Aktuelle Werte für die Ortenau
Dossier: 

Corona-Zahlen: 7-Tage-Wert sinkt am Freitag auf 123,9

Autor: 
ba/ah
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. Januar 2021
Mehr zum Thema

©Symbolbild: Redaktion/dpa

Wie entwickeln sich die Corona-Infektionszahlen im Ortenaukreis? Unsere Übersicht gibt den aktuellen Stand mit Zahlen vom Land und den Kommunen.

Die täglichen Corona-Fallzahlen für die Ortenau kommen vom Landesgesundheitsamt (LGA) und dem Landratsamt in Offenburg. Die LGA-Zahlen werden immer abends mitgeteilt und sind tagesaktuell. Die Zahlen vom Landratsamt sind aus technischen Gründen auf dem Stand vom Vortag. Wir aktualisieren diesen Artikel täglich, sobald neue Zahlen da sind.

 

Aktuelle LGA-Zahlen von Freitag, 15. Januar (16 Uhr):

Der 7-Tage-Wert hält sich in der Ortenau auf hohem Niveau stabil. Nach einem Anstieg zu Beginn der Woche sank er am Freitag wieder leicht von 133,2 auf 123,9, wie das LGA am Abend mitteilte. Es kam zu 81 Neu-Infektionen mit dem Coronavirus.

Die Zahl der Toten nach einer Corona-Infektion steigt um vier weitere Fälle auf insgesamt 319 seit März. Landesweit sind 72 weitere Menschen an Corona gestorben. Die 7-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg liegt bei 123,1 – am Vortag war sie noch bei 132,1.

 

Entwicklung des 7-Tage-Werts:

Landratsamt-Zahlen von Donnerstag, 14. Januar:

Das Landratsamt ergänzt die LGA-Zahlen mit den Daten für die einzelnen Kommunen – diese Zahlen stammen aus technischen Gründen immer vom Vortag.

Die neuen Fälle kommen demnach aus Achern (1), Appenweier (1), Biberach (3), Gengenbach (3), Hohberg (1), Hornberg (1), Kappel-Grafenhausen (1), Kehl (13), Lahr (7), Mahlberg (1), Neuried (1), Nordrach (1), Oberharmersbach (1), Oberkirch (2), Offenburg (13), Ohlsbach (1), Oppenau (1), Ortenberg (1), Ottenhöfen (4), Renchen (3), Rheinau (1), Sasbach (1), Schutterwald (1), Schwanau (1), Seebach (2), Willstätt (1) und Zell am Harmersbach (1).

- Anzeige -

Die Fallzahl der bestätigten Corona-Infizierten beträgt 10.320.

 

KARTE: Aktuell Infizierte auf einen Blick

Unsere interaktive Karte gibt den schnellen Überblick, in welchem Ort dem Landratsamt zuletzt Neu-Infektionen gemeldet wurden.
 

 

 

 

Todesfälle im Ortenaukreis

Stand 12. Januar: Bei den bisherigen Todesfällen aus dem Ortenaukreis handelt es sich um 176 Männer (62%) und 107 Frauen (38%). Der Altersmittelwelt liegt bei 84 Jahren. Der jüngste Verstorbene war 37 Jahre und der Älteste 98 Jahre. Von den Todesfällen waren 194 Personen 80 Jahre und älter (69%) und 74 Personen zwischen 60 und 79 Jahren (26%). Bezogen auf die gemeldeten Todesfälle pro 100.000 Einwohner steht der Ortenaukreis an 10. Stelle in Baden-Württemberg.

 

Aktuelle Zahlen im Überblick

  • Infizierte insgesamt: 10.469 Stand: 14. Januar, 16 Uhr)
  • Gestorben: 319 (Stand: 14. Januar)
  • Genesen:  8871 (Stand: 12. Januar)
  • Noch infiziert: 1041 (Stand: 12. Januar)
     
  • Was bedeutet der 7-Tage-Wert? Um bei lokalen Ausbrüchen den Überblick über Infektionsketten und Kontaktpersonen zu behalten, müssen Landkreise mit mehr als 50 Neu-Infektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage ein Beschränkungskonzept umsetzen. Für den Ortenaukreis beträgt die entscheidende Höchstzahl 215 Neuinfektionen.

 

Die Ortenau-Infektionskurve

 

Info

Wissenswertes zu den Zahlen und Daten

  • Die täglichen Corona-Fallzahlen kommen inzwischen vom Landesgesundheitsamt (LGA) und dem Landratsamt in Offenburg. Die LGA-Zahlen werden immer abends mitgeteilt und sind tagesaktuell. Die Zahlen vom Landratsamt werden zwar bereits am Nachmittag veröffentlicht, sind aber auf dem Stand vom Vortag.
     

  • Da es immer wieder zu Abweichungen und unterschiedlichen Werten zwischen Ortenaukreis und Landesgesundheitsamt gekommen war, veröffentlicht das Landratsamt bis auf Weiteres nicht mehr die Zahlen des Kreisgesundheitsamts, sondern die Angaben des täglichen Corona-Lageberichts des Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg (LGA).
     

  • In der Gesamtzahl der bestätigten Infizierungen sind alle gemeldeten Fälle enthalten – also auch Fälle, bei denen die Menschen bereits wieder gesund sind.
     
  • Es ist nicht meldepflichtig, wenn jemand wieder gesund ist. Daher wird der Algorithmus des Robert-Koch-Instituts (RKI) zur Schätzung der Anzahl der Genesenen verwendet.
     
  • Nicht alle Infektionen sind bekannt, da viele Menschen nicht getestet werden oder sogar ganz symptomfrei bleiben. Die Dunkelziffer ist deshalb laut Gesundheitsamt deutlich höher.
     
  • Mit „Sars-CoV-2“ ist der aktuell grassierende Virus gemeint. Die vom Landratsamt dargestellten Zahlen bilden ausschließlich „Sars-CoV-2“-Fälle ab, die durch einen positiven Labornachweis bestätigt und den Behörden übermittelt wurden.
     
  • Der Begriff „Covid-19“ beschreibt wiederum die durch „Sars-CoV-2“ ausgelöste Atemwegskrankheit. Covid-19-Patienten sind dementsprechend Menschen, die das Virus Sars-CoV-2 in sich tragen und Symptome zeigen.

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 3 Stunden
SWEG hat sich entschieden
Die SWEG setzt bei der Ortenau-S-Bahn auf nachhaltige Antriebstrechniken. Das beschert den Ortenauer Fahrgästen demnächst moderene Züge. 
vor 4 Stunden
Bei Fischerbach
Ein Mann ist am Freitagmittag zu einer Wanderung in der Ortenau aufgebrochen. Am Abend meldete seine Frau ihn als vermisst. Die Rettungshubschrauber lokalisierte den verirrten Wanderer am Abend bei einer Hütte bei Fischerbach.
vor 4 Stunden
Lahr
Der erste Millionentreffer im neuen Jahr in Baden-Württemberg wurde in Lahr erzielt.
vor 7 Stunden
Autos gegebenenfalls abgeschleppt
Die Behörden werden auch dieses Wochenende gegen widerrechtliches Verhalten auf den Straßen des Nordschwarzwalds vorgehen. Die Polizei wird Verkehrsverstöße ahnden und falls erforderlich, Autos abschleppen lassen. Die Landratsämter appellieren an die Bürger.
vor 8 Stunden
Ortenau
Schneemassen sorgen für ein Verkehrschaos in Südbaden, umgestürzte Bäume, die Gleise blockieren und stecken geblieben LKW-Fahrer. Die Bergwacht Schwarzwald warnt Ausflügler.
vor 11 Stunden
Der Witz der Woche
De Hämme alias Helmut Dold gibt in der aktuellen Ausgabe seiner Kolumne Krimi-Tipps und macht deutlich, wieso man sich mit Katzen besser nicht anlegen sollte. 
vor 22 Stunden
Ortenau
Vor dem Offenburger Landgericht hat am Freitag der Prozess gegen Yves R. begonnen. Erstmals äußert sich der Mann, der im Juli vier Polizisten entwaffnet haben und in den Wald geflüchtet sein soll.
vor 23 Stunden
Ortenau
In der Ortenau und in angrenzenden Landkreisen hatten Mitarbeiter des E-Werks am Donnerstag und Freitag viel zu tun. Wegen Schneebruchs fiel in mehreren Orten der Strom aus.
15.01.2021
Ortenau
In Offenburg läuft seit Freitagmorgen die Verhandlung gegen Yves R., der im Sommer in Oppenau vier Polizisten entwaffnet und nach tagelanger Flucht einen SEK-Beamten verletzt haben soll. Erstmals hat sich der Angeklagte zu den Ereignissen geäußert.
15.01.2021
Neubau auf Klinik-Areal
Das Gengenbacher Pflegeheim am Nollen und Pflege- und Betreuungsheim Ortenau gehen künftig gemeinsame Wege. Und das auf dem Klinikareal geplante Gesundheitszentrum wird deutlich größer und mehr Leistungen anbieten als geplant.
15.01.2021
Ortenau
Die Polizei hat am Mittwochmorgen auf der A5 bei Mahlberg bei einem Lastwagen eine Überhöhe festgestellt. Eine genaue Kontrolle brachte eine Überraschung zum Vorschein: Im Anhänger befand sich ein zweiter Sattelzug.
15.01.2021
**LIVE**
Wie geht es weiter in der Pandemie-Krise? Mit unserem Newsblog sind Sie aktuell informiert über die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus in der Ortenau und darüber hinaus.