Benefizaktion der Mittelbadischen Presse

Leser helfen: Kyra (11) und Isabella (2) profitieren von Spenden

Autor: 
Christiane Agüera Oliver
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
09. November 2020

Je mehr Bewegung Kyra (11) und Isabella (2) haben, desto mehr werden ihre erkrankten Lungen trainiert. Für Carmen Langenecker aus Goldscheuer gehören die täglichen, oft stundenlangen Übungen mit ihren Töchtern zum Alltag. ©Ulrich Marx

Das Familienleben von Carmen und Michael Langenecker unterscheidet sich von dem anderer komplett – es ist von der Krankheit der beiden Töchter Kyra und Isabella geprägt. Trotzdem blickt die Familie aus Goldscheuer positiv auf ihr Leben, auch wenn sich alles nach den Bedürfnissen der Mädchen richten muss.

Unterstützung und Erleichterung erfährt die Familie durch die Mukoviszidose Regionalgruppe Ortenau mit der mobilen Physiotherapie als Kernstück ihres umfangreichen Hilfsangebots. Weil dies derzeit chronisch unterfinanziert ist und außerdem ein Fahrzeug fehlt, ruft die Mittelbadische Presse im Rahmen der diesjährigen Benefizaktion „Leser helfen“ zu Spenden auf. Garantiert ist dabei, dass jeder Euro den von der unheilbaren Krankheit betroffenen Kindern und Jugendlichen zugute kommt.

„Wenn man selbst nichts damit zu hat, kann man das nicht nachvollziehen“, sagt Carmen Langenecker. Auf den ersten Blick sieht man ihren Töchtern Kyra und Isabella nicht an, dass sie an der schweren Stoffwechselkrankheit Mukoviszidose leiden. Die beiden spielen draußen, sind viel in Bewegung und werden von ihren Eltern nicht eingeschränkt. 

„Das ist auch gut so“, erklärt die Mutter. Denn je mehr Bewegung, umso mehr werde die Lungen trainiert. Die zweijährige Isabella ist „ein richtiger Wildfang“, ständig in Bewegung und eifert ihrer großen Schwester Kyra nach. Trampolinspringen macht beiden Spaß. 

Aber was nach Spaß aussieht, ist lebensnotwendig für die Kinder. Es unterstützt die Sekretmobilisation und -entfernung aus den Bronchien.
Zudem muss auf die Ernährung penibel geachtet werden. Die Zufuhr der Vitamine A, D, E, und K ist unablässig. Mukoviszidose-Kranke leiden an einer Pankreas-Insuffizienz. Die Zufuhr von fett-, stärke- und eiweißspaltendem Pankreatin dient als Ersatz-Verdauungsenzym der Bauspeicheldrüse und muss genau berechnet werden. 1000 Einheiten pro Gramm Fett benötigt die Elfjährige, bei ihrer Schwester sind es 5000 Einheiten. 

Sie müssen viel trinken, um den Schleim flüssig zu halten. Schon als sie noch Babys waren, musste die Mutter den Schoppen der Mädchen „versalzen“. In den Sommermonaten verabreicht sie ihren Kindern zusätzlich „ganz gewöhnliches“ Salz, außerdem wird mindestens zwei Mal am Tag mit Salz inhaliert. „Sie schwitzen mehr als gesunde Menschen und verlieren dadurch Salz“, erklärt die Mutter. Salz sei für den Transport des Schleims wichtig.

- Anzeige -

Am Anfang schockiert

Über einen Schweißtest, der eher durch Zufall bei Kyra angeordnet wurde, wurde die Diagnose Mukoviszidose bestätigt. Damals war die Kleine ein halbes Jahr alt und lag mit Verdacht auf einen Virus bereits drei Tage auf der Intensivstation in der Offenburger Kinderklinik. „Ein Bild, das keine Mutter sehen möchte“, denkt Carmen Langenecker ungern an die schwere Zeit zurück. „Im ersten Moment riss es mir den Boden unter den Füßen weg, obwohl mir mein Bauchgefühl sagte, dass mit meinem Kind etwas nicht stimmt.“ Und sie fühlte sich völlig allein gelassen. Zwar gab es einen Ordner als Leitfaden, „quasi ein Muko-Logbuch“, doch damit wusste sie wenig anzufangen.

Ihr Umfeld habe sich immer mehr distanziert, „die Leute wurden unsicher“. Lediglich ihr Chef sprach ihr Mut zu undhatte Verständnis, dass sie als Lastwagenfahrerin eine Weile ausfiel. Inzwischen können fast alle damit umgehen. Aber nur fast. In der Grundschule war es für Kyra oft schwer. „Kinder können gemein sein“, findet die Mutter. Ihre Tochter wurde gehänselt, und es ging sogar soweit, dass es hieß: „Du stirbst ja eh“. Inzwischen besucht Kyra die fünfte Klasse der Moscherosch-Gemeinschaftsschule in Willstätt. Dort wissen noch nicht alle, dass sie krank ist.

Carmen Langenecker bestand auf einen Test bei ihrem zweiten Ehemann Michael, als er seinen Kinderwunsch äußerte. Als das Ergebnis eintraf, dass auch ihr zweiter Partner Gendefekt-Träger ist, war sie bereits mit Isabella schwanger, ohne es zu wissen. Klar war für beide, das Kind zu bekommen und es zu lieben, „egal, wie es ist“. Immerhin bestand eine 4:1-Möglichkeit, dass es gesund ist. Durch ein Neugeborenen-Screening war bald die Diagnose klar. 
Sehr dankbar ist Carmen Langenecker über die Unterstützung durch die Regionalgruppe. So war es bei Kyra noch ein langer Kampf, als es um Pflegegrad und Schwerbehindertenausweis ging, und dank der Gruppe bei Isabella einfacher, nennt die
Mutter nur ein Beispiel.

Eine große Erleichterung sei die mobile Physiotherapie. „Es kostet mit zwei Kindern sonst wahnsinnig viel Zeit.“ Und die  ist knapp, denn der Tagesablauf dreht sich fast ausschließlich um die Kinder. Carmen Langenecker ist stolz auf ihre Töchter, wie sie die Situation meistern. „Wir lassen uns nicht unterkriegen und blicken positiv in die Zukunft.“

Stichwort

Spenden Sie! Jeder Euro zählt!

Die Selbsthilfegruppe Mukosviszidose Ortenau benötigt das Geld dringend für folgende Projekte:

◼ für den Erhalt der mobilen Physiotherapie,
◼ für ein Spezial-Trampolin,
◼ für eine Kletterwand,
◼ für zusätzliche Corona-Tests für Angehörige in der Reha-Klinik Tannheim.    

Info

Das sind die Spendenkonten:

  • Volksbank in der Ortenau: IBAN DE03 664 900 00 000 2771403
  • Sparkasse Offenburg/Ortenau: IBAN DE89 664 500 50 0000 530700

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 1 Stunde
Ortenau
Der Europa-Park in Rust will weitere Investitionen auf Eis legen. Durch die coronabedingte Schließung gebe es laut Park erhebliche Einbußen in Höhe von über 100 Millionen Euro.
Die Corona-Pandemie hat der Radbranche einen Schub verliehen. Doch Lieferschwierigkeiten führen bei den Händlern im Ortenaukreis zu teils monatelangen Wartezeiten.
vor 2 Stunden
Leergefegter Markt
Die Fahrradhändler in der Region klagen über mangelnden Nachschub. Für Ortenauer, die auf der Suche nach einem Fahrrad sind, haben sie vor allem einen Tipp, wie man trotz der angespannten Marktlage schnell zu einem neuen Fahrrad kommt.
Flüchtlingsunterkünfte wie die am Offenburger Sägeteich sollen nach dem Willen der Grünen Kreistagsfraktion mit kostenlosem Wlan ausgestattet werden. 
vor 4 Stunden
Kostenloses Internet
Die Kreistagsfraktion der Grünen will, dass die Flüchtlingsunterkünfte in der Ortenau mit kostenlosem Wlan ausgestattet werden. Dafür nennen sie mehrere Gründe.
Die Lage auf den Intensivstationen in den Krankenhäusern der Region spitzt sich zu. Das Klinikum Mittelbaden verfügte am Freitag über keine freien Intensivbetten mehr.
vor 5 Stunden
Intensivplätze werden knapp
Die Situation auf den Intensivstationen der Kliniken in der Region spitzt sich zu. Die Kapazitäten des Klinikums Mittelbaden sind erschöpft. Patienten müssen auch in der Ortenau verlegt werden.
Andreas Müller ist Leiter der Abteilung Verkehr und Technik beim Automobilclub ADAC Südbaden.
vor 13 Stunden
Kolumne
Andreas Müller ist Leiter der Abteilung Verkehr und Technik beim Automobilclub ADAC Südbaden. In seiner Kolumne erläutert er, warum Straßenlärm nicht gleich Straßenlärm ist und wieso sich das Problem in Zukunft möglicherweise von selbst lösen wird.
Teilnehmer der Klinikdemo am Samstag in Offenburg. 
vor 21 Stunden
Demonstration in Offenburg
300 Personen haben am Samstag an einer Demonstration des Bündnisses für den Erhalt und Ausbau aller Ortenauer Kliniken in Offenburg teilgenommen. Vor allem zwei Gründe trieben die Teilnehmer auf die Straße.
11.04.2021
In eigener Sache
Wandern liegt im Trend: Und wo könnte man schöner wandern, als direkt vor unserer Haustür! Ob durch verwunschene Schwarzwaldtäler, auf Hochebenen mit Ausblick, durch idyllisches Rebland, blühende Obstbaumwiesen oder entlang des Rheins.
09.04.2021
Aktuelle Zahlen
Wie entwickeln sich die Corona-Infektionszahlen im Ortenaukreis? Unsere Übersicht gibt den aktuellen Stand mit Zahlen vom Land und den Kommunen.
09.04.2021
Offenburg
Am Samstag hat sich in Freiburg wiederholt, was im Herbst 2019 bereits im Ortenaukreis für Aufsehen und eine Kontroverse geführt hat, wie weit Protest gegen eine von einem politischen Gremium getroffene Entscheidung gehen darf: Gegner der Klinikreform Agenda 2030 im Ortenaukreis haben Plakate auf
09.04.2021
Arbeitsunfall
Zu einem Einsatz sind Feuerwehr und Polizei am Freitagnachmittag in die Hauptstraße Offenburg gerufen worden. Dabei handelte es sich um einen Arbeitsunfall. Der Arbeiter wurde schwer verletzt ins Klinikum eingeliefert.
09.04.2021
Kehl
Die Polizei hat die Identität der männlichen Leiche feststellen können, welche am Dienstagabend am Rheinufer geborgen worden ist. Es handelt sich um einen vermisst gemeldeten 80-Jährigen aus Hessen.
09.04.2021
Ortenau
In den beiden Covimedical-Testzentren in Offenburg an der Etage eins und am Marktplatz sowie in Lahr werden vorerst keine neuen Termine für die kostenfreien Schnelltests vergeben. Das sind die Gründe:

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Patrick Kriegel ist Steuerberater und Geschäftsführer.
    09.04.2021
    Steuerberatungsgesellschaft Patrick Kriegel GmbH: Die aktiven Berater und Gestalter
    Die Kanzlei wurde vor 14 Jahren gegründet und besteht mittlerweile aus einem 25-köpfigen Team, das die Mandanten in allen Themen rund ums Steuerrecht und darüber hinaus unterstützt. Im Vordergrund stehen die individuelle Betreuung und Beratung der Mandanten. Dies ist die Philosophie der Kanzlei.
  • Sichern Sie sich Ihr Jeep-Teen-E-Bike zum Aktionspreis mit einer Ersparnis von 650 Euro
    07.04.2021
    Mit Rückenwind ins Frühjahr starten
    Was machen wir in den Ferien? Über dieser Frage grübeln aktuell wohl viele Familien. Eine spannende Alternative zum üblichen Reisen könnten in diesem Jahr Fahrradausflüge mit E-Bikes sein. Mit dem exklusiven Aktionspreis von Baden Online und der Elektro Mobile Deutschland GmbH sind auch die Teens...
  • Nur der Fachmann bietet Raumgestaltung aus einem Guss.
    27.03.2021
    Bester Service Ortenau, März 2021
    Wohnen und Leben bedeutet Individualität in allen Facetten, und das ist am schönsten in einem wertigen Umfeld. Die SCHORN MÖBEL GmbH in Fischerbach ist der ideale Partner fürs Wohnen und Arbeiten, denn der Experte für Holzverarbeitung bietet individuelle, nachhaltige und umweltfreundliche Möbel...
  • Urlaub zu Hause? Mit dem eigenen Pool kein Problem!
    27.03.2021
    Bester Service Ortenau, März 2021
    Machen Sie Ihr Zuhause zur Wellnessoase – mit eigenem Pool oder Whirlpool im Garten, einer Sauna oder Infrarotkabine in Wohnung oder Keller. Egal, welche Pläne Sie schmieden: Herfurth Pool & Co. in Appenweier ist der richtigen Partner.