Dein Ding #läuft

In nur 5 Minuten: Hier können sich Schüler für Oktober bewerben

Redaktion
Lesezeit 7 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. September 2022

©Taktgeber GmbH

„Dein Ding #läuft“ bringt Ortenauer Unternehmen und potenzielle Auszubildende zusammen. Schülerinnen und Schüler können sich jetzt für das Event im Oktober anmelden – und sich mit nur einem Formular bei mehreren Firmen bewerben. Anmeldeschluss ist Ende September.

Der akute Bewerbermangel bei Ausbildungsstellen in Klein-, Mittelständischen sowie Großbetrieben, lässt Firmen neue Wege gehen, um zukünftige Auszubildende anzusprechen. Deswegen setzt die Taktgeber GmbH bei „Dein Ding #läuft“ auf jede Menge Social-Media-Content und -Marketing, um die Jugendlichen dort abzuholen, wo sie sich im Alltag befinden.

Das Projekt „Dein Ding #läuft“ soll Schulabgängern eine zeitgemäße Möglichkeit bieten, sich auf ihre Traumausbildung zu bewerben. Über einen Online-Fragebogen können die Jugendlichen ganz einfach ihre Interessen, persönliche Daten und favorisierten Branchen eintragen. Das teilt die Tagtgeber GmbH mit.

 

Dein Ding #läuft - So funktioniert's from Dein Ding #läuft on Vimeo.

Der Bewerber kann auch das Zeugnis, eine kurze Videobotschaft oder ein Selfie hochladen. Innerhalb von nur 5 Minuten sind alle wichtigen Infos vom Bewerber gesammelt – und "Dein Ding läuft"!

- Anzeige -

Anschließend suchen die Unternehmen ihre Kandidaten aus und laden sie zum persönlichen Kennenlernen zu sogenannten Speed-Dates in die Etage Eins nach Offenburg ein. Bei den Speed-Dates lernen die Azubis ihren potenziellen zukünftigen Arbeitgeber persönlich kennen.

Am 21. Oktober haben Bewerber und Unternehmen die Chance, sich bei den Speed-Dates in der Etage Eins persönlich kennenzulernen. Auf die Jugendlichen und Firmen wartet ein Tag voller Informationsmöglichkeiten, guten Kontakten, interessanten Gesprächen sowie Gaming-, Chillout-, DIY-Lounge. Das exklusive live Konzert mit NIMO findet am 25. November in der Etage Eins in Offenburg statt.

 

 

Die dritte Runde des Azubi-Recruiting Projekts soll mit einer attraktiven Homepage, modernen Bewerbungsverfahren und einem exklusiven Konzert mit dem bekannten Hip-Hop-Act NIMO überzeugen. Dabei erhalten angehende Azubis die Chance, ihre Traumausbildung klarzumachen, YouTube Stars kennenzulernen und gleichzeitig am Concert-Day einen national bekannten Künstler zu erleben.

Je nach Corona-Situation wird das Event nach den jeweiligen tagesaktuellen Hygiene- und Sicherheitsstandards gestaltet, heißt es vom Veranstalter.

Wie läuft die Bewerbung ab?

Die Bewerbungsphase des modernen und hybriden Azubi Recruiting Projekts „Dein Ding #läuft“ ist bereits gestartet, Bewerbungsschluss ist der 27. September.  Mit einem Online-Fragebogen kann man sich per Smartphone oder Computer auf alle Ausbildungsplätze in 12 Schritten und innerhalb von nur 5 Minuten bewerben. Die Firmen treffen ihre Auswahl und geben den entsprechenden Bewerbern einen „Like“. Stimmen diese dem Kennenlern-Wunsch ebenfalls zu, gibt es ein „Match“. Alle Matches lernen sich bei kurzen Speed-Dates (15-minütiges Vorstellungsgespräch) am Speed-Date-Day am 21.Oktober in der Etage Eins in Offenburg kennen. Die Bewerber werden vor und während des Events über alle wichtigen Schritte per SMS benachrichtigt.

Wie kann das Projekt während der Corona-Pandemie
realisiert werden?

Was im Oktober 2022 realisierbar sein wird, steht derzeit noch nicht fest. Ein Großteil des Konzepts
wird jedoch in abgewandelter Weise realisierbar sein. So zum Beispiel die Speeddates, bei denen der Azubi den potenziellen Arbeitgeber trifft, mit Plexiglasscheibe und Sicherheitsabstand.
Da Dein Ding #läuf bereits im Mai 2021 unter Berücksichtigung eines Hygiene- und Sicherheitskonzepts stattfinden konnte, ist der Veranstalter auch für das diesjährige Event zuversichtlich. Der Bewerbungsprozess selbst erfolgt rein digital und somit kontaktlos – optimal in Zeiten, in denen es Einschränkungen gibt.

Was macht das Projekt einzigartig?

"Dein Ding #läuft" versteht sich als zukunftsweisendes Projekt: In Zusammenarbeit mit renommierten Firmen aus der Region soll der Azubimangel verringert und die Sicherung der Fachkräfte am deutschen Arbeitsmarkt realisiert werden. Die Wirtschafsregion Ortenau soll gestärkt und ansässige Betriebe dabei unterstützt werden, ihre Position am Weltmarkt zu verteidigen.
Wir möchten regionalen Unternehmen den Schritt in die Zukunf des modernen Azubi-Recruitings ermöglichen. Dabei möchten wir ihnen die Möglichkeit bieten, aus einem großen Pool an potenziellen neuen Auszubildenden, die passenden Bewerber zu finden. Die Kernaussage der Unternehmen sei hier ganz klar: Ausbildung soll wieder „cool“ werden.

Hintergrund

Teilnehmende Unternehmen (Aufzählung A-Z):

  • Graf Hardenberg GmbH & Co. KG - Automobildhandel
  • Erwin Junker Maschinenfabrik GmbH
  • Herrenknecht AG – Maschinenbau
  • Hubert Burda Media - Medien und Technologien
  • J. Schneider Elektrotechnik GmbH – Elektrotechnik
  • Maja Maschinenfabrik Hermann Schill GmbH – Maschinenbau
  • Meiko Maschinenbau GmbH & Co. KG – Maschinenbau
  • Neugart GmbH – Industrieunternehmen
  • reiff Medien – Medien
  • Richard Neumayer Gesellschaf für Umformtechnik mbH
    Automobilindustrie/Armaturenindustrie
  • Stinus Orthopädie GmbH – Medizinprodukte
  • tesa Werk Offenburg GmbH - chemische Industrie
  • Wackerbau GmbH & Co. KG - Baugewerbe
  • Weberhaus GmbH & Co. KG – Fertighausbau
  • Weitere Firmen folgen …
Info

Wo gibt‘s Karten?

Tickets können nicht käuflich erworben werden.

Nur wer sich bei "Dein Ding #läuft" bewirbt, ein Speeddate hat, und dieses auch tatsächlich wahrnimmt, erhält ein Konzertticket.

Bewerbungen sind hier möglich.

Künstlervorstellung

Informationen zu den Künstlern und Influencern werden in Kürze veröffentlicht!

Website: www.deindinglaeuft.de
Facebook: www.facebook.com/deindinglaeuft/
Vimdeo: www.vimeo.com/502121902
Instagram: www.instagram.com/dein_ding_laeuft/

 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

In der Ortenau werden auch Kraftfahrer gesucht. Foto: Boris Roessler/dpa
vor 9 Stunden
Es mangelt an Fachqualifikation
Die Arbeitslosenquote bleibt in der Ortenau unverändert bei 3,4 Prozent. Es gibt zwar viele freie Stellen in vielen Branchen, allerdings fehlt es oft an der nötigen Qualifikation.
vor 16 Stunden
Ortenau
Sina Erdrich spricht als Weinkönigin für rund 15.000 Winzer in Deutschland. Bald wird sie die Krone an eine Nachfolgerin abgeben.
vor 17 Stunden
Ortenau
Seit Donnerstag gruselt es wieder im Europa-Park. Volontär Jonathan Janz hat die Traumatica am Eröffnungstag besucht und sich die Horror-Welt genau angeschaut.
Wie schon in der Flüchtlingskrise 2015 will der Ortenaukreis in Offenburg Gemeinschaftsunterkünfte erstellen, um die Geflüchteten unterzubringen. Parallel appelliert die Stadt Offenburg an die Bürger, Wonraum bereitzustellen.
vor 18 Stunden
Kreis plant neue Unterkunft
Die Stadt Offenburg sucht Wohnraum für Geflüchtete und startet einen Aufruf. Bis Jahresende könnten rund 300 Ukrainer zusätzlich nach Offenburg kommen. Der Kreis plant eine weitere Unterkunft.
vor 18 Stunden
Willstätt - Legelshurst
Ein Feuer auf einem Legelshurster Pferdehof hat am Donnerstagabend ein Wohnhaus zerstört. Verletzt wurden nach ersten Erkenntnissen weder Menschen noch Tiere.
29.09.2022
Fluchtwagen stark beschädigt
Ein unbekannter Fahrer ist am Donnerstagabend mit einem mutmaßlich gestohlenen Maserati vor der Polizei geflohen. Dabei kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Wagen stark beschädigt wurde. Der Unbekannte soll anschließend Fahrerflucht begangen haben.
Ab dem 1. März soll auch in der Ortenau das landesweite Jugendticket für 365 Euro pro Jahr gelten. Foto: Faruk Ünver
29.09.2022
Zwei Jahrestickets zur Wahl für Bus und Bahn
Ab dem 1. März 2023 wird auch in der Ortenau ein 365-Euro-Ticket  zu haben sein. Es tritt in Konkurrenz zum TGO-Schülerticket. Nutzen kann es aber nicht jeder. Die Details.
29.09.2022
Kehl
Ein Großaufgebot der Polizei war am Donnerstagnachmittag zur Kehler Berufsschule ausgerückt. Angeblich soll zuvor in dem Gebäude ein Schuss gefallen sein.
Asbest war als Baustoff lange beliebt. Daher findet sich der Stoff auch noch in und an vielen Immobilien, oft an alten Dächern. Für die Asbest-Entsorgung muss man geschult sein. Foto: Florian Schuh/dpa
29.09.2022
Das Gift in den Wänden
Asbest ist auch heute noch sehr häufig anzutreffen, da es von den 50ern bis Ende der 80er gerne verbaut wurde. Der Gesundheitsschutz sollte bei Sanierungen oder Abrissen oberste Priorität haben. Ein Fachmann berichtet.
Seit 100 Jahren betrieb die Arztfamilie Erhard eine Praxis an der Erlenbadstraße, nun wird dringend ein Nachfolger gesucht. Auf dem Foto: Franz Erhard (links) mit Bürgermeister Gregor Bühler im kleinen OP-Raum. 
29.09.2022
Ärztemangel
Gibt es für die Landarzt-Praxis Erhard einen Nachfolger? Vor allem für die Obersasbacher Bürger wäre es sehr wichtig, dass es einen Arzt im Ort gibt, zumal die Praxis seit 100 Jahren besteht und von drei Generationen der Arztfamilie an der Landstraße zwischen Obersasbach und Lauf geführt wurde.
29.09.2022
Inzidenz und mehr
Wie entwickeln sich die Corona-Infektionszahlen im Ortenaukreis? Unsere Übersicht gibt den aktuellen Stand mit Zahlen vom Land und den Kommunen.
29.09.2022
Ortenau
Bei einer großen Razzia in Baden-Württemberg und Bayern hat die Polizei einen Schleuserring zerschlagen, der Ausländer illegal nach Deutschland gebracht haben soll. 18 Wohnungen und zwei Gaststätten wurden von der Polizei am Mittwoch durchsucht.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Im neu eingerichteten Küchenstudio können die Kunden 40 Musterküchen in Augenschein nehmen.
    vor 3 Stunden
    4. bis 15. Oktober: Küchen-Service-Wochen bei Möbel Seifert
    Fünf Etagen, 5000 Quadratmeter Ausstellungsfläche, Qualität zu fairem Preis und immer wieder Sonderaktionen – das ist Möbel Seifert in Achern. Aktuell rücken die Küchen in den Fokus. Im neu eingerichteten Studio gibt es ab 4. Oktober Sonderkonditionen beim Küchenkauf.
  • Claudio Labianca lädt zum verkaufsoffenen Sonntag, 9. Oktober, in Offenburg zum Streifzug durch die modernisierten Räume in der Zährigerstraße ein. 
    vor 3 Stunden
    Geschäfts- und Ausstellungsräume rundum modernisiert
    Das Klavierhaus Labianca in der Zährigerstraße in Offenburg präsentiert sich am verkaufsoffenen Sonntag, 9. Oktober, in neuem Glanz. Verkaufs- und Ausstellungsflächen wurden nach 17 Jahren von Grund auf modernisiert und neu strukturiert – es hat sich sichtbar gelohnt!
  • Das E5-Team vor dem Studio in der Offenburger Okenstraße 65. 
    vor 3 Stunden
    Wendepunkt: Für mehr Effektivität und Wohlbefinden im Leben
    Egal ob Rückenprobleme oder einfach mehr körperliche Fitness – wer rasche Erfolge erzielen möchte, für den bietet sich das EMS-Training im Studio von Simone Metz in der Okenstraße 65 in Offenburg an.
  • Modern, sicher, barrierefrei und zentrumsnah in Achern wohnen.
    vor 3 Stunden
    Attraktives Konzept: AcherApartments – Wohnungen fürs Alter
    Wir werden immer älter, bleiben dabei meist fit und gesund. Neue Wohnformen für die Generation 65plus sind gefragt. Und genau hier wird in Achern eine Lücke gefüllt. "Unser Konzept ist einzigartig in der Region", so Diplom Ingenieur und Architekt Michael Wilhelm.