Wochenendprogramm

Feste und mehr: Wochenend-Veranstaltungen der Ortenau

Autor: 
Dominik Kaltenbrunn
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
06. September 2018

Das Wochenende steht im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach ganz im Zeichen des Apfels. Besucher können beim Mosten zusehen und frischen Apfelsaft probieren. ©Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Vielfältige Veranstaltungen werden am Wochenende in der Ortenau geboten. In Kehl finden gleich zwei Veranstaltungen, das Stadtfest und das Herbstfest an der Feldscheune, statt. Alphornmusik ist auf der Landesgartenschau in Lahr zu hören, auf dem Vogtsbauernhof wird Apfelsaft gepresst. 

Frühherbstlich geht es auf dem Vogtsbauernhof in Gutach zu. Am Samstag, 8. September, und Sonntag, 9. September, jeweils von 11 bis 17 Uhr, finden die Apfeltage statt. Am Samstag können die Besucher die Herstellung von Süßmost in der Trotte erleben. Obsterzeuger aus Fischerbach bereiten frische Apfelwaffeln zu. Am Sonntag lädt das Freilichtmuseum unter dem Motto »Unterm Apfelbaum« zu vielen Aktionen ein. Von 11 bis 16 Uhr können Kinder Apfelküchle backen.

Alphorntag auf der LGS

Alphornbläser aus dem Schwarzwald spielen am Sonntag, 9. September, ganztags auf den drei verschiedenen Bühnen und Plätzen auf der Landesgartenschau in Lahr. Um 10 Uhr beginnt das Programm mit den »Alphornfreunden Mittlerer Schwarzwald« auf der Bürgerparkbühne, ab 16.30 Uhr beschließt alle etwa 55 Bläser auf und vor der E-Werk-Bühne den musikalischen Tag.

Kehler Stadtfest

Auf dem Marktplatz feiert Kehl den Wandel, der mit den Trambauarbeiten und der Umgestaltung des Rathausvorplatzes in der Stadt einhergeht. Von Freitag bis Samstag, 8. September, stehen unter dem Motto »Kehl feiert!« etwa Live-Musik, Zirkus- und Tanzvorführungen sowie ein Kinder-Zauber-Theater auf dem Programm. Besucher können sich an Informationsständen über die Kehler Stadtentwicklung informieren. Oberbürgermeister Toni Vetrano eröffnet das Kehler Stadtfest mit dem Bierfassanstich um 18 Uhr. Samstag geht es um 11 Uhr mit einem Frühschoppenkonzert weiter.

Scheunenfest

Der Förderverein der Feldscheune Kehl lädt von Samstag, 8. September, bis Sonntag, 9. September, zum Herbstfest an der Feldscheune ein. An beiden Tagen findet von 10 bis 18 Uhr ein Bauernmarkt mit regionalen Produkten statt. Der Sonntag, 9. September, startet um 10 Uhr mit einem Gottesdienst, weiter geht es ab 11.30 Uhr mit einem Frühschoppenkonzert. Für die  kleinen Besucher gibt es von 13 bis 17 Uhr ein fantasievolles Kinderschminken. Der Förderverein Feldscheune bewirtet.

Freilichtspiele Seelbach

Die ersten zwei von sechs Vorführungen des Stücks »Zorro« der Freilichtspiele Seelbach gehen am Samstag, 8. September, und Sonntag, 9. September, im Klostergarten über die Bühne. Los geht es jeweils um 18 Uhr. Über 2000 Tickets sind verkauft – es gibt rund 400 Restkarten im Vorverkauf und an der Abendkasse zu erwerben. Die etwa 30 Schauspieler versetzen die Besucher mit einem aufwendigen Bühnenbild in das Kalifornien des Jahrs 1814.

- Anzeige -

Weinfest Waldulm

Am Samstag, 8. September, startet das »Weinfest rund um den Winzerkeller« in Waldulm mit dem Fassanstich eines Waldulmer Roten durch die Ortenauer Weinprinzessin Elena Batzler. Die lokale Winzergenossenschaft bietet stündlich Führungen durch den Winzerkeller an und feiert ihr 90-jähriges Bestehen. Am Sonntag, 9. September, geht das Fest um 10 Uhr mit einem Gottesdienst im Festzelt weiter. Außer einem Bauernmarkt findet eine Oldtimershow landwirtschaftlicher Fahrzeuge und Geräte statt.

Ichenheimer Straßenfest

Die 40. Ausgabe des Ichenheimer Straßenfests mit Programm feiert der Neurieder Ortsteil am Wochenende, 8./9. September. Festeröffnung ist am Samstag, 18 Uhr, mit dem Fassanstich. Danach spielen die »Oldtimers« Blasmusik; es gibt ein Maßkrugstemmen und ein Geschicklichkeitsspiel. Den Festsonntag eröffnet ein ökumenischer Gottesdienst um 10.30 Uhr. Bürgermeister Jochen Fischer mit seiner Drehorgel unterwegs.

Musikverein Schapbach

Sein 200-jähriges Bestehen feiert der Musikverein »Harmonie« Schapbach von Freitag bis Montag, 10. September. Ein Festbankett eröffnet am Freitag um 19 Uhr die Feierlichkeiten. Am Samstag, 8. September, spielen ab 19 Uhr drei Bands Musik für jeden Musikgeschmack, der Eintritt kostet 15 Euro. Der Sonntag steht ab 11 Uhr im Zeichen der Blasmusik. Um 14 Uhr startet ein Festumzug in Salzbrunnen. Ein Handwerkervesper beschließt am Montag die Feierlichkeiten.

Durbacher Weintag

Der 24. Durbacher Weintag findet am Sonntag, 9. September, ab 11 Uhr im goldenen Weindorf statt. Die Winzergenossenschaft, die ihr 90-jähriges Bestehen feiert, sowie die vier Weingüter Alfred Huber, Andreas Männle (ab 10 Uhr), Markgraf von Baden auf Schloss Staufenburg und Schwörer öffnen ihre Türen für Verkostungen und Kellerführungen. Den 11,2 Kilometer langen Rundweg kann man zu Fuß oder mit einem Shuttle vom Festplatz aus bewältigen.

SWR1-Pfännle Haslach

Die SWR1-Pfännle-Tour gastiert am Sonntag, 9. September, von 11 bis 18 Uhr auf dem Klosterplatz in Haslach. Moderatorin Petra Klein serviert auf der Bühne regionale Spezialitäten und Tipps für zu Hause. Gastronomen und Köche zeigen, was sich aus einheimischen Zutaten zaubern lässt.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

Ortenau-Reportage
vor 3 Stunden
Zeitungaustragen ist ein ruhiger, aber auch selbstständiger und ausgewogener Job. Volontär Dominik Kaltenbrunn hat eine Zustellerin in Haslach im Kinzigtal auf ihrer Tour begleitet – und eine zugleich erfrischende und beruhigende Erfahrung gemacht.  
Archivfoto: Manfred Eckstein versteigert im Offenburger Bahnhof wieder Fundräder.
101 Fundräder
vor 7 Stunden
101 Fundräder kommen bei einer Auktion am Freitag am Bahnhof in Offenburg unter den Hammer. Versteigert werden Räder, Inliner, City Roller und Kinderwagen, die zwischen dem 23. Dezember und 20. Juni auf den Bahnhöfen oder in Zügen gefunden wurden.
Der Angeklagte und sein Verteidiger.
Prozess in Baden-Baden begonnen
vor 8 Stunden
40 Mädchen in 192 Fällen - am Mittwoch hat in Baden-Baden der Prozess gegen einen seit heute 34-jährigen Schwimmlehrer begonnen. Ihm wird der zigfache schwere sexuelle Missbrauch von Mädchen im Raum Baden vorgeworfen. Allein in Achern soll er sich an 15 Mädchen vergangen haben.
Immobilienbesitzer gesucht
vor 18 Stunden
Mit den Hausbesichtigungstagen will die Ortenauer Energieagentur zeigen, wie energetisches Sanieren geht. Noch fehlen allerdings Immobilienbesitzer, die bereit sind, ihre Türen zu öffnen.
Veranstaltung des Landratsamts
vor 21 Stunden
Das Landratsamt bietet eine Familienbildungsfreizeit in Schramberg an. Es steht unter dem Motto "Mut tut gut". 
Die Angeklagte wollte beim Prozessauftakt für die Öffentlichkeit unerkannt bleiben.
Landgericht Offenburg
18.09.2018
Eine Pflegerin soll Ende März versucht haben, die Bewohnerin eines Altenheims zu ersticken. Seit Dienstag muss sich die 49-Jährige nun vor dem Offenburger Landgericht verantworten. Zu den Vorwürfen schweigt die Angeklagte bislang.
Nachgehakt
18.09.2018
Der Lachs ist wieder zurück in der Kinzig. In dem Fluß gibt es wieder eine Population, die sich ohne Hilfe des Menschen vermehrt.
Zu viel Alkohol?
18.09.2018
Die gefährliche Alkoholfahrt eines 64-Jährigen auf der L 103 bei Kappel und im weiteren Verlauf auf der A 5 hat am Montagnachmittag zum Anruf eines besorgten Autofahrers und zu einem Polizeieinsatz geführt.
In Offenburg und Neuried
18.09.2018
Unter Drogeneinfluss, aber ohne Fahrerlaubnis - Verkehrsteilnehmer mit dieser Kombination haben Polizisten des Offenburger Präsidiums am Montag und in der Nacht auf Dienstag in Offenburg und Neuried gleich mehrfach erwischt. 
Handtuch auf Gesicht gedrückt?
18.09.2018
Vor dem Landgericht Offenburg muss sich von heute an, Dienstag, eine Altenpflegerin wegen versuchten Mordes verantworten. Der 49-Jährigen wird vorgeworfen, im März nachts einer damals 87-Jährigen in einem Altenheim in Kehl ein Handtuch auf das Gesicht gedrückt zu haben, um die im Bett liegende...
Zahlen der AOK
18.09.2018
In der Ortenau sind 2016 etwas weniger Menschen an Demenz erkrankt als im Vorjahr. Das entspricht der landesweiten Entwicklung, wie aus einem Bericht der Krankenkasse AOK hervorgeht.  
Der Bürgermeister von Kappel-Grafenhausen, Jochen Paleit (von links), stellt mit Bürgermeister Bruno Metz (Ettenheim), Eurodistrikt-Präsident Frank Scherer (Ortenaukreis), Bürgermeisterin Laurence Muller-Bronn (Gerstheim), Jean-Marc Willer (Gemeindeverbund Canton d’Erstein), Bürgermeister Eric Klethi (Boofzheim) und Bürgermeister Jean-Paul Roth (Rhinau) die Strecke der Rad- und Genuss-Tour vor.
Thema »Obst und Gemüse«
18.09.2018
Die Rad- und Genuss-Tour kommt in den Süden des Eurodistrikts. Am 30. September gehen die Radler auf Entdeckungsreise durch das Grand Ried und die südliche Ortenau.