Lokales: Ortenau

vor 4 Stunden
Aktuelle Zahlen
Ortenau.  Wie entwickeln sich die Corona-Infektionszahlen im Ortenaukreis? Unsere Übersicht gibt den aktuellen Stand mit Zahlen vom Land und den Kommunen.
vor 4 Stunden
Ortenau
Ortenau.  Wegen eines Notarzteinsatzes am Gleis ist die Rheintalbahn zwischen Orschweier und Lahr am Donnerstagmorgen gesperrt gewesen.
vor 5 Stunden
**LIVE**
Ortenau.  Wie geht es weiter in der Pandemie-Krise? Mit unserem Newsblog sind Sie aktuell informiert über die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus in der Ortenau und darüber hinaus.
Der Ortenaukreis hat vor Corona jährliche Einbürgerungsfeiern veranstaltet. Das Bild stammt von einer solchen Feier im Landrats­amt in Offenburg im Juli 2019.
vor 6 Stunden
Steigende Zahlen
Ortenau.  Über 500 Menschen haben 2020 in der Ortenau die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. Die Zahlen steigen stetig. In den kommenden Jahren werden vermehrt Anträge von Syrern erwartet.
vor 6 Stunden
Kehl
Kehl.  In der Kehler Innenstadt kam es am Mittwochnachmittag zu einem größeren Polizeieinsatz. Ein Mann soll seine Ex-Freundin bedroht haben – dabei war zunächst unklar, ob er bewaffnet war.
Der Anteil der Ausländer (Symbolfoto eines Deutschkurses) in der Ortenau steigt. Die Fachbehörden bewerten deren Integration in Gesellschaft und Arbeitswelt positiv. Foto: dpa
vor 6 Stunden
Integration greift
Offenburg.  Während die Zahl der Deutschen in der Ortenau sinkt, gibt es immer mehr ausländische Mitbürger. Auch dank der stabilen Wirtschaft gelingt Integration in den meisten Fällen.
Der heimische Wald kann mit dem fortschreitenden Klimawandel nicht Schritt halten. Nun sollen Baumarten vor allem aus dem Mittelmeerraum das Ökosystem klimaresistenter machen.
vor 9 Stunden
Klimawandel im Wald
Offenburg.  In den Wäldern des Ortenaukreises werden künftig auch Tulpenbäume oder Libanonzedern zu sehen sein. Angesichts des Klimawandels treibt der Landkreis den Waldumbau voran.
In seinem Ettenheimer Atelier widmet sich Kurt Bildstein inzwischen vermehrt der abstrakten Kunst und der Darstellung der Natur seiner Heimat. Auch ein Selbstbildnis hat der 92-jährige Künstler angefertigt.
vor 9 Stunden
Ortenauer Original
Offenburg.  Der Ettenheimer Maler Kurt Bildstein (92) blickt auf sieben Jahrzehnte künstlerischen Schaffens zurück. Mittlerweile widmet er sich dem Reiz der Natur.
vor 22 Stunden
Offenburg
Offenburg.  Auch in der Ortenau geht die Polizei seit Mittwochmorgen verstärkt gegen Raser vor. Beim sogenannten „Speed-Marathon“ sind an diesem Tag mehrere Blitzer im Einsatz – es geht aber auch um andere Sicherheitsaspekte.
Unter anderem war eine barocke Johannesfigur aus dem Kloster Schöntal betroffen. Foto: Christoph Schmidt/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
vor 22 Stunden
Ortenau
Ortenau.  Ein 49-Jähriger muss sich am Freitag vor dem Offenburger Gericht verantworten. Ihm wird vorgeworfen, Kunstgegenstände aus Kirchen und Museen gestohlen zu haben. Der Angeklagte hat bereits gestanden.
vor 22 Stunden
Kehl
Kehl.  In der Nacht auf Sonntag ist eine Frau auf dem Weg zum Zigarettenautomat von hinten umklammert worden. Sie konnte sich glücklicherweise selbst aus dieser befreien. Der Unbekannte hat danach das Weite gesucht.
Messerangriff in der Offenburger Straße in Lahr. Ein Mann wurde verletzt.
21.04.2021
Vor Supermarkt
Lahr.  In Lahr ist es am Dienstagnachmittag zu einem Messerangriff vor einem Supermarkt gekommen, bei dem ein Mann verletzt wurde. Der unbekannte Angreifer ist noch auf der Flucht. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.
21.04.2021
Ortenau
Ortenau.  Bisherigen Erkenntnissen zufolge dürfte der schwere Unfall am Dienstagnachmittag auf der B 28 auf ein waghalsiges Überholmanöver des schwerverletzten Motorradfahrers zurückzuführen sein.
Auch der Landesnaturschutzverband kritisiert die Pläne für das Trainingsgatter für die Schwarzwildjagd bei Eckartsweier.
21.04.2021
Willstätt - Eckartsweier
Eckartsweier.  In die Debatte um das Schwarzwild-Gewöhnungsgatter bei Eckartsweier schaltet sich jetzt auch der Landesnaturschutzverband (LNV) ein. Kritisiert wird vor allem der Standort in einem Schutzgebiet.
Eine Schule dürfte später erweitert als geplant erweitert werden
21.04.2021
Begeisterung hält sich in Grenzen
Ortenau.  Finanzdezernentin Jutta Gnädig hat dem Verwaltungsausschuss des Kreistags Sparvorschläge unterbreitet. Die Schüler einer Schule müssen deshalb wohl länger als geplant unter beengten Verhältnissen lernen.
In Behörden und den Hochschulen im Ortenaukreis wird gendergerechte Sprache zunehmend wichtiger. Doch es gibt unterschiedliche Herangehensweisen.
21.04.2021
Gendersprache
Offenburg.  Leitfäden für die gendergerechte Sprache setzen sich allmählich durch. Insbesondere die Hochschulen sind Vorreiter, auch Verwaltungen bemühen sich um sprachliche Formen, die alle einschließen.
Neue Schallschutzwände wurden an den beiden Südring-Brückenwerken bereits 2020 gebaut.
21.04.2021
Am Montag geht es los
Offenburg.  Die Deutsche Bahn startet am Montag, 26. April, mit dem Bau von einer 3000 Meter langen Schallschutzwand. Die Offenburger sollen damit künftig vor dem Bahnlärm geschützt werden.
21.04.2021
Redakteurin und Redakteur kommentieren
Ortenau.  Um alle Geschlechter gleichberechtigt anzusprechen, wird zunehmend auf den Genderstern in Schreiben zurückgegriffen. Über dessen Verwendung gehen die Meinungen jedoch auseinander. So auch bei Crossmedia-Redakteurin Antonia Höft und Jens Sikeler, dem Leiter der...
Nichts für Anfänger: Neu-Camper sollten erst einmal ein Wohnmobil mieten, um zu sehen, wie sie damit zurecht kommen, raten die Fachleute vom Camping-Club Rottweil/Schramberg.
21.04.2021
Wolfach
Wolfach.  Wohnmobil und Co. versprechen trotz Pandemie die Chance auf sicheren Urlaub. Wir haben uns bei Kennern vor Ort umgehört, was dran ist am Camper-Trend – und worauf Einsteiger achten sollten.
20.04.2021
Ortenau
Ortenau.  Überraschende Wendung in der Nordracher Gemeinderatssitzung: Dank der finanziellen Unterstützung eines Mannes rückt der Erhalt des Schwimmbads in greifbare Nähe.
Foto: Jens Büttner/Symbolbild
20.04.2021
Oppenau
Oppenau.  Aufgrund eines Verkehrsunfalls am Dienstagmittag auf der B 28 zwischen Ibach und Löcherberg und dem damit verbundenen Einsatz eines Rettungshubschraubers, war die Bundesstraße am Dienstag für ein paar Stunden in beide Richtungen gesperrt.