Erstes Ziel von "Leser helfen" erreicht

Haus des Lebens in Offenburg kann sich Kleinbus leisten

Autor: 
Wolfgang Kollmer
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
08. Dezember 2017

Gespannt empfingen die Kinder im Haus des Lebens am Mittwoch den Nikolaus. Die eigentliche Bescherung sind jedoch die vielen Leserspenden. ©Ulrich Marx

Gut zwei Wochen vor Weihnachten ist das Spendeninteresse für »Leser helfen« sprunghaft gestiegen: 51 704 Euro standen gestern auf dem Konto. Mit dem Geld kann sich das Haus des Lebens nicht nur den ersehnten Kleinbus kaufen, sondern auch die ersten Zimmer neu möblieren.

Das Haus des Lebens in Offenburg-Rammersweier betreut Schwangere und junge Mütter mit Kindern aus schwierigen sozialen Verhältnissen. Die hochspezialisierte und anerkannte Einrichtung hat eine lange Wunschliste, um ihre Arbeit noch besser bewältigen zu können. Neben einem Kleinbus für 40 000 Euro benötigen alle 20 Zimmer dringend neue Möbel, 5600 Euro kostet das pro Zimmer. Somit können mit dem aktuellen Spendengeld der Bus und bereits zwei Zimmer bedient werden. Jetzt warten die restlichen 18 auf weitere Spender.

- Anzeige -

Die aktuellen Spender: 

  • Berno und Gerda Gruss, Franz-Karl und Jacqueline Hertle, Alfred Vögele, Johanna und Josef Wussler, Bernd und Sandra Schille-Allgeier, Heiderose Allgaier, Hedwig und Klaus Quellmalz, Elfriede Grimmig, Werner Schneider, Klaus und Waltraud Mloschin, Walter Bergmann, Jakob und Friederike Gottschall, Stephanie Sillmann, Helga Isenecker, Hanspeter und Agnes Münschke, Manfred und Hildegard Huber, Manfred Kienzle, Wolfgang und Sabine Bürstner, Gisela Hüller (Hohberg), Robert und Gerlinde Wussler (Gengenbach), Eugen und Renate Hartung, Maria Hurst.
  • Margarete Schulz, Margret Schmid, Gertrud und Herbert Kempf, Günter und Anna Allgaier (Lautenbach), Heinrich und Marita Wermer, Josef und Annette Wörner, Hans und Renate Schulz, Edith und Hans-Jürgen Walter, Max Rund (Rheinau), Anita Dietrich, Sofie Harter, Josef Börsig, Werner und Hedwig Frizenschaf, Eduard Pieczyk, Anton Herrmann, Sieglinde Kunzweiler, Hans-Georg Lockwaldt, Beate und Hans Butz, Hilda Kofler, Judith Franz (Schutterwald), Ilse Strittmatter, GeneSys Elektronik GmbH (Offenburg), Konrad und Bernadette Braun, Werner und Christel Vogt, Annette Fahrland, Herbert und Inge Knauss, Emilie und Manfred Ehret, Ursula Merz, Edda Seebacher, Hubert und Beatrix Ritter, Agnes Müller, Karola und Reiner Börsig, Magdalena Reichenbach, Ernst Möschle (Offenburg).
  • Helga Bauer, Klaus Kuhne, Eleonore Kickinger, Josef Kiefer, Elfriede Frede, Willi Weisshaar, Gabriele Jorg, Monika Matus, Maria Moser, Marta Kaiser, Friedrich Krieg, Gudrun Kempf, Wolfram und Rosemarie Brenneisen, Jürgen und Sieglinde Tschirner, Martha Busam, Margit Veit, Klaus und Elisabeth Barembruch, Elsbeth und August Schulz, Lieselotte Förster, Ingrid Weik, Klaus Ross, Beate Basler, Josef und Roswitha Brehm, Gerhard und Christa Sulzberger, Sabine Wiese, Klaus und Gisela Wörner (Offenburg), Christa Kretzschmar, Annette Wiedemer, Rosa-Maria und Peter-Paul Schwendemann, Edwin Heil, Gisela Huber, Martin und Ursula Vauderwange, Luzia Heizmann, Fred Garmatz, Doris Lauel, Rosemarie und Klaus Schoch (Oberwolfach), Walter Steinbrunner, Franz Schmid.
  • Gerlinde Grühn, Kurt und Christel König, Julietta Seeger, Egon Dieterle (Offenburg), Wolfgang Klein, Henni Schilling, Inge und Wilhelm Hechler, Konrad und Iris Gresbach, Vasileios und Carola Ladas, Edith Dombovari (Kehl), P. und R. Glink, Gerlinde Scherer, Stephan Kohler, Brigitte und Heinz Domanski, Bernhard Schmid, Theresia Wagner, Ute und Hansjörg Eberwein, Bettina Melzer, Luitgard Bieser, Horst und Franziska Burkle, Andre Wacker, Benita und Dieter Greiner, Brigitte Zimmermann.
  • Claudia und Karl Spinner, Ralf Neff, Elvira Weis, Monika und Annemarie Molz, Klara Schott, Gertrud Welle, Maria Beck, Joachim Oswald, Lydia Bayer, Dorle Gronau (Rheinau), Hans und Helene Honauer, Sylvester Harter, Walter, Hermann Fix, Patrick Keck.
     

Spenden für »Leser helfen«

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

Beim Fest der Kulturen in Lahr ist immer viel geboten. Morgen kommen noch zwei weitere Feste in der Innenstadt hinzu.
vor 29 Minuten
Veranstaltungen
Das Wochenende lockt Interessierte mit etlichen Glanzlichtern.
Beim Sommerferienprogramm gibt es Lehrreiches – und viel Spaß im wechselnden Angebot
vor 2 Stunden
Gutach
Für kleine Gäste ist beim Ferienprogramm im Schwarzwälder Freilichtmuseum einiges geboten.
Mit dem neuen Studiengang können Ingenieure Anschluss an die technologische Entwicklung in ihrem Berufsumfeld halten.
vor 13 Stunden
Offenburg
Studieren neben dem Beruf – die Hochschule Offenburg stellt einen neuen Studiengang vor: Ab kommendem Wintersemester geht der berufsbegleitende Masterstudiengang Digitale Wirtschaft/Industrie 4.0 an der Hochschule an den Start. Das Anmeldeverfahren läuft.
vor 14 Stunden
Ortenau
Zwei Millionen Euro Fördergelder aus dem sogenannten Ausgleichstock fließen in die Ortenau. Von der Finanzspritze profitieren zehn Gemeinden.
vor 15 Stunden
Ex-Finanzminister mit Kleiner Anfrage
Ex-Finanzminister und Landtagsmitglied für Kehl, Willi Stächele, hat die Sicherheitslage in Kehl und seinen Freibädern in den baden-württembergischen Landtag gebracht. In einer Kleinen Anfrage an die Landesregierung fordert er konkrete Zahlen, was die Kriminalitätsentwicklung der Grenzstadt...
Seit drei Jahren betreibt Sebastian Schaller das Fußball-Portal fussball.bo.de. Trotz der erfreulichen Entwicklung hat er sich ambitionierte Ziele für die Zukunft gesteckt.
vor 16 Stunden
Interview
Mit mehr als 4,5 Millionen Website-Besuchern, 5500 veröffentlichten Beiträgen, 6300 Facebook-Fans und 1400 Instagram-Followern beendet das Fußball-Portal der Mittelbadischen Presse, fussball.bo.de, sein drittes Jahr. Portalmanager Sebastian Schaller zeigt sich mit der Entwicklung zufrieden.
vor 19 Stunden
Vater ist nun Schwerstpflegefall
Die Söhne des Prügelopfers kämpfen für die Versorgung ihres Vaters: Er soll durch die Tritte eines Somaliers zum Schwerstpflegefall geworden sein. Sobald sie juristische Klarheit haben, wollen sie gegen ein mögliches staatliches Versagen vorgehen.
vor 20 Stunden
Eigentümer und Zeugen gesucht
Mehrere Fahrräder sind in der Nacht von Donnerstag am Bahnhof Orschweier beschädigt worden. Ein Zeuge beobachtete drei bislang Unbekannte dabei und verständigte die Polizei. Die Fahndung der Beamten blieb bislang erfolglos. Nun werden Zeugen sowie die Besitzer der Räder gesucht.
vor 21 Stunden
Prozess in Offenburg
Eine 22-Jährige soll durch Unachtsamkeit im April 2018 einen folgenschweren Unfall bei Dundenheim verursacht haben, bei dem ein Motorradfahrer ums Leben kam. Vor dem Offenburger Amtsgericht beteuerte die Frau nun, damals alles richtig gemacht zu haben. Die Richterin sah das anders.
Marco Köninger untersucht in seinem Labor in Kappelrodeck Wein und berät Kellereien – vor dem Fenster liegen die Weinberge.
vor 22 Stunden
Ortenau-Reportage
Der Önologe Marco Köninger untersucht Wein und berät Kellereien. Er hat das einzige Weinlabor der Ortenau eröffnet. Seine Instrumente: Pipetten, Reagenzgläser und ein Enzymautomat.
vor 22 Stunden
Großkontrolle
Auf Bitten der Kehler Beamten hat die Straßburger Polizei an der letzten französischen Tram-Haltestelle zahlreiche Fahrgäste überprüft. Die gestrige Präventions-Aktion richtete sich vor allem an potentielle Störenfriede auf dem Weg ins Freibad. Auch künftig ist mit unangekündigten Kontrollen zu...
18.07.2019
Service
Vom Bauhaus-Klassiker bis zu Möbeltrends der Zukunft: In unserer Sonderbeilage »Wohn(t)räume« lesen Sie am heutigen Donnerstag alles rund um die Themen Hausbau und Wohnen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.