- Anzeige -
Fleigs Panorama-Visier:

Innovative Gesichtsschilde von Lahrs Tüftlern

Autor: 
red
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
24. Juni 2020
Für die Panorama-Gesichtsvisiere von Fleig wird Kunststoff für die Lebensmittelindustrie verwendet.

Für die Panorama-Gesichtsvisiere von Fleig wird Kunststoff für die Lebensmittelindustrie verwendet. ©Hans Fleig GmbH

Schwarzwälder Erfindergeist für die neue deutsche Normalität: Die Lahrer Hans Fleig GmbH hat ein innovatives Visiersystem als komfortable Lösung für den Schutz vor Ansteckung entwickelt. Das Unternehmen sichert so bestehende Arbeitsplätze und sieht Potenzial, zusätzliche Mitarbeiter einstellen zu können. Gerade in Bereichen, in denen das Tragen von Alltagsmasken auf Dauer unzumutbar ist, sind Fleigs Panorama-Visiere eine interessante Alternative, so die Firmenleitung. 

Die Entwicklung der Schwarzwälder Tüftler bietet einige Alleinstellungsmerkmale:

  • Fleigs Panorama-Visiere gibt es für Erwachsene und für Kinder
  • Die Visiere sind langlebig und auswechselbar
  • Bei der Produktion setzt man überwiegend auf recycelte Kunststoffe, um das Produkt so nachhaltig wie möglich herzustellen

Die Lahrer Firma Fleig ist einer der vielen Hidden-Champions im Südwesten. Mit Konstruktion, Werkzeugbau und als Kunststoffverarbeiter ist sie seit Jahrzehnten vor allem im Bereich Automotive erfolgreich. Mit dem Panorama-Visier wagt sich das Unternehmen jetzt auf neues Terrain: Das Gesichtsschild mit volltransparentem Visier ist ab sofort im neu eingerichteten Onlineshop des Mittelständlers erhältlich.

Kunststoff aus der Lebensmittelbranche

Die Entwicklung aus dem Schwarzwald ist beschlagarm und damit besonders für Brillenträger geeignet. Das Gesichtsschild ist leicht zu reinigen und zu desinfizieren. Ein breites, flexibel einstellbares Gummiband sorgt für hohen Tragekomfort. Gefertigt sind Kopfbügel und Visier aus einem Kunststoff, den das Unternehmen bisher für Kunden aus der Medizin- und Lebensmittelbranche verwendet hat und der mit den Bestimmungen der US-amerikanischen Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelbehörde (FDA) konform ist.

Farbige Kids-Variante mit Stickern

Das Panorama-Visier ist eine Hilfsanwendung, unter der sich bequem Seh- und Schutzbrillen sowie Masken tragen lassen. Neben dem Gesichtsschild für Erwachsene (Bügelfarbe hell/semi-transparent) ist die Kids-Variante in mehreren Farben und mit einer Stickerauswahl zum Individualisieren erhältlich. Jedes Gesichtsschild wird mit zwei zusätzlichen Ersatzvisieren geliefert.

Keine Importware: Produktion in Lahr-Kuhbach

„Wir haben selbst erlebt, wie schwer es derzeit ist, an Schutzartikel zu kommen“, sagt Thorsten Braun aus der Geschäftsführung des Spezialunternehmens für Formenbau und technischen Kunststoffspritzguss. Mit der heimischen Produktion am Firmensitz Lahr-Kuhbach wolle man einen Beitrag leisten. „Wir setzen uns dafür ein, dass wir hoffentlich alle etwas besser durch diese schwierige Zeit kommen.“ Das Unternehmen mit derzeit 40 Mitarbeitern kann bis zu 25.000 Gesichtsschilde pro Woche produzieren. Die ersten 1000 Visiere sind schon im Einsatz – etwa in Hotels und der Gastronomie sowie bei Privatkunden.

Hier geht’s zum Onlineshop: www.fleigspanoramavisier.de

Info

Kontakt

Hans Fleig GmbH
Breitmatten 38
77933 Lahr
Telefon: +49 7821 97 43 0
Onlineshop: www.fleigspanoramavisier.de

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Tauchen Sie in die Trauringwelt von Juwelier Thüm in Kehl ein.
    vor 5 Stunden
    Verabreden Sie einen Beratungstermin in der Trauringwelt
    Die Pandemie kann die Liebe nicht stoppen! Die Hochzeitssaison steht vor der Tür – und die Ortenauer Paare stecken mitten in den Hochzeitsvorbereitungen. Den perfekten Ring finden Sie bei Juwelier Thüm in Kehl – in der einzigartigen Trauringwelt bleiben keine Wünsche offen.
  • Sieger der #Ballwechsel Aktion des Energiewerks Ortenau (ewo) wurde der VfR Achern. Im Acherner Hornisgrindestadion versammelten sich zur Preisverleihung: (von links) Erich Oser, Michael Müller, ewo-Geschäftsführer Matthias Friedrich, Oberbürgermeister Klaus Muttach, VfR-Achern Vorstandsvorsitzender Hans-Joachim Glunz, Malwin Lima, Bastien Touchemann, Thorsten Libis, Salvatore Vida, Carlos Fusaro.
    21.06.2021
    Sechs Vereine freuen sich über attraktive Preise
    Endlich: Das runde Leder rollt wieder. Über Monate mussten die Ortenauer Amateurfußballer tatenlos darben. Pünktlich zum Trainingsbeginn brachte die Preisverleihung der Aktion #Ballwechsel des Energiewerks Ortenau (ewo) den Gewinnern das Glück ins Haus.
  • Das trinationale Filmfestival der Hochschule Offenburg wird live aus dem FORUM Cinema in Offenburg gestreamt.
    16.06.2021
    Filmfestival Hochschule Offenburg – 53 Filme am Start
    Das trinationale studentische Filmfestival SHORTS wird dieses Jahr vom 1. bis 5. Juli live aus den FORUM Cinemas Offenburg gestreamt.
  • Unsere eigenen vier Wände: der Bau- und Sanierungsboom hält auch in der Ortenau weiter an. 
    15.06.2021
    Bauboom hält an – neue Förderprogramme ab 1. Juli
    Die Pandemie hat der Baubranche, den Architekten und Planern, den Landschaftsgärtnern sowie den Möbelhäusern weiter Auftrieb beschert. Renovieren und Sanieren stehen ganz oben auf der Liste der Vorhaben der Bauherren. Unser Magazin zeigt Aktuelles vom Markt auf.