So gelingt das Suppenfleisch

Lamm: Deshalb dürfen sich Gourmets auf das Grillen freuen

Autor: 
Hans Roschach
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. April 2019

Hans Roschach ©Hans Roschach

In seiner wöchentlichen Kolumne gibt Hans Roschach Einblicke in die Welt des kulinarischen Genusses – mitsamt einem Rezept der Woche. Heute geht es um das Osterlamm und Suppenfleisch.

Schafe und Lämmer haben kulinarisch-kulturell uralte Bedeutung und Tradition, wohl auf Höhe der Weihnachtsgans. Entsprechend sind sie die feiertäglichen Symbole auf dem Tisch, und in den vergangenen drei, vier Jahrzehnten erlebten junge Lämmer in der Küche einen qualitativen Aufschwung. 

Küchen­heilige

Das war nicht immer so, und Emma Wundt, badische Küchen­heilige, sprach vorzugsweise vom Hammel, nicht eben von besonderer Wertschätzung. 

Wenn am Oberrhein, in Baden und Elsass inklusiver näherer Umgebung, der mähende Wollelieferant als fleischliches Lebensmittel eher nachrangigen Ruf genoss, mag das auch mit den Grundübeln der Küche zusammenhängen, die da sind: Geiz, Hast, Unfähigkeit und Ignoranz. Dass Schafen das »Hammeln«, der zumindest für Mitteleuropäer wenig appetitliche, den älteren fetten Böcken ureigene Geruch anhaftet, ist – zumindest teilweise berechtigt – willkommenes Argument für Ignoranten der Abwechslung bei Tisch. 

- Anzeige -

Schwerere Tiere mögen wirtschaftlich attraktiver sein, das liegt in der bäuerlichen Tradition, und dass unsere Mitbürger rund ums Mittelmeer das Lamm besonders schätzen, macht es nicht gleichzeitig sympathischer. Die Kombination mit Knoblauch, daneben auch ethische und religiöse Assoziationen bewirkten in der Vergangenheit ein Übriges.

Die neue deutsche und besonders alemannische Küche verzeichnen einen zunehmenden Verbrauch an Lämmern und den Speisen daraus. Lammkoteletts, Rücken, Keule und Häxle, auch Couscous und Mechoui, der Spießbraten, erscheinen immer öfter auf den Karten der bodenständigen Gastronomie. 

Die blaugelben Lebensmittelliebhaber versorgen ihre Kunden mit feinem Fleisch eben unter diesem Label, und der Protagonist für bestes Lamm in der Offenburger Hildastraße schätzt insbesondere irische, aber auch französische Tiere, ganz besonders jene von atlantischen und auch norddeutschen Salz­wiesen. Wer jetzt noch auf ein Höchstalter von sechs, maximal acht Monaten besteht, kann getrost auf das wenig empfehlenswerte Einlegen in Buttermilch verzichten.

Grillsaison

Wer sich jetzt noch im Fachgeschäft die Lammkeule kurzfristig ausbeinen lässt und das Fleisch wahlweise in Weißwein oder Rosé anstelle von kräftigem Roten mit den besten Würzkräutern wie Rosmarin, Thymian und Minze mariniert, freut sich mit Recht auf die kommende Grillsaison, dann mit Kotelettes, auf jeden Fall aber vom jungen Lamm.

Stichwort

Suppenfleisch

Für Rinderbouillon gilt der alte Grundsatz: Je besser die Brühe, desto trockener das Fleisch. Nimmt man den goldenen Mittelweg, dann bleibt von der gekochten Wade oder von der Brust die Grundlage für eine herrliche Sülze. Suppenfleisch gibt es überall, wo gut gegessen wird. Das Pot-au-feu in Frankreich, das Bollito misto in Italien, die Olla podrida in Spanien, das Rindfleisch Meerrettich hierzulande – bei allen kommt das auf den Tisch, was der Name schon sagt: Suppe und Fleisch. Je nach Gusto, ob der Brühe oder dem Fleisch der Vorzug gegeben wird, legt man die Ochsenbrust, das Bugblatt, die Leiter oder Wade in heißes oder kaltes Was- ser. Im letzteren Fall läuft die Bouillon zur Hochform auf, im heißen Wasser angesetzt, bleibt das Fleisch saftiger. 

Eine Resteverwertung der besonderen Art ist die Kü- chentechnik, mittels Gelatine die vom Suppenfleischgenuss übrig gebliebenen Stücke zu einer Terrine zu formen und diese anderntags oder auch später als Vorspeise oder Vesper zu servieren. Durch die als Bindung verwendete Sülze, wie der Aspik regional auch genannt wird, lässt sich auch dem durch längeres Kochen etwas fade gewor- denen Fleisch zusätzlich Geschmack verleihen. Die dazu gereichten Beilagen wie Essiggürkchen, sauer eingelegte Gemüse oder neuerdings auch Confit von der Zwiebel machen diese Speise zur anspruchsvollen Köstlichkeit. 

Nicht nur das Fleisch aus dem Suppentopf kommt in die Terrine. Auch die mitgegarten Gemüse wie Karotten, Sellerie, Rübchen und Lauch eignen sich als Einlage. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 1 Stunde
Nordrach
Im bundesweiten Kindesmissbrauchsfall Bergisch Gladbach, der im vergangenen Herbst ans Licht kam, gibt es einen weiteren Verdächtigen – in Nordrach im Ortenaukreis. Dort hat die Polizei Nordrhein-Westfalen im Mai einen Mann festgenommen. 
vor 2 Stunden
Neuried
In Ortenauer Pflegeheimen sind weitere Bewohner an ihrer Covid-19-Erkrankung gestorben. Ein aktueller Fall kommt aus Neuried.
vor 2 Stunden
Eröffnung am Freitag
Der Europa-Park startet am Freitag in die Sommersaison, die eigentlich schon im März hätte beginnen sollen – doch der Parkbesuch wird mit Corona ein anderer sein. Ein ganz besonderes Highlight wird es dennoch planmäßig geben.
vor 2 Stunden
Serie "Wir sind systemrelevant"
Die Firma Klotter Elektrotechnik aus Rheinau-Freistett sichert die Stromversorgung von Anlagen. Die Mittelbadische Presse stellt das Unternehmen im Rahmen der Serie „Wir sind systemrelevant“ vor. 
vor 4 Stunden
Gengenbach
Ein 80-jähriger Mercedes-Fahrer und ein 70-jähriger Fußgänger haben sich am Dienstag bei einem Unfall in Gengenbach schwere Verletzungen zugezogen. Der Autofahrer verwechselte das Gaspedal mit der Bremse und raste durch eine Waschanlage.
vor 6 Stunden
Aktuelle Ortenau-Zahlen
Unsere interaktive Karte zeigt auf einen Blick, in welchen Orten in der Ortenau Corona-Infektionen bekannt geworden sind. Bislang sind 1213 Virus-Infizierungen im Landkreis gezählt worden. Davon gelten 1015 inzwischen als geheilt.
vor 7 Stunden
Europa-Park
Ende Juli sollen die „Piraten in Batavia“ nach Rust zurückkehren, wie Europa-Park-Geschäftsführer Roland Mack am Dienstag in einer Pressekonferenz bestätigte. Die Gäste soll viel Neues erwarten.
vor 11 Stunden
Schutterwald
Die Polizei war am Dienstagmorgen auf der Suche nach einer Vermissten aus dem Raum Schutterwald/Höfen – die Beamten gehen davon aus, dass sich die Frau in keiner hilflosen Lage befindet.
vor 12 Stunden
Corona-Lockerung
Der grenzüberschreitende Tramverkehr wird ab Dienstag wieder aufgenommen. Mitfahren dürfen in beiden Richtungen über den Rhein zunächst nur Grenzpendler und Menschen, die einen triftigen Grund zum Grenzübertritt haben, wie enge familiäre Beziehungen oder einen Arzttermin: Darauf macht die Kehler...
vor 12 Stunden
Ortenau
Baden-Württemberg hat festgelegt, dass Schwimm-, Hallen, Spaß- und Thermalbäder ab 2. Juni öffnen dürfen – aber unter strengen Auflagen.
Ein Kommentar von Simon Allgeier.
vor 13 Stunden
Kommentar
Mit offenen Briefen an Kultusministerin Susanne Eisenmann machen Eltern aus dem Ortenaukreis ihrem Unmut über die Schulschließungen Luft. Ein Kommentar dazu von Simon Allgeier.
Die Idylle trügt: Viele Eltern stellen die Schulschließungen und das Lernen mit ihren Kindern zuhause vor große Herausforderungen. Sie wenden sich nun mit offenen Briefen an Kultusministerin Susanne Eisenmann.
vor 13 Stunden
Elternprotest gegen Schulschließung
Der Unmut über den Schulbetrieb in der Corona-Krise wächst. Mit offenen Briefen wenden sich Eltern nun an die Kultusministerin – mit Rückendeckung vom Landeselternbeirat.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.05.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...
  • Wohnküchen sind der Mittelpunkt des modernen Wohnens.
    13.05.2020
    Fischen Sie sich jetzt Ihre Traumküche
    Sie bauen gerade oder wollen Ihre Küche endlich einmal rundum erneuern? Egal, wie die Traumküche auch aussieht, die Experten von Fischer Küchen planen mit Ihnen gemeinsam eine Küche, die genau passt – ganz nach Maß. Extra-Plus: Sichern Sie sich einen Multidampfgarer im Wert von 1899 Euro zum Preis...