- Anzeige -
Jetzt initiativ bewerben

Streit Datentechnik GmbH – Hightech Software aus dem Kinzigtal

Autor: 
maz
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
28. Januar 2020
Unternehmensgründer Manfred Streit (von links) stellte die Weichen der Streit Datentechnik GmbH in Richtung Zukunft. Mit Dr. Michael Streit gehört nun sein Sohn zum Geschäftsführungsteam, zu dem auch Roland Gmeiner zählt.

Unternehmensgründer Manfred Streit (von links) stellte die Weichen der Streit Datentechnik GmbH in Richtung Zukunft. Mit Dr. Michael Streit gehört nun sein Sohn zum Geschäftsführungsteam, zu dem auch Roland Gmeiner zählt. ©Streit Datentechnik GmbH

Die Streit Datentechnik GmbH aus Haslach entwickelt seit über 35 Jahren kaufmännische Software-Lösungen für das Handwerk. Das Software-Haus gehört mittlerweile zu den führenden Anbietern der Branche im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen wächst weiter und ist ständig auf der Suche nach neuen Mitarbeitern. Auch Initiativbewerbungen lohnen sich.

Digitalisierung, App-Programmierung, Software-Entwicklung – die IT-Branche ist ein globaler Zukunftsmarkt, der sich auch mitten im Kinzigtal abspielt. Die Streit Datentechnik GmbH aus Haslach entwickelt seit über 35 Jahren kaufmännische Software-Lösungen für das Handwerk. Das Software-Haus gehört mittlerweile zu den führenden Anbietern der Branche mit tausenden zufriedenen Anwendern im deutschsprachigen Raum. Der Erfolg, stetiges Wachstum und das weiterhin große Potenzial am Markt bieten beste Zukunftsaussichten – für das Unternehmen und seine Mitarbeiter.

 

Der Hauptsitz der Streit Datentechnik GmbH in Haslach im Kinzigtal. Foto: Streit Datentechnik GmbH

 

Das Familienunternehmen Streit Datentechnik aus Haslach im Kinzigtal beschäftigt aktuell rund 85 Mitarbeiter. Gründer Manfred Streit hat seine Firma mit unternehmerischem Weitblick, Erfahrung und Geschick stetig weiterentwickelt und erfolgreich geleitet. Mit dem kürzlich erfolgten Generationswechsel hat der Software-Hersteller die Weichen weiter in Richtung Zukunft gestellt. Seit Sommer 2019 ist Dr. Michael Streit Mitglied des Geschäftsführungsteams, zu dem auch Roland Gmeiner zählt. Die beiden haben sich auf die Fahne geschrieben, die erfolgreiche Entwicklung fortzusetzen und das Unternehmen weiterhin dynamisch und agil zu führen, um auch zukünftig bestmöglich auf die Anforderungen des Marktes reagieren zu können.

„Mit unserer kaufmännischen ERP-Software ‚Streit V.1‘ vereinfachen wir Arbeitsabläufe, und digitalisieren Prozesse. Kleine wie große Handwerksbetriebe verwalten damit Ihre gesamte Organisation,“ erläutert Michael Streit. „Wir legen großen Wert auf eine dauerhafte Geschäftsbeziehung und Partnerschaft mit jedem Handwerksbetrieb.“

50 Prozent in der Beratung

Um diese Partnerschaft auf- und auszubauen, bietet Streit Datentechnik neben der Integration und Einführung der Software auch eine Organisations- und Digitalisierungsberatung, Schulungen, Seminare, Apps zur mobilen Nutzung und ein großes Team in der Telefonberatung. 50 Prozent der Belegschaft sind im Consulting tätig; sowohl im Innen- als auch im Außendienst.

„Der Geschäftszweig Service wird auch in Zukunft eine bedeutende Rolle spielen. Das hängt mit dem immer größeren Funktionsumfang der Software, der Entwicklung weiterer Apps und der zunehmenden Digitalisierung im Handwerk zusammen“, fügt Roland Gmeiner hinzu. „Schulungen und Seminare werden wir künftig im Gasthaus Rössle (Biereck) durchführen, das derzeit sowohl für den Gastronomie-Betrieb als auch zu einem hochmodernen Seminarzentrum umgebaut wird“, ergänzt er weiterhin.

Mitarbeiter deutschlandweit

Die Software-Entwicklung, die Vermarktung und die Verwaltung finden am Hauptsitz in Haslach statt. Kunden in anderen Regionen finden Ansprechpartner in den Büros in Hamburg, Hannover, Frankfurt sowie an weiteren Standorten in Deutschland. Dort sind sowohl Vertriebsmitarbeiter als auch Außendienstberater tätig. Ziel ist es, für Kunden, Partner und Interessenten möglichst flächendeckend erreichbar zu sein. „Mit begeisterungsfähigen, motivierten und qualifizierten Mitarbeitern verbessern wir unser Produkt und unseren Service stetig. Damit das so bleibt, investieren wir nicht nur in aktuelle Technologien, sondern auch in gute Arbeitsbedingungen,“ betont Michael Streit.

Angenehme Arbeitsatmosphäre

Der 1999 bezogene Firmensitz in der Julius-Allgeyer-Straße in Haslach verbindet Tradition und Fortschritt und bietet sowohl modern ausgestattete Arbeitsplätze als auch eine rundum angenehme Arbeitsatmosphäre. Die Mitarbeiter sitzen und stehen an modernen, ergonomischen Arbeitsplätzen. Für Besprechungen und den internen Austausch steht ausreichend Platz zur Verfügung. „Die Arbeitsbedingungen sind für uns die Voraussetzung für Produktivität, eine erfolgreiche Zusammenarbeit und ein gutes Betriebsklima,“ erläutert Roland Gmeiner. „Dazu gehören auch flache Hierarchien und kurze Wege.“

Ausbildung

Derzeit beschäftigt das Unternehmen drei Auszubildende. Angeboten werden die Ausbildungsberufe Fachinformatiker im Bereich Anwendungsentwicklung oder Systemintegration und IT-Systemkaufmann. Ein Studium zum Wirtschaftsinformatiker an der Dualen Hochschule mit Praxisanteilen bei Streit Datentechnik ist ebenfalls möglich.

Initiativbewerbung lohnt sich

„Ein IT-Unternehmen braucht nicht nur Programmentwickler“, stellt Roland Gmeiner klar. „Unsere Mitarbeiter haben die unterschiedlichsten Profile und Karrieren. Sie bringen unser Unternehmen mit ihrer Persönlichkeit und ihren individuellen Fähigkeiten voran.“ „Eine intensive und ausführliche Einarbeitung ist für uns selbstverständlich, denn nicht immer kommen unsere Mitarbeiter aus dem Bereich IT“, berichtet auch Michael Streit. „Eine Ausbildung im Bereich Handwerk und kaufmännisches Vorwissen aufgrund eines vorangegangenen Studiums oder einer Ausbildung sind beste Voraussetzungen für einen Start in unserem Team.“

Mehr über die Streit Datentechnik GmbH finden Sie unter: www.streit-datec.de/unternehmen

 

 

Alle Stellenangebote finden Sie unter diesem Link.

Info

Auf einen Blick

Streit Datentechnik GmbH

Produkt & Dienstleistung:
kaufmännische Software für das Handwerk, Beratung, Schulung

Standorte:
Hauptsitz Haslach, Büros in Hamburg, Hannover, Frankfurt, Thundorf

Mitarbeiter:
85

Internet:
www.streit-datec.de/unternehmen

Kontakt:
E-Mail: streit@streit-datec.de
Telefon 078 32 / 995-0

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.