuellen Missbrauch von kleinen Mädchen in zahlreichen Fällen. Aber er schiebt auch einen Teil der Schuld  weiter.
Veranstaltung des Vereins Leben mit Behinderung
20.09.2018
Der Verein "Leben mit Behinderung" startet eine neue Veranstaltungsreihe. Thema des ersten Veranstaltungsabends war "Vererben zugunsten eines Kinds mit Behinderung".