- Anzeige -
Das neue Stadtquartier in Offenburg wird belebt: Das erste Fachgeschäft ist eingezogen

Juwelier Spinner hat schon jetzt im Rée Carré geöffnet

Autor: 
red/sig
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. November 2020

Juwelier Manfred Spinner, der in das Rée-Carré-Gebäude an der Hauptstraße, Ecke Gustav-Rée-Anlage eingezogen ist, betreibt bereits ein Geschäft in Offenburg und zwei weitere in Lahr im Schwarzwald. „Ich freue mich sehr, dass wir mit unserer Eröffnung quasi den Startschuss für alle weiteren Mieterinnen und Mieter geben“, sagte Manfred Spinner zu seiner neuen Filiale im neuen Stadtquartier, dessen Angebot sich stark an aktuellen Trends und Moden ausrichtet.

 

Seit 13. November hat Juwelier Spinner im Rée Carré geöffnet. Es ist die vierte Filiale der Geschäftsleute Ingrid, Annika und Manfred Spinner. Geleitet wird das neue Geschäft im Rée Carré von Annika Spinner, Tochter des Inhabers Manfred Spinner. „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung“, sagte sie kurz nach dem offiziellen Banddurchschnitt freudestrahlend in die Kamera.

Diamantexpertin
Annika Spinner studierte Gemmologie und ist mit ihrer Expertise im Bereich Diamanten bestens für die Beratung im Juweliergeschäft vorbereitet. Nach zehn offenen Verkaufstagen resümiert sie heute am Tag elf positiv: „Es lief trotz des Teil-Lockdowns wirklich gut an, und die ersten Kundinnen und Kunden haben schon Weihnachtsgeschenke für ihre Liebsten gekauft.“

 

 

Wertiges Interieur

Die Filiale im Rée Carré überzeugt mit modernem, floralem Stil gepaart mit Details im Industriedesign. Annika Spinner bietet hier ein Sortiment bis zum mittleren Preisniveau von 800 Euro an. Schmuck und Uhren der Marken Holzkern, Engelsrufer, Thomas Sabo, Tommy Hilfiger, Pernille Corydon, Coeur de Lion und viele mehr sowie eine große Auswahl an Verlobungs- und Trauringen werden hier geführt. „Dieses Konzept macht es uns möglich, aktuelle Trends und Moden in einem größeren Sortiment anzubieten“, erzählt die Diamantexpertin.

Auch Manfred Spinner und Ehefrau Ingrid sind stolz auf ihr neues Geschäft: „Neben Verkauf und Beratung führen wir auch hier Uhren- und Schmuck-Reparaturen aller Marken durch. Unsere Werkstatt ist von den Luxusmarken Breitling, IWC und Cartier Omega zertifiziert. Auch bieten wir Lasergravuren und Anfertigungen nach individuellen Kundenwünschen durch unsere Goldschmiede an.“

Info

So erreichen Sie uns

Juwelier Spinner
Hauptstraße 27 / Rée Carré
77652 Offenburg

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr, samstags von 10 bis 18 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Individuell planbar: PLAMENCO-Decken lassen sich wie hier mit LED-Tunable-White-Stripes problemlos kombinieren. Die LED-Stripes sind stufenlos dimmbar von Tageslichtweiß bis Warmweiß.
    21.10.2021
    Individuell Wohnen mit Plameco-Lehmann in Zell a.H.
    Modernisieren kann so einfach sein – wenn man den richtigen Partner zur Seite hat. So bekommen Räume mit neuen Decken von PLAMECO beispielsweise eine ganz neue Ausstrahlung. Ihre neue (T)Raumdecke gestaltet PLAMECO-Lehmann in Zell a.H meist. in nur einem Tag!
  • Inhaber Simon Zimmer und Ehefrau Juliane bieten am verkaufsoffenen Sonntag ein ganz besonderes Halloween-Programm.
    21.10.2021
    Küchen Baum, Achern, lädt zum Halloween-Event am 31. Oktober
    Nein, zum Gruseln ist es nicht, was die Kunden im stets aktuellen Showroom in Achern erwartet. Im Gegenteil: Mit einem bunten Themen-Programm machen Information und Beratung der ganzen Familie Spaß.
  • Das Team der Immobiliengruppe R.G. Brüning Immobilien GmbH kennt den Immobilienmarkt in Baden genau. Es schnürt ein Komplettpaket vom Angebot bis zum Verkauf. 
    21.10.2021
    Immobiliengruppe R.G. Brüning Immobilien GmbH: Ihr Partner
    Der Immobilienmarkt ist schwierig geworden und hat sich zum Verkäufer-Markt entwickelt. Aber: Nach welchen Kriterien richten sich reelle Preise in der Region? Antworten können da nur Experten wie die Immobiliengruppe R.G. Brüning Immobilien GmbH geben. 
  • Für viele Familien wird der Traum aktuell wahr: das eigene Häuschen.
    20.10.2021
    Wohneigentum: Eine gute Investition in die Zukunft
    Wenngleich Bau- und Materialpreise steigen, legten die Baugenehmigungen im ersten Halbjahr 2021 im Vergleich zum Vorjahr noch einmal deutlich zu, so Handwerkskammerpräsident Johannes Ullrich. Investiert werde in Neu- und Umbauten sowie in Sanierungen.