Leser helfen

Glücklicher Doppelstart ins Berufsleben

Autor: 
Ursula Groß
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. Dezember 2015
Sarah und Sandra Lienert machen ihren Weg – dank der individuellen Förderung im Christlichen Jugenddorf Offenburg. Sarah (links) ist im dritten Lehrjahr als Verkäuferin...

(Bild 1/2) Sarah und Sandra Lienert machen ihren Weg – dank der individuellen Förderung im Christlichen Jugenddorf Offenburg. Sarah (links) ist im dritten Lehrjahr als Verkäuferin... ©CJD-Jugenddorf

Sarah und Sandra Lienert erhalten im CJD-Jugenddorf in Offenburg die Möglichkeiten, die sie für ihren Lebensweg benötigen. »Leser helfen«, die Spendenaktion der Mittelbadischen Presse, unterstützt das CJD-Jugenddorf. Das Internatsgebäude »Haus Gengenbach« soll behindertengerecht umgebaut werden.

Die Überraschung ist perfekt, doch das kennen Sarah und Sandra Lienert: Erst beim zweiten Hinschauen wird klar, dass die 24-Jährigen Zwillingsschwestern sind. Sarah mit den dunklen Haaren, Sandra mit blonder Ponyfrisur wechseln sich ab beim Erzählen. Sie haben schon eine längere Reise hinter sich, voller Enttäuschung, Zweifel und Unsicherheit. Denn Sarah und Sandra fiel es schwer, sich in der Gemeinschaft durchzusetzen.

Hoch empfindsam, schüchtern und zurückhaltend, machte ihnen der Schulalltag geradezu Angst. Es war nicht der Wille, der fehlte, die Noten fielen sehr gut aus. »Es hat einfach nicht gepasst«, sagt Sarah, »als wir nach der Hauptschule den Realschulabschluss machen wollten.« Und auch die Bewerbungen um Ausbildungsplätze gingen schief.

Der nächste Gang zum Arbeitsamt war ernüchternd, wie Mutter Ulrike Lienert schildert. Kindergeld wurde gestrichen, die Mädchen blieben ohne Arbeit. »Ich weiß nicht, wo wir heute wären, ohne die Hilfe des Christlichen Jugenddorfs«, sagt sie. Hier erfuhren ihre Mädchen ein professionelles Eingehen auf ihre besondere Art. Die Ausbilder des CJD erkannten, was in den beiden steckt. Langsames Heranführen an den Unterricht, den Schülern Zeit geben, sie aufmerksam in allen Lebenssituationen zu begleiten, ist hier Programm.
Und noch ein Kunststück brachte das Betreuerteam bei den Zwillingen zustande. Wollten zuerst beide den gleichen Beruf erlernen, ist es gelungen, sie als Einzelpersonen zu fördern. Sandra befindet sich im dritten Lehrjahr als Bürokauffrau, Sarah lernt im dritten Jahr Verkäuferin. Ziel ist jeweils die Abschlussprüfung bei der Industrie- und Handelskammer.

Praxis und Unterricht

- Anzeige -

Das duale System der CJD-Ausbildung beinhaltet berufliche Praxis und Unterricht. »Ich arbeite während meiner externen betrieblichen Phase in einem Edeka-Markt«, schildert Sarah. Sie ist verantwortlich für Bestellungen und das Auffüllen von »ihren« Regalen, außerdem unterstützt sie an der Kasse. Sogar im anstrengenden Weihnachtsgeschäft habe sie es problemlos geschafft, zu kassieren. Etwas worauf sie besonders stolz sei, denn an der Kasse könnten Kunden schnell ungeduldig werden, was sie früher sehr eingeschüchtert habe.
Sandra arbeitet während ihrer externen betrieblichen Phase bei den Technischen Betrieben Offenburg (TBO), dort hat sie bereits alle Stationen der Verwaltung durchlaufen. Am meisten mache ihr der Bereich Personalwesen Spaß. Noch einmal blicken die Schwestern zurück. Sie erinnern sich mit Dankbarkeit an die Lehrkräfte der Berufsvorbereitung (BVB). »Besonders an Frank Graf«, lächelt Sandra, »der hat uns beigebracht, selbstbewusster zu sein.« Alle hier hätten nie aufgegeben, »das schafft ihr«.

»Das funktioniert prima«

Sie haben es geschafft, mittlerweile haben sich Mamas Zwillinge mit einer kleinen Wohnung selbstständig gemacht. »Das funktioniert prima«, lächelt Ulrike Lienert. Zustimmend nickt Ausbilder Jürgen Beier. »Das war eben auch solch eine Situation, wo wir die Familie nicht alleine ließen.«

Hilfe ist bei der Sozialisation durch die Fachleute des CJD jederzeit abrufbar. Unterstützung durch die Ausbilder Jürgen Beier und Alfons Bruder ebenso. Auch praktische. Wie zum Beispiel beim Abschluss eines Mietvertrages zur Seite zu stehen, ist hier nicht als Bevormundung gedacht, sondern als Hilfe zum Schritt in ein eigenständiges Leben.

Das CJD kooperiert mit zahlreichen Betrieben, wirbt um Verständnis für die besondere Situation seiner Schützlinge und berät die Arbeitgeber. Allerdings wird kein Schonraum für die Leute angestrebt. Ziel ist immer der vollwertige Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt. Sandra und Sarah Lienert haben gute Perspektiven. Denn mit wieviel Mut und Ausdauer sie ihr Handicap überwinden konnten, das alleine bedeutet eine Qualifikation für das Leben draußen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 1 Stunde
Ortenau
Mit dem Ziel der Bekämpfung der illegalen Migration, der grenzüberschreitenden Betäubungsmittel-, Waffen- und Eigentumskriminalität, führten die Bundespolizeiinspektionen Offenburg und Weil am Rhein am Dienstagnachmittag eine mehrstündige gemeinsame Fahndungsaktion im grenznahen Raum zu Frankreich...
vor 3 Stunden
Wetter
Der Ortenau steht ein sonniges, spätsommerliches Wochenende bevor. Bis zu 26 Grad warm soll es beispielsweise am Samstag werden. In der Nacht zum Freitag ist in höheren Lagen aber auch Frost möglich.
Erwin Junker sieht wirtschaftlich schlechte Zeiten auf sich zukommen.
vor 4 Stunden
Tschechien billiger als Nordrach
Die Erwin-Junker-Maschinenfabrik mit Sitz in Nordrach blickt wirtschaftlich schwierigen Zeiten entgegen. Das geht aus einem zweiseitigen Aushang hervor, mit dem sich der Fabrikant an seine Mitarbeiter wendet und der der Mittelbadischen Presse vorliegt.
vor 6 Stunden
Ortenau
Bislang unbekannte Brandstifter suchten am Montagabend die Pfarrkirchen in Zell am Harmersbach heim. Der ideelle Schaden ist laut Pfarrer Bonaventura Gerner groß. Er ist überzeugt: Hier waren ein oder mehrere Kirchenschänder am Werk.
Gelb wie die Sonne: Das Johanniskraut hilft gegen Depressionen.
vor 6 Stunden
Serie Kräuter der Region
Johanniskraut steht für die warme Jahreszeit und die Kraft der Sonne. Als natürliches Antidepressivum ist es auch in der Schulmedizin bekannt. Kräuterexpertin Brigitte Walde-Frankenberger erklärt in der Serie »Kräuter der Region« alles über die Heilpflanze.
vor 6 Stunden
"Geosmart City"
Der Lahrer Straßenraum soll digitalisiert werden. Das Projekt soll zusammen mit der Stadt Offenburg realisiert werden. Im Haupt- und Personalausschuss äußerten jedoch mehrere Gemeinderäte Bedenken.
Die Ladesäulen für E-Autos im Ortenaukreis werden unterschiedlich stark nachgefragt.
vor 6 Stunden
Unterschiedliche Nutzung
Immer mehr E-Autos fahren durch die Ortenau. Doch wie steht es um den Ladesäulen-Ausbau? Abgesehen vom E-Werk Mittelbaden halten sich die ansässigen Energieversorger zurück. Das liegt auch am Nutzungsverhalten der Fahrer.
vor 21 Stunden
Ortenau
Die Bundesregierung will mehr Elektro-Autos auf deusche Straßen bringen. Im Juli 2019 ist eine neue Richtlinie zu deren Förderung in Kraft getreten. So soll die Schadstoffbelastung der Luft gesenkt werden und die Nachfrage nach umweltschonenden Fahrzeugen steigen. In der Ortenau gibt es einige...
vor 21 Stunden
Zeugen gesucht
Er soll mehrere Autofahrer auf der A5 zwischen Lahr und Offenburg genötigt haben und mindestens einen anderen Verkehrsteilnehmer mit seinem Auto berührt haben. Deswegen ist die Polizei nun auf der Suche nach einem Passat-Fahrer, der am Montagnachmittag mehrere Autofahrer in genötigt haben soll.
17.09.2019
Ortenau
Erst trank er zu viel Alkohol, dann stahl er ein Auto und letztlich baute er einen Unfall - ein 32-Jähriger aus Lahr hat am Montagnachmittag jede Menge Chaos in der Dreyspringstraße verursacht.
17.09.2019
Nordrach
Das Nordracher Freibad schließt am 15. September für dieses Jahr, die Badesaison ist damit allerdings noch nicht ganz vorbei. Am Dienstag, 17. September, bietet Nordrach von 16 Uhr bis 19 Uhr seinen ersten »Hundebadetag« im Nordracher Schwimmbad an. Und der ist – wie der Name schon sagt – nur für...
17.09.2019
Konservativer Flügel der CDU
Dieter W. Schleier aus Ringsheim ist der erste Vorsitzende des Regionalverbands Südlicher Oberrhein der Werte-Union. Er will eine Abkehr vom Kurs von Angela Merkel. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -