Ortenau

Im Bahnhof Offenburg bestohlen: Polizei warnt vor Taschendieben

Autor: 
red/tn
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
02. Januar 2018

©Ulrich Marx - Bahnhof Offenburg

Eine Frau ist im Bahnhof Offenburg am Dienstagmorgen Ziel eines Taschendiebstahls geworden. Da die Täter unerkannt blieben, gibt die Polizei nun Hinweise, wie man sich vor Taschendieben schützt.

Wie die Polizei berichtet, wurde am Dienstag gegen 9:30 Uhr eine Frau im Bahnhof Offenburg Opfer von Taschendieben, während sie ihre Tochter zum Zug begleitet hatte. Bislang unbekannte Täter haben ihren Geldbeutel, welche sie in ihrem Rucksack hatte, vermutlich im Gedränge auf dem Bahnsteig entwendet.

Täter unerkannt entkommen

Im Geldbeutel befanden sich der Polizei zufolge neben einer geringen Menge Bargeld, auch Personalausweis, Führerschein und Kreditkarte. Von den Tätern fehle jedoch bislang jede Spur. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Info

Tipps der Bundespolizei

  • Nehmen Sie immer nur soviel Bargeld mit, wie Sie benötigen.
  • Hantieren Sie nie offen mit Bargeld.
  • Bewahren Sie niemals EC-Karte und PIN-Nummer zusammen auf.
  • Tragen Sie Geld, Kreditkarten, Papiere und andere Wertsachen immer eng am Körper.
  • Nutzen Sie verschlossene Innentaschen.
  • Keinesfalls gehören Geldbörsen, Wertsachen und Mobiltelefone in Außentaschen.
  • Tragen Sie Hand- und Umhängetaschen mit dem Verschluss zum Körper und vor dem Bauch.
  • Tragen Sie Rucksäcke im Gedränge vor dem Körper.
  • Halten Sie immer Körperkontakt zu Ihrem Handgepäck.
  • Lassen Sie niemals Wertgegenstände in Jacken, die Sie an Garderoben oder über Stuhllehnen hängen.
  • Seien Sie achtsam, zum Beispiel wenn Sie angerempelt werden oder Ihre Kleidung scheinbar unbeabsichtigt beschmutzt wird. Dies könnte ein Trick sein, um an Ihr Geld zu gelangen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

Messerattacke
vor 34 Minuten
Ein verdächtiger Somalier und ein tödlich verletzter Allgemeinmediziner schockierten gestern die Offenburger:  Bis zur Festnahme des 26-Jährigen fühlten sich die Passanten wie in einem Krimi.
Kommentar
vor 39 Minuten
Noch kennen wir weder Motiv noch Hintergründe dieser Tragödie, die sich gestern Morgen in einer Arztpraxis in der Offenburger Oststadt ereignet hat. Ein 26-Jähriger ersticht mutmaßlich den Arzt, verletzt seine Helferin, wird gefasst. Ein Albtraum, der zuvorderst eine Tragödie für die Betroffenen,...
Rust
vor 1 Stunde
Deutschlands Schönheitskönigin soll im kommenden Jahr ermittelt werden, ohne sich im Bikini zu zeigen. Die Organisatoren wollen den Fokus auf andere Eigenschaften der Teilnehmerinnen lenken.
50.000 Euro Schaden
vor 3 Stunden
Die A5 ist zwischen Lahr und Ettenheim seit Donnerstagmorgen komplett gesperrt, nachdem ein Lkw im Baustellenbereich in Vollbrand geriet. Die Sperrung wird wohl noch bis in die Abendstunden dauern.
Offenburg
vor 6 Stunden
Ein Mann ersticht einen Arzt in dessen Praxis, verletzt eine Mitarbeiterin und flüchtet. Die Polizei fahndet in der ganzen Offenburger Innenstadt nach dem Mann, ein Hubschrauber kreist lange über der Stadt. Dann wird ein Tatverdächtiger gefasst – ein 26-jähriger Somalier. Die Hintergründe sind noch...
Achern
vor 9 Stunden
Der Parkplatz Feldmatt an der A5 bei Achern ist seit Donnerstagmorgen gesperrt. Laut Polizei hat ein Lkw eine Flüssigkeit verloren, die ungefährlich sei. Die Reinigungsarbeiten dauerten Stunden an.
Achertal
vor 11 Stunden
Auf dem Oberen Heidenhof im mittleren Achertal produziert Familie Baßler neben Wein auch verschiedene Obstbrände. Zwei Kehler Teilnehmer haben einen SWR-Dreh rund um das Schwarzwaldhaus miterlebt und wollen nochmal kommen, um die Heidelbeeren erneut zu genießen.
Messerattacke
vor 12 Stunden
Ein 26-jähriger Somalier soll am Donnerstagmorgen einen Arzt in seiner Offenburg Praxis mit einem Messer tödlich, eine Helferin leicht verletzt haben. Das Motiv ist völlig unklar. Die Redaktion von Baden Online informierte den ganzen Donnerstag über neue Entwicklungen – hier ist der Ticker noch...
Der Europass ist im Stadtverband Eurométropole Strasbourg in allen Bussen, Trams und Nahverkehrszügen gültig und ebenfalls in der App DB-Navigation erhältlich.
Tarifverbund Ortenau
15.08.2018
Tickets des Tarifverbunds Ortenau (TGO) sind ab sofort auch in der App »DB Navigator« und über bahn.de buchbar, schreibt die Deutsche Bahn (DB) in einer Pressemitteilung. Die mobile Buchungsoption soll die bisherige Fahrplanauskunft der TGO ergänzen, heißt es. 
Prozess am Offenburger Landgericht
15.08.2018
Hat er seine ehemalige Lebensgefährtin unter dem Einsatz von Gewalt zu Sex gezwungen? Diese Frage soll das Landgericht Offenburg ab dem 28. August beantworten. Angeklagt ist ein 31-jähriger Mann aus Offenburg wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung. Dieser bestreitet die Tat, eine frühere...
Auslagen auf Pilgerreisen erfunden, Spenden veruntreut
15.08.2018
Er soll den Caritasverband um 228.000 Euro betrogen haben: Ab dem 11. September muss sich ein Ex-Dekan aus Lahr vor der Wirtschaftskammer des Landgerichts Mannheim wegen des Betrugs in zahlreichen Fällen verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm unter anderem vor, Pilgerfahrten erfunden und...
Taten auch in Achern
15.08.2018
Der 33-jährige Schwimmlehrer, dem sexueller Missbrauch von mehreren Dutzend Kindern vorgeworfen wird, muss sich ab dem 19. September für seine mutmaßlichen Taten vor dem Landgericht Baden-Baden verantworten. Der Mann soll auch Kinder im Alter zwischen vier und zwölf Jahren in Achern sexuell...