- Anzeige -
KF Kinzigtaler Fenster GmbH - Der Experte in Gengenbach

Sichere Türen und Fenster für die Ortenau

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. Dezember 2019

Winter – die Tage werden wieder kürzer und dunkler, die beste Saison für Einbrecher. Gut, wer da sichere Türen und Fenster hat. Die KF Kinzigtaler Fenster GmbH in Gengenbach hat sich genau darauf spezialisiert und ist in der Region Experte für die Sicherheit zu Hause.

Die Tage werden wieder dunkler. Und gerade zu Beginn der Winterzeit warnt auch die Polizei vor zunehmenden Einbrüchen. Gut, wer da vorgesorgt hat. Die KF Kinzigtaler Fenster GmbH in Gengenbach ist da der richtige Ansprechpartner. Hier kann man sich rund um das Thema Haustüren und Fenster informieren.

Sicherheitstüren und -fenster

Das Thema Sicherheit wird immer wichtiger, weiß auch KF-Geschäftsführer Wolfgang Crzan. So hat das Traditionsunternehmen Haustüren der Trend-Line-Plus im Angebot. Hierbei handelt es sich um Haustüren, bei denen zum Beispiel einbruchhemmendes Verbundsicherheitsglas verwendet wird. Und die Haustüren können noch mehr. Sie sind nicht nur extrem hochwärmedämmend, sondern sind speziell gefertigt, sodass die neue Tür auch bei extremen Temperaturen dicht bleibt. Die Sicherheitstüren gibt es in vielen verschiedenen Designs, mit Glas für extra mehr Licht, aus Aluminium oder in vielen anderen Variationen.

Neben der einbruchhemmenden Sicherheitsverglasung wird zusätzlich eine Verbundsicherheitsscheibe zum Schutz von Personen eingebaut. So kann beispielsweise nichts passieren, wenn die Scheibe zu Bruch gehen sollte, denn sie wird mit einer Folie zusammengehalten. Eine Verletzung ist somit ausgeschlossen. 

Doch nicht nur bei den Türen wird Wert auf Sicherheit gelegt. Auch bei den Fenstern. So hat das Traditionsunternehmen zum Beispiel eine besondere Kombinationsverriegelung für Fenster im Angebot: die Tresorbolzenverriegelung. Dieser neue Einbruchsschutz macht ein Aufhebeln nahezu unmöglich.

 

 

Kundengerechte Beratung

Doch woher weiß der Kunde, welche Haustüre die richtige für die eigenen vier Wände ist? Hier setzt die KF Kinzigtaler Fenster GmbH auf qualifizierte Beratung. Als Spezialist für Fenster und Türen in Gengenbach, kann das Team auf fast 20 Jahre Erfahrung zurückgreifen. Für die Kunden wird eine Rundumbetreuung geboten, mit festen Ansprechpartnern und einer umfassenden Beratung. Und auch die komplette Montage durch die hauseigenen Monteure gehört zum Service. 

Staatliche Förderung für Fenster und Türen

Bei so einem persönlichen Beratungsgespräch kann man sich unter anderem auch Informationen zum Thema staatliche Förderung holen. Denn das ist im Bereich Türen durchaus möglich, im Zusammenhang mit einer Renovierung beispielsweise. Voraussetzung für eine Bezuschussung ist die Wahl einer energieeffizienten und/oder einbruchssicheren Tür. Detaillierte Informationen dazu gibt es bei der KF Kinzigtaler Fenster GmbH selbst oder auf dieser Internetseite.

 

 

Ausstellung

Wer sich nun gerne einmal ein paar Beispiele an Türen und Fenster ansehen möchte, der kann das immer am ersten Sonntag im Monat von 14 bis 16 Uhr tun.  Auf mehr als 300 Quadratmetern haben die Kunden dann Zeit und Möglichkeit, sich alles rund um die Themen Fenster, Haustüren, Dachfenster, Terrassendächer und alles, was dazu gehört, anzuschauen. Das Team der KF Kinzigtaler Fenster GmbH freut sich darauf. 

 

Info

KF Kinzigtaler Fenster GmbH

Berghauptener Straße 21
77723 Gengenbach

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
8 Uhr - 12 Uhr
13 Uhr - 17 Uhr

Samstag
9 Uhr - 12 Uhr

Schausonntag
Jeder erste Sonntag im Monat, von 14 Uhr bis 16 Uhr
Keine Beratung und kein Verkauf am Schausonntag.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Tauchen Sie in die Trauringwelt von Juwelier Thüm in Kehl ein.
    vor 11 Stunden
    Verabreden Sie einen Beratungstermin in der Trauringwelt
    Die Pandemie kann die Liebe nicht stoppen! Die Hochzeitssaison steht vor der Tür – und die Ortenauer Paare stecken mitten in den Hochzeitsvorbereitungen. Den perfekten Ring finden Sie bei Juwelier Thüm in Kehl – in der einzigartigen Trauringwelt bleiben keine Wünsche offen.
  • Sieger der #Ballwechsel Aktion des Energiewerks Ortenau (ewo) wurde der VfR Achern. Im Acherner Hornisgrindestadion versammelten sich zur Preisverleihung: (von links) Erich Oser, Michael Müller, ewo-Geschäftsführer Matthias Friedrich, Oberbürgermeister Klaus Muttach, VfR-Achern Vorstandsvorsitzender Hans-Joachim Glunz, Malwin Lima, Bastien Touchemann, Thorsten Libis, Salvatore Vida, Carlos Fusaro.
    21.06.2021
    Sechs Vereine freuen sich über attraktive Preise
    Endlich: Das runde Leder rollt wieder. Über Monate mussten die Ortenauer Amateurfußballer tatenlos darben. Pünktlich zum Trainingsbeginn brachte die Preisverleihung der Aktion #Ballwechsel des Energiewerks Ortenau (ewo) den Gewinnern das Glück ins Haus.
  • Das trinationale Filmfestival der Hochschule Offenburg wird live aus dem FORUM Cinema in Offenburg gestreamt.
    16.06.2021
    Filmfestival Hochschule Offenburg – 53 Filme am Start
    Das trinationale studentische Filmfestival SHORTS wird dieses Jahr vom 1. bis 5. Juli live aus den FORUM Cinemas Offenburg gestreamt.
  • Unsere eigenen vier Wände: der Bau- und Sanierungsboom hält auch in der Ortenau weiter an. 
    15.06.2021
    Bauboom hält an – neue Förderprogramme ab 1. Juli
    Die Pandemie hat der Baubranche, den Architekten und Planern, den Landschaftsgärtnern sowie den Möbelhäusern weiter Auftrieb beschert. Renovieren und Sanieren stehen ganz oben auf der Liste der Vorhaben der Bauherren. Unser Magazin zeigt Aktuelles vom Markt auf.