Lokales: Ortenau

Kreisbrandmeister Bernhard Frei. 
vor 12 Stunden
Interview mit Kreisbrandmeister Bernhard Frei
Ortenau.  5341 Feuerwehrleute gibt es in der Ortenau. Was die Corona-Pandemie und die dagegen ergriffenen Maßnahmen für ihre Arbeit bedeuten, erläutert Kreisbrandmeister Bernhard Frei.
Cosima Zeller ist die neue Rangerin des Naturschutzgebiets Taubergießen.
vor 13 Stunden
Neue Rangerin für den Taubergießen
Offenburg.  Cosima Zeller ist die neue Rangerin im 1682 Hektar großen Naturschutzgebiet Taubergießen. Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitteilt, hat die 30-jährige Umweltwissenschaftlerin am Montag ihren Dienst angetreten.
Der Europa-Park könnte schon am Freitag wieder öffnen. 
vor 19 Stunden
Roland Mack nennt erstmals Zahlen
Rust.  Der Europa-Park könnte schon am Freitag, 21. Mai, öffnen. Wie viele Menschen dann in den Freizeitpark dürfen und wie hoch die bisherigen Verluste des Unternehmens sind, hat Parkchef Roland Mack in einem Interview erläutert.
Der Kreis investiert viel Geld in Radwegebau. 
vor 23 Stunden
Es geht um Millionen
Ortenau.  Der Ortenaukreis forciert den Bau und die Sanierung von Radkreisen. Wir haben die einzelnen Projekte aufgelistet.
Der Raps blüht auf diesem Feld bei Bohlsbach. 
17.05.2021
Erste Ernteprognosen
Ortenau.  Der Mai ist bislang verregnet und relativ frisch. Wir haben uns bei Landwirten umgehört, was das für ihre Ernte bedeutet.
Stefanie Blum ist stellvertretende Leiterin des Geschäftsbereichs International bei der IHK Südlicher Oberrhein.
17.05.2021
Ortenau-Kolumne
Ortenau.  Stefanie Blum ist stellvertretende Leiterin des Geschäftsbereichs International bei der IHK Südlicher Oberrhein. In der Ortenau-Kolumne erklärt sie, warum die Unternehmen im Landkreis auf den Export setzen sollten.
Bei Kinderpornografie ermittelt die Polizei immer öfter auch gegen Minderjährige. Im Bereich des Polizeipräsidiums Offenburg macht solche „Schulhofkriminalität“, wenn Dateien einfach geteilt und verschickt werden, etwa 75 Prozent der Fälle der Ermittlungsgruppe Kinderporno aus. Die Ermittler beschlagnahmen dann Computer und werten die Daten aus (Symbolfoto). 
17.05.2021
Kripo Offenburg warnt
Offenburg.  Massiv gestiegen ist die Zahl der Ermittlungen der Kripo Offenburg gegen Minderjährige, die kinderpornografische Inhalte verbreiten. Ihnen drohen künftig härtere Strafen.
Nach dem Sieg war der Jubel bei den Teammitgliedern, die coronabedingt von zuhause aus mitgefiebert hatten, groß.
17.05.2021
Gegner hatte keine Chance
Offenburg.  Das Team der Hochschule Offenburg hat beim Roboter-Fußballturnier in Portugal das Finale deutlich mit 6:0 gewinnen.
17.05.2021
**LIVE**
Ortenau.  Wie geht es weiter in der Pandemie-Krise? Mit unserem Newsblog sind Sie aktuell informiert über die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus in der Ortenau und darüber hinaus.
Das Landgericht Offenburg hat im Fall eines 25-Jährigen sein Urteil gesprochen. 
16.05.2021
Auto geklaut
Ortenau.  Nur wenige Wochen nach seiner Haftentlassung hat ein 25-Jähriger erneut ein Auto gestohlen und sich eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. Jetzt hat das Landgericht Offenburg ein weitreichendes Urteil gefällt.
Das Ortenau-Klinikum in Offenburg. 
16.05.2021
Erstmals öffentlich
Ortenau.  Der Krankenhausausschuss diskutiert am kommenden Dienstag erneut über eine Umwandlung des Ortenau-Klinikums in eine Kommunalanstalt. In den Fraktionen dürfte es Diskussionsbedarf geben.
16.05.2021
Ortenau
Ortenau.  Auch wenn Wandervereine Mitglieder verlieren: Wandern in Gesellschaft ist beliebt. So auch Wanderungen mit Alpakas.
15.05.2021
Ortenau
Ortenau.  Von Loßburg bis Kehl: Entlang des malerischen Tales mit seinen romantischen Ortschaften und stillen Wäldern führt der Kinzigtäler Jakobusweg. An allen Etappenziele gibt es günstige Übernachtungsmöglichkeiten für Pilger.
Kolumnist Helmut Dold alias De Hämme.
15.05.2021
Kolumne: De Hämme meint ...
Offenburg.  Mit dem angeblich schönsten Tag des Lebens setzt sich Kolumnist Helmut Dold alias De Hämme in dieser Kolumne auseinander.
Helfer in der Not: Wenn Menschen aus seinem Umfeld beim Buchen eines Impftermins nicht weiterkommen, hilft Bernd Schneider mit Geduld und Geschick weiter.
14.05.2021
Ehrenamtlicher Impftermin-Manager
Offenburg.  Pensionär Bernd Schneider aus Hildboltsweier ist seit einigen Wochen freiwilliger „Corona-Helfer“. Er unterstützt vor allem ältere Menschen in seinem Umfeld beim Buchen eines Impftermines.
14.05.2021
Teststation eingerichtet
Ortenau.  Wenn die Inzidenz im Ortenaukreis in den nächsten Tagen stabil unter 100 bleibt, wird das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach am kommenden Samstag, 22. Mai, pünktlich zum Beginn der baden-württembergischen Pfingstferien, seine Tore öffnen...
14.05.2021
Ortenau
Ortenau.  Das gefährliche Überholmanöver eines 21-Jährigen am Mittwochvormittag auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Baden-Baden und Bühl hat für den jungen Mann strafrechtliche Konsequenzen.
Die Bachen, wie die weiblichen Wildschweine genannt werden, kümmern sich derzeit um ihren Nachwuchs. Sie zu schießen ist eine Straftat.
14.05.2021
Kehl - Kork
Kork.  Baden-Württemberg hat den Schwarzkittel ganzjährig zur Jagd freigegeben. So gibt es das aromatische Fleisch bei uns auch im Sommer. Jäger Reinhard Dietrich warnt jedoch vor eiligen Schüssen.
Symbolbild.
14.05.2021
Ortenau
Ortenau.  In einer Schule in der südlichen Ortenau laufen Ermittlungen der Kripo: Schüler sollen mit einem Laptop der Schule mutmaßlich Kinderpornos angeschaut haben. Jetzt gibt die Polizei Warnhinweise.
Die Kirche hat rasch reagiert: Gleich nach dem Lockdown hat sie sich im vergangenen Jahr auf virtuelle Gottesdienste vorbereitet – hier in der Heilig-Kreuz-Kirche in Offenburg. Diese neuen Formate werden teilweise bleiben.
14.05.2021
3. Teil der Serie „Nebenwirkungen der Corona-Pandemie
Offenburg.  Schnell haben die Kirchen reagiert, um im virtuellen Raum Gottesdienste, Seelsorge und Jugendangebote unterbreiten zu können. Selbst wenn einige digitalen Formate bleiben, sind alle froh, wenn wieder Gemeinschaft möglich wird.
Wo sich der Wolf aufhält, der in Mühlenbach vier Schafe gerissen hat, lässt sich nicht sagen. Das Symbolfoto zeigt einen europäischen Wolf im Wildparadies Tripsdrill.
14.05.2021
Ortenau
Ortenau.  Das Warten auf die Untersuchungsergebnisse hat eine Ende: Die vier im April in Mühlenbach getöteten Schafe sind von einem Wolf gerissen worden. Das teilte das Umweltministerium mit.