Offenburg

Landwirtschaft 5.0: Hochschule sucht Interessierte

Autor: 
red/klk
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. Juli 2019
Die Hochschule Offenburg startet ein Forschungsprojekt über Ackerbau und Klima.

©Archivfoto: Ulrich Marx

Die Hochschule Offenburg sucht für das neue Forschungsprojekt Landwirtschaft 5.0 neugierige Landwirtinnen und Landwirte aus der Region, die Lust haben, gemeinsam einen Beitrag zur Lösung der Klimakrise zu leisten

Interessierte Landwirtinnen und Landwirte sollten zwei Äcker (0,5 bis 1 Hektar) in ein bis zwei Kilometer Abstand bereitstellen können, heißt es in der Pressemitteilung der Hochschule.

Während der eine Acker unverändert bewirtschaftet wird, wird auf dem anderen Acker Neues getestet: Streifen zur Erhöhung der Biodiversität und zur Biomasseproduktion, Pflanzenkohle im Boden und Solarmodule zur Stromerzeugung. 
Beide Äcker werden wissenschaftlich untersucht und der gesamte Prozess begleitet. Daraus entstehende Kosten sollen über Fördermittel gedeckt werden. Durch das Projekt soll eine neue, klimapositive Landwirtschaft entwickelt werden, die viele Vorteile mit sich bringe: die Förderung der Biodiversität, eine nachhaltige Bodenverbesserung,  ein gesteigertes Tierwohl und nicht zuletzt Mehreinnahmen für die Landwirtinnen und Landwirte durch Ökosystemdienstleistungen.
Institute beteiligt

- Anzeige -

Neben 15 bis 20 Landwirtinnen und Landwirten aus dem Großraum Offenburg (biologisch-dynamisch und konventionell arbeitende Höfe) werden auch die Technischen Betriebe der Stadt Offenburg, neun wissenschaftliche Institute, neun Firmen und Bauernverbände als Beirat an dem von 2020 bis 2024 laufenden Forschungsprojekt beteiligt sein.  

◼ Interessierte Landwirtinnen und Landwirte können sich bei Daniel Kray, E-Mail daniel.kray@hs-offenburg.de, oder Reiner Gottschall, E-Mail reiner.gottschall@hs-offenburg.de, melden.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 2 Stunden
Ortenau
Der Verein für Regionalentwicklung will 2020 Kleinprojekte im ländlichen Raum fördern. Bewerben können sich Interessierte aus Acher-, Rench- und Kinzigtal.
vor 2 Stunden
Schneider Electric
Von der konventionellen Drehmaschine über CNC-Fräsmaschinen bis hin zur modernen Schrumpfmaschine: Unter anderem damit arbeiten die Auszubildenden zum Mechatroniker bei Schneider Electric in Lahr an Motoren. Im Rahmen der Serie „Azubi gesucht“ gibt die Mittelbadische Presse Einblicke, wie der...
vor 5 Stunden
In Richtung Basel
Auf der A5 hat sich bei Achern in der Nacht auf Donnerstag in Richtung Basel ein schwerer Unfall mit zwei verletzten Personen ereignet. Die Fahrbahn musste zunächst gesperrt werden.
Das E-Werk Mittelbaden lässt aktuelle Glasfaserkabel zwischen Appenweier und Offenburg verlegen, um zwei Rechenzentren miteinander zu verbinden.
vor 12 Stunden
Ortenau
Neue Glasfaserkabel lässt das E-Werk Mittelbaden derzeit zwischen Offenburg und Appenweier verlegen. Sie sollen die zwei Rechenzentren des Stromanbieters miteinander verbinden.
vor 12 Stunden
Ortenau
Wer hat etwas über den Mauerfall zu erzählen? Das Bundesverkehrsministerium und die Deutsche Bahn veranstalten einen Video-Wettbewerb.
Für 64 Millionen Euro soll das Landratsamt Ortenaukreis in der Badstraße in Offenburg bis Ende 2027 saniert und um einen Neubau ergänzt werden.
vor 13 Stunden
Behörde soll Neubau erhalten
Nun sind die Pläne konkret geworden: Für rund 64 Millionen Euro soll das Landratsamt in Offenburg bis Ende 2027 modernisiert werden, außerdem ist ein fünfgeschossiger Neubau geplant. Auch die Bahn-Anbindung soll besser werden – mit zwei Maßnahmen.
vor 19 Stunden
Herbolzheim Richtung Basel
Auf der A5 ist es am Mittwochmorgen bei Herbolzheim zu einem tödlichen Unfall gekommen, bei dem ein 59 Jahre alter Kleinlastwagen-Fahrer ums Leben kam. Die Autobahn musste vorübergehend in Richtung Basel gesperrt werden.
Reisende mit Bussen und Bahnen der SWEG müssen sich ab Sonntag, 15. Dezember, an einen neuen Fahrplan gewöhnen.
vor 21 Stunden
Neuer Fahrplan tritt in Kraft
Bus und Bahnreisende in der Ortenau müssen sich ab Sonntag, 15. Dezember, auf einen neuen Fahrplan einstellen. Die Abfahrtszeiten der Ortenau-S-Bahn verschieben sich mit Inkrafttreten des Fahrplans 2020 um 20 bis 30 Minuten. Hinzu kommt eine zusätzliche Verbindung zwischen Offenburg und...
vor 21 Stunden
Ortenau
Bei der Suche nach einem Kinderarzt müssen Eltern viel Zeit und Geduld mitbringen. Einige Praxen haben bereits einen Aufnahmestopp verhängt. Aktuell dürften in der Ortenau drei weitere Praxen eröffnen. Doch es gibt ein Problem.
vor 22 Stunden
Komplettausfall
Nichts geht mehr im Kehler O2-Netz: Schon seit Tagen nerven Ausfälle die Kunden. Laut dem Telekommunikationsunternehmen sind zehn Funkmasten in der Umgebung von der Störung betroffen. Auch bei Vodafone war in der Nacht zu Dienstag plötzlich das Netz weg.
Eine Vielzahl an Krippen wie diese in Oberweier, sind wieder in der Ortenau zu besichtigen.
vor 22 Stunden
Krippenausstellungen in der Ortenau
Von üppigem Barock über Figuren mit Stoffkleidern bis hin zu lebendigen Inszenierungen: Die Krippenausstellungen in der Ortenau zeigen Vielfalt.
vor 22 Stunden
Kreativzentrum: Wettbewerb startet
Wie geht es mit dem Schlachthofareal in Offenburg weiter? Acht Architektenbüros wurden bereits festgelegt, Entwürfe zu liefern, weitere sieben Fachbüros können sich nun bewerben. Was alles reinkommen soll.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 12 Stunden
    KF Kinzigtaler Fenster GmbH - Der Experte in Gengenbach
    Winter – die Tage werden wieder kürzer und dunkler, die beste Saison für Einbrecher. Gut, wer da sichere Türen und Fenster hat. Die KF Kinzigtaler Fenster GmbH in Gengenbach hat sich genau darauf spezialisiert und ist in der Region Experte für die Sicherheit zu Hause.
  • 10.12.2019
    Triberger Weihnachtszauber 2019
    Wenn die Weihnachtsmärkte schon abgebaut sind, lädt der „Triberger Weihnachtszauber“ vom 25. bis 30. Dezember zu einem romantischen Weihnachtsspektakel ein. Mehr als eine Million Lichter verwandeln den Schwarzwald an Deutschlands höchsten Wasserfällen in ein funkelndes Wintermärchen!
  • 09.12.2019
    Gravuren, Reparaturen, Anfertigungen
    Bei Juwelier Spinner dreht sich alles um Schmuck und Uhren. Aber nicht nur edle Accessoires lassen sich hier finden – es gibt auch einen ausgezeichneten Service mit vielen weiteren Dienstleistungen.
  • 06.12.2019
    Durbach
    Vorspeise, Hauptspeise, Dessert – das kann jeder. Das Hotel Ritter in Durbach geht dagegen andere Wege. Mit [maki:‘dan] haben die Hoteleigentümer Ilka und Dominic Müller nichts anderes als die Revolution im Ritter eingeleitet. Was dahintersteckt.