Aktuelle Ortenau-Zahlen
Dossier: 

Corona-Karte: 1228 Infektionen und 122 Todesfälle in der Ortenau

Autor: 
ba/ah
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
31. Mai 2020
Mehr zum Thema

©Symbolbild: Redaktion/dpa

Unsere interaktive Karte zeigt auf einen Blick, in welchen Orten in der Ortenau Corona-Infektionen bekannt geworden sind. Bislang sind 1228 Virus-Infizierungen im Landkreis gezählt worden. Davon gelten 1052 inzwischen als geheilt.

Das Landratsamt Offenburg informiert regelmäßig über neue Covid-19-Infektionen im Ortenaukreis. Mit den Zahlen vom 1. Juni gibt es keine neuen Covid-19-Fälle.

Insgesamt sind damit bislang 1228 Infizierungen im Kreis bekannt geworden. 122 Menschen aus der Ortenau sind bislang an oder mit dem Virus gestorben – die meisten davon waren älter als 80 Jahre. (Stand: 1. Juni)

Genesen oder noch infiziert

Im Ortenaukreis gelten laut Landratsamt außerdem 1052 an Sars-CoV-2 erkrankte Personen inzwischen als geheilt. ​Demnach sind aktuell 56 krank. Ein genaues Datum der Genesung liegt laut Landratsamt für die meisten Fälle nicht vor. Daher wird der Algorithmus des Robert-Koch-Instituts (RKI) zur Schätzung der Anzahl der Genesenen verwendet, heißt es.

Höchstzahl der Neuinfektionen

- Anzeige -

In den vergangenen sieben Tagen wurden zudem je 100.000 Einwohner fünf Personen positiv auf Covid-19 getestet.

Was bedeutet diese Zahl? Um bei lokalen Ausbrüchen den Überblick über Infektionsketten und Kontaktpersonen zu behalten, müssen Landkreise mit mehr als 50 Neu-Infektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage ein konsequentes Beschränkungskonzept umsetzen. Für den Ortenaukreis beträgt die entscheidende Höchstzahl bei rund 430.000 Einwohnern 215 positive Labornachweise innerhalb der letzten sieben Tage.

Mit unserer interaktiven Karte erhalten Sie den schnellen Überblick, wo in der Region Menschen an dem Virus erkrankt sind und wie viele. Eine Karte der weltweiten Infektionen finden Sie hier.
 

Die Ortenau-Infektionskurve

Unsere zweite Grafik zeigt, wie die Infektionskurve für die Ortenau verläuft. Das aktuelle Ziel ist es, die Steigung abzuflachen – also, dass sich weniger Menschen in kurzer Zeit anstecken. Dafür wurden Maßnahmen wie Schulschließungen und Kontaktverbote beschlossen.

 

Info

Wissenswertes zu den Zahlen und Daten

  • In der Gesamtzahl der bestätigten Infizierungen sind alle vom Landratsamt gemeldeten Fälle enthalten – also auch Fälle, bei denen die Menschen bereits wieder gesund sind.
  • Es ist nicht meldepflichtig, wenn jemand wieder gesund ist. Daher wird vom Landratsamt der Algorithmus des Robert-Koch-Instituts (RKI) zur Schätzung der Anzahl der Genesenen verwendet. Diese Zahl liegt erst seit dem 16. April vor.
  • Nicht alle Infektionen sind bekannt, da viele Menschen nicht getestet werden oder sogar ganz symptomfrei bleiben. Die Dunkelziffer liegt deshalb laut Gesundheitsamt vermutlich um den Faktor acht bis zehn höher.
  • Mit „Sars-CoV-2“ ist der aktuell grassierende Virus gemeint. Die vom Landratsamt dargestellten Zahlen bilden ausschließlich „Sars-CoV-2“-Fälle ab, die durch einen positiven Labornachweis bestätigt und den Behörden übermittelt wurden.
  • Der Begriff „Covid-19“ beschreibt wiederum die durch „Sars-CoV-2“ ausgelöste Atemwegskrankheit. Covid-19-Patienten sind dementsprechend Menschen, die das Virus Sars-CoV-2 in sich tragen und Symptome zeigen.

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 2 Stunden
Ortenau
Rund 4000 Unternehmen im Ortenaukreis haben in der Corona-Krise Kurzarbeit beantragt. Bei einer Beschäftigtengruppe kann es jedoch Probleme mit der Auszahlung geben – und oft führt das zu Entlassungen.
vor 4 Stunden
Ortenau
Das Landesparlament befasst sich mit einem Volksantrag zum Artenschutz von Landwirten, Obstbauern und Winzern. BLHV-Kreisvorsitzender Ulrich Müller erklärt, worum es dabei geht. 
vor 4 Stunden
Ortenau
„Hallo ‚Ortena‘, wann ist die Zulassungsstelle geöffnet?“, „Wie und wo kann ich meinen alten Kühlschrank entsorgen?“, „Was kostet ein internationaler Führerschein?“ Unter dem Motto „Digital. Regional. Frag doch mal“ beantwortet der Chatbot „Ortena“ jetzt auch Fragen zu den Dienstleistungen des...
vor 4 Stunden
Ortenau
Der geplante Ausflug einer Gruppe in den Europa-Park Rust endete am Samstagmittag mit zwei vorläufigen Festnahmenn und drei Anzeigen wegen Hausfriedensbruch.
vor 4 Stunden
Ortenau
Für Rettungsdienste wie Feuerwehr, Polizei oder Notarzt ist es wichtig, dass an Haustüren die Nummern gut sichtbar angebracht sind. Das Bundesbaugesetz verpflichtet dazu, informiert das Landratsamt.
vor 5 Stunden
Ortenau
Auch in Zeiten von Corona bietet das Einstiegssemester startING unterschiedliche Formate, die eine umfassende Studienfachorientierung und einen entzerrten Studieneinstieg ermöglichen.
vor 5 Stunden
Ortenau
Pünktlich zur Sommersonnenwende präsentiert die Hochschule Offenburg am Sonntag, 21. Juni, 18 Uhr, eine neue Ausgabe der Kinder-Uni. Diese findet online statt, sodass alle Interessierten teilnehmen können. 
vor 6 Stunden
Ortenau
 Statt vor Ort beim Studieninfotag wird das Angebot, sich über die Hochschule Offenburg und die Studiengänge zu informieren, online aufgelegt. Die Bewerbungsphase hat sich in diesem Jahr nach hinten verschoben.
31.05.2020
Ortenau
Wegen Hausfriedensbruchs muss sich Klaus Bürkle am Montag vor dem Amtsgericht Cochem verantworten. Der Ortenberger Friedensaktivist war auf den Bundeswehr-Flugplatz Büchel eingedrungen.
31.05.2020
Über 1.000.000 Euro Schaden
In Mahlberg ist am Sonntagmittag ein ehemaliges Gasthaus in Brand geraten. Verletzt wurde laut Polizei niemand.  An dem Gebäude entstand ein Schaden in Höhe von über 1 Million Euro.
31.05.2020
Offenburg
Ein BMW-Fahrer hat am Freitagabend in Offenburg auf der Flucht vor der Polizei einen Unfall verursacht und dabei eine Ford-Fahrerin schwer verletzt. Die Beamten suchen nun Zeugen, die den Vorfall mitbekommen haben.
30.05.2020
Corona-Verordnung
Die Ortenauer Hotels leiden weiter unter der Corona-Krise: Weil die Wellnessbereiche zu bleiben müssen, hagelt es Absagen. Deshalb fordern Hoteliers eine faire Gleichbehandlung zu anderen Urlaubsregionen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Mehr als 50 Attraktionen erwartet die Besucher bei Funny World in Kappel-Grafenhausen.
    29.05.2020
    KInderspielparadies in Kappel-Grafenhausen öffnet ab Freitag, 29. Mai, wieder / Tickets vorab reservieren
    Das In- & Outdoor Spieleparadies in Kappel-Grafenhausen öffnet ab Freitag, 29. Mai, wieder seine Tore für seine großen und kleinen Besucher. Ein besonderes Highlight zur Wiedereröffnung ist die neue Attraktion „mexikanischer Adler Flug“. 
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.05.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...