Ortenau

Hunde mit Rasse: Viele Besucher bei Ausstellung in Offenburg

Autor: 
Bettina Kühne
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. März 2017

©Ulrich Marx

Die 30. Auflage der Internationalen Rassehundeausstellung war von Traumwetter begleitet und lockte dementsprechend viele Besucher aufs Offenburger Messegelände. Infos zu den unterschiedlichen Rassen gab es aus erster Hand von den Züchtern.

Die Schattenplätze im Freien waren am Wochenende bei den Hundebesitzern schwer begehrt. Sie stellten die Boxen ihrer Lieblinge nach draußen, damit auch sie bei der 30. Internationalen Rassehundeschau etwas vom Traumwetter mitbekamen. 

Zucht aufbauen
Auch Jörg Bechthold hatte seine Shiba Inu (eine japanische Hunderasse) im Schatten der Halle eins platziert, oben auf dem Käfig ein gelbes und ein rotes Schleifchen. Seine beiden Nachwuchshündinnen holten die Abzeichen. »Mit ihnen will ich meine Zucht vom Sternengrund weiter aufbauen«, sagt er. Bechtold wird oft angesprochen: »Wenn wir den Hund dabei haben, geht einer einkaufen, der andere beantwortet die Fragen.« Freundlich aber zurückhaltend seien sie, selbstständig und »echte Couch-Potatoes«, freut er sich über die anhänglichen Familienhunde. Die Rasse ist deshalb aktuell sehr gefragt. 
Grund, auf ihren »Nachwuchs« stolz zu sein, hat auch Jennifer Quirin aus dem Elsass. Ihr kleiner, beiger Saluki, ein Windhund, ist zum ersten Mal einer Beuteattrappe hinterher gejagt.
 

- Anzeige -

Drollige Versuche
Das Publikum staunte: Zu drollig waren manche Versuche der Besitzer, ihre Lieblinge dazu zu bewegen, einem Bündel Absperrband hinterher zu jagen. Manche taten es leise, andere mit Gebell und wieder andere ließen sich nicht beeindrucken, sondern setzten ihre Hol’s-doch-selbst-Miene auf.
Mit ihrem Gib’s-mir-Blick, himmelten drei Australien Shepperds ihre menschlichen Begleiter an. Die ließen sich aber ungerührt ihr Eis alleine schmecken. Die Tiere sollen schließlich fit bleiben. Insbesondere der größte der Gruppe, Mex von Pure Precious. Er war zugleich der jüngste, und weil Ausstellungen immer aufregend sind, bekam er am Samstag die Chance, sich alles in Ruhe anzuschauen. »Dann kennt er das morgen schon und ist lässig«, sagte Dominique Schößler aus Berghaupten. Sie stellte das Jungtier am Tag darauf für seine Besitzerin vor, die verhindert war. 

Einkaufliste im Kopf
Die Baden-Arena mit ihren Verkaufsständen betraten die meisten mit einer Einkaufsliste im Kopf. »Wir brauchen eine Leine«, machte eine Besucherin ihrem Mann gleich am Eingang klar. Zwei Jugendliche streiften ebenfalls durch das Warenangebot mit Halsbändern, Körbchen und Kauknochen, bis sie Jan-René Juppe auf der Aktionsfläche sichteten. »Cool, ein Hütehund«, zerrte der eine den anderen Richtung Show. 
Juppe, gerade aus Neuseeland zurück, konnte seine Border-Collie-Hündin Swifty kaum am Platz halten. Die störte sich nämlich daran, dass die Schafe immer wieder Richtung Gitter wanderten, statt vor ihrem »Herrchen« einen Pulk zu bilden. Dass zudem die Stimme ihres Chefs von überall her aus den Lautsprechern kam, motivierte die ambitionierte Hündin zudem für ihre Aufgabe.
Bei der parallel laufenden Katzenausstellung in Halle drei lächelten stolze Tierhalter in die Kamera. Dort wurden nämlich die Stubentiger bewertet. Auch die Besucher interessierten sich für die Schönheiten: Die großen Main Coon zogen ebenso die Blicke auf sich wie der niedliche Devon Rex in weiß mit blauen Augen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

Messerattacke
vor 6 Stunden
Ein verdächtiger Somalier und ein tödlich verletzter Arzt schockierten am Donnerstag die Offenburger: Bis zur Festnahme des 26-Jährigen fühlten sich die Passanten wie in einem Krimi. Eine Rekonstruktion.
DFB-Pokalspiel
vor 6 Stunden
Wenn am Samstag um 15.30 Uhr im Rheinstadion in Kehl der Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg  im DFB-Pokal auf den Oberligaaufsteiger SV Linx trifft, werden mehr als 7000 Fans vor Ort erwartet. Vereine, Stadt und Polizei haben Sicherheitsvorkehrungen getroffen.  
Kommentar
vor 6 Stunden
Noch kennen wir weder Motiv noch Hintergründe dieser Tragödie, die sich gestern Morgen in einer Arztpraxis in der Offenburger Oststadt ereignet hat. Ein 26-Jähriger ersticht mutmaßlich den Arzt, verletzt seine Helferin, wird gefasst. Ein Albtraum, der zuvorderst eine Tragödie für die Betroffenen,...
Rust
vor 7 Stunden
Deutschlands Schönheitskönigin soll im kommenden Jahr ermittelt werden, ohne sich im Bikini zu zeigen. Die Organisatoren wollen den Fokus auf andere Eigenschaften der Teilnehmerinnen lenken.
50.000 Euro Schaden
vor 10 Stunden
Die A5 ist zwischen Lahr und Ettenheim seit Donnerstagmorgen komplett gesperrt, nachdem ein Lkw im Baustellenbereich in Vollbrand geriet. Die Sperrung wird wohl noch bis in die Abendstunden dauern.
Offenburg
vor 13 Stunden
Ein Mann ersticht einen Arzt in dessen Praxis, verletzt eine Mitarbeiterin und flüchtet. Die Polizei fahndet in der ganzen Offenburger Innenstadt nach dem Mann, ein Hubschrauber kreist lange über der Stadt. Dann wird ein Tatverdächtiger gefasst – ein 26-jähriger Somalier. Die Hintergründe sind noch...
Achern
vor 15 Stunden
Der Parkplatz Feldmatt an der A5 bei Achern ist seit Donnerstagmorgen gesperrt. Laut Polizei hat ein Lkw eine Flüssigkeit verloren, die ungefährlich sei. Die Reinigungsarbeiten dauerten Stunden an.
Achertal
vor 18 Stunden
Auf dem Oberen Heidenhof im mittleren Achertal produziert Familie Baßler neben Wein auch verschiedene Obstbrände. Zwei Kehler Teilnehmer haben einen SWR-Dreh rund um das Schwarzwaldhaus miterlebt und wollen nochmal kommen, um die Heidelbeeren erneut zu genießen.
Messerattacke
vor 19 Stunden
Ein 26-jähriger Somalier soll am Donnerstagmorgen einen Arzt in seiner Offenburg Praxis mit einem Messer tödlich, eine Helferin leicht verletzt haben. Das Motiv ist völlig unklar. Die Redaktion von Baden Online informierte den ganzen Donnerstag über neue Entwicklungen – hier ist der Ticker noch...
Der Europass ist im Stadtverband Eurométropole Strasbourg in allen Bussen, Trams und Nahverkehrszügen gültig und ebenfalls in der App DB-Navigation erhältlich.
Tarifverbund Ortenau
15.08.2018
Tickets des Tarifverbunds Ortenau (TGO) sind ab sofort auch in der App »DB Navigator« und über bahn.de buchbar, schreibt die Deutsche Bahn (DB) in einer Pressemitteilung. Die mobile Buchungsoption soll die bisherige Fahrplanauskunft der TGO ergänzen, heißt es. 
Prozess am Offenburger Landgericht
15.08.2018
Hat er seine ehemalige Lebensgefährtin unter dem Einsatz von Gewalt zu Sex gezwungen? Diese Frage soll das Landgericht Offenburg ab dem 28. August beantworten. Angeklagt ist ein 31-jähriger Mann aus Offenburg wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung. Dieser bestreitet die Tat, eine frühere...
Auslagen auf Pilgerreisen erfunden, Spenden veruntreut
15.08.2018
Er soll den Caritasverband um 228.000 Euro betrogen haben: Ab dem 11. September muss sich ein Ex-Dekan aus Lahr vor der Wirtschaftskammer des Landgerichts Mannheim wegen des Betrugs in zahlreichen Fällen verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm unter anderem vor, Pilgerfahrten erfunden und...