+++ In eigener Sache +++

Jetzt bewerben für ein Praktikum am Crossmedia-Desk

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. Januar 2020

©Redaktion

In unserer Crossmedia-Redaktion in Offenburg wird wieder eine Praktikantenstelle frei. Sie studieren Medien oder wollen in den Beruf des Journalisten reinschnuppern? Dann haben wir hier etwas für Sie!

reiff medien versteht sich als Multimedia-Unternehmen für den regionalen Markt in der Ortenau. Mit seinen Units Print, Funk, Online, Telekommunikation, Druck und Zustellung bietet reiff medien eine umfassende, synergetische Kommunikationsplattform für unterschiedliche Zielgruppen und die regionale Wirtschaft. Das Offenburger Medienunternehmen reiff blickt auf eine über 200-jährige Tradition zurück und beschäftigt heute rund 400 Mitarbeiter in Druck,Verlag, Redaktion und Außendienst sowie rund 750 Zusteller.

Die Nachrichten-Redaktion GmbH Mittelbadische Presse ist zuständig für die Seiten Politik,Wirtschaft, Kinder, Ortenau der Mittelbadischen Presse und das Nachrichtenportal Baden Online.Arbeiten mit allen Medien

Ihr Aufgabengebiet

Zur Verstärkung des Teams der Crossmedia-Redaktion suchen wir ab dem 1.2.2020 oder später für drei Monate einen Crossmedia-Praktikanten (m/w/d). Für eingeschriebene Studenten kann das Praktikum im Rahmen eines Praxissemesters auch auf sechs Monate verlängert werden.

Das Aufgabengebiet umfasst die Unterstützung bei der Betreuung der Internetpräsenz www.bo.de, des Social-Media-Auftritts und der crossmedialen Redaktionsarbeit.

- Anzeige -

Wir bieten Ihnen:

  • Einblicke in die crossmediale Zusammenarbeit von Print, Hörfunk, Online und Web.TV
  • Einführung in die Auswahl der Themen des Tages, Bildauswahl und -bearbeitung, online-gerechtes Aufarbeiten der Artikel, Texten eigener Meldungen 
  • Integration in das redaktionelle Team mit dem Ziel, selbstständig Teile der Webpräsenz der Mittelbadischen Presse zu betreuen – darunter auch unsere Facebookseiten und unseren Instagram-Kanal
  • ein nettes, junges Team
  • das Praktikum wird angemessen vergütet

Ihre Qualifikation:

  • schnelle Auffassungsgabe und selbstständiges Arbeiten
  • offenes aufgeschlossenes Auftreten
  • Erfahrung im Schreiben und Redigieren von Texten
  • Erfahrung im Umgang mit PC, Web und Social Media
  • ideal: Kenntnisse in Bildbearbeitung (Photoshop) und Videoschnitt (Premiere)

Sind Sie interessiert?

Dann bewerben Sie sich bei uns über unser Karriere-Portal: karriere.reiff.de

Für nähere Auskünfte können Sie sich gerne an Frau Christina Linderer wenden unter 0781 / 504 - 65 13.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 40 Minuten
Auf Zeugensuche
Mit einem Fahndungsfoto sucht die Polizei nach einem Mann, der am 8. Januar ein Casino in Kehl überfallen haben soll. Der Unbekannte bedrohte eine Angestellte mit einer Pistole und konnte so mehrere Hundert Euro erbeuten. 
vor 1 Stunde
Wahl am 19. April
Im April 2020 muss in Schuttertal ein neuer Bürgermeister gewählt werden. Amtsinhaber Carsten Gabbert wird nicht mehr antreten. Nun gibt es einen ersten Interessenten für die Nachfolge.
vor 3 Stunden
Ortenau
Der große Sturm in der Ortenau blieb aus, doch es bleibt zumindest weiter windig, nass und einfach sehr ungemütlich. Aber Besserung ist in Sicht.
vor 5 Stunden
Noch kein Impfstoff
Andreas Schröder, Chefarzt am Ortenau-Klinikum, hält auch im Landkreis Infektionen durch das Corona-Virus für möglich. Für gefährdet hält er vor allem eine Personengruppe. 
Von alleine verliert man sein Erbrecht nicht.
vor 5 Stunden
Tote in Rot am See
Hinter dem Sechsfachmord von Rot am See mit drei Opfern aus Lahr könnten Erbstreitigkeiten stecken. Die Tat erschüttert und macht fassungslos. Aber könnte der Täter dennoch von den getöteten Familienmitgliedern erben?
vor 6 Stunden
Ortenau-Klinikum:
Kein Thema treibt die Kreispolitik momentan mehr um, als die Zukunft des Ortenau-Klinikums. Bis zu 242 Millionen Euro Verlust könnte das Klinikum bis 2029 machen, ein Standort schließt deshalb womöglich viel früher. Wir wollten die Meinung der Fraktionsvorsitzenden im Kreistag dazu wissen.
vor 6 Stunden
Sasbach
Nachdem vergangene Woche Unbekannte ins Sasbacher Rathaus eingestiegen sind und dabei einen Tresor geklaut haben, geht Bürgermeister Gregor Bühler inzwischen von einer ganzen Einbruchserie aus.
vor 6 Stunden
Förderverein Ortenau-Klinikum Kehl
In der aktuellen Debatte um die Kostenentwicklung bei den Ortenau-Kliniken meldet sich jetzt der Förderverein Ortenau-Klinikum Kehl zu Wort. Sie fürchten negative Auswirkungen auf das Krankenhaus.
Staatssekretär Volker Schebesta, Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble und der Ortsvorsitzende der CDU Gengenbach, Michael Schüle (von rechts) schnitten eine Neujahrsbrezel beim Neujahrsempfang der CDU im Landtagswahlkreis Offenburg an.
vor 8 Stunden
Bundestagspräsident beim CDU-Neujahrsempfang
 Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat beim Neujahrsempfang der CDU im Landtagswahlkreis Offenburg dazu aufgerufen, mit Zuversicht ins Jahr 2020 zu gehen. Das geht aus einer Mitteilung des Landtagsabgeordneten Volker Schebesta hervor. 
vor 21 Stunden
Am Montagabend
Ein leichtes Erdbeben auf der Schwäbischen Alb ließ am Montagabend die Erde zittern – die Auswirkungen waren auch in Teilen der Ortenau zu spüren.
vor 21 Stunden
Ortenau
Drei Menschen aus Lahr starben bei den Schüssen in Rot am See. Am Montagabend sprach Lahrs Oberbürgermeister Markus Ibert im Gemeinderat den Angehörigen sein Mitgefühl aus. „Sie sind nicht allein“, sagte Ibert.
vor 23 Stunden
Friesenheim-Oberweier
Ein Polizist hat am Dienstag Vormittag in Friesenheim-Oberweier einen Schuss auf einen Mann abgegeben, der die Beamten mit einem Messer angreifen wollte. Die Polizisten hatten ihn auf frischer Tat ertappt, als er versuchte, die Reifen an einem Auto aufzustechen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -