Alte Zeitungsjahrgänge heiß begehrt

Erfolgreicher Start der Zeitungsverkaufsaktion

Autor: 
Christine Marklewitz/mao
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
10. Dezember 2015
Verknüpfte Galerie ansehen
Run auf die Zeitungsjahrgänge 1964 bis 1988: So sah es kurz vor dem Verkaufsstart vor der OT-Geschäftsstelle aus.

(Bild 1/4) Run auf die Zeitungsjahrgänge 1964 bis 1988: So sah es kurz vor dem Verkaufsstart vor der OT-Geschäftsstelle aus. ©Ulrich Marx

Der Zeitungsverkauf zugunsten »Leser helfen«, der Spendenaktion der Mittelbadischen Presse, schlug am Mittwoch ein wie eine Bombe: Lange vor dem Verkaufsstart um 13 Uhr zog sich eine Warte-schlange von der Geschäftsstelle des Offenburger Tageblatts in der Offenburger Hauptstraße bis zum Fischmarkt. Am Donnerstag und Freitag wird die Aktion mit den Jahrgängen 1988 bis 1998 und 1999 bis 2014 fortgesetzt.

Der Andrang war für das zehnköpfige Verkaufsteam zu Stoßzeiten kaum zu bewältigen: Die Ausgaben der Jahre 1964 bis 1988 waren heiß begehrt.

Die Erste in der Schlange war Angelika Kronenbitter aus Offenburg. Die 43-Jährige hatte sich extra früh auf die Socken gemacht und war schon eine Stunde vor dem Verkaufsstart in der Geschäftsstelle. Sie sei von der Familie geschickt worden, schmunzelte sie – und sicherte sich den 28. September 1966 sowie den 29. Mai 1972. »Die Ausgaben sind was ganz Besonderes«, immerhin erinnerten sie an wichtige Familienereignisse.

Nummer zwei in der Schlange der geduldig Wartenden war Hans Auer. Um an die vier Jubiläumsausgaben aus den Jahren 1979, 1965 und 1966 zu kommen, hatte der Offenburger extra zwei Termine abgesagt. Das mache er aber gerne für »die Jungen«, die an diesem Nachmittag keine Zeit hätten, bei der Verkaufsaktion vorbeizuschauen. 

Melanie Szyszka aus Rheinau war von ihrem Chef zur Veraufsaktion der Mittelbadischen Presse geschickt worden, um drei Ausgaben aus den Jahren 1983, 1981 und 1971 zu ergattern. Die 29-Jährige harrte geduldig in der langen Warteschlange aus, bis sie den Verkaufsraum endlich erreicht hatte.

Ein besonderes Fundstück  entdeckte Andrea Althauser, als sie eine ihrer »Jubiläumszeitungen« durchblätterte: Sie fand die Geburtsanzeige des heutigen Stadtrats Silvano Zampolli. »Der Hammer! Das ist definitiv mein heutiges Highlight«, freute sich die Niederschopfheimerin. Sie hatte sich drei Zeitungsexemplare geholt. »Das sind Weihnachtsgeschenke für meinen Mann, meinen Onkel und für Kollegin«, erzählte die 23-Jährige begeistert.

Die zehn Helfer kamen bei ihrem Einsatz ordentlich ins Schwitzen – sie suchten die gewünschten Zeitungsausgaben aus 53 vollgepackten Bananenkisten zusammen. Sonja Sahli aus Rammersweier freute sich über ihre Exemplare: »Ich habe den 12. Januar 1966, den 1. Oktober 1980 und den 21. Juni 1986.« Die seien für Schwester, Sohn und Tochter, verriet die 50-Jährige.

- Anzeige -

»Ich habe damals die Zeitung nicht aufgehoben«, erzählte Gerlinde Mildenberger. Die Zunsweiererin hatte sich den 25. November 1970 gesichert. Die Zeitung sei für ihre Tochter, sagte die 65-Jährige.

Runde zwei und drei

Die große Zeitungsverkaufsaktion der Mittelbadischen Presse zugunsten der Spendenaktion »Leser helfen« geht am Donnerstag und Freitag in der Geschäftsstelle des Offenburger Tageblatts in der Offenburger Hauptstraße in die nächste Runde. Der Erlös kommt »Leser helfen« 2015/2016 und damit dem CJD-Jugenddorf zugute.

  • Am Donnerstag, 10.Dezember, werden zwischen 9.30 und 17 Uhr die Jahrgänge 1988 bis 1998 verkauft. Das Exemplar kostet drei Euro.
  • Am Freitag, 11. Dezember gehen die »jüngeren« Ausgaben über den Tresen: Von 9.30 bis 17 Uhr sind 1999 bis Ende 2014 zu haben. Eine Zeitung kostet zwei Euro.

Und so wird’s gemacht:

Nur wer in der Geschäftsstelle vorbeikommt, hat Aussicht auf seine Wunschzeitung. Wer Ausgaben von verschiedenen »Jahrgangstagen« haben möchte, muss mehrmals vorbei kommen.

Wichtig: Es werden keine Exemplare reserviert und es wird auch keine Wunschlisten geben– alle Leser der Mittelbadischen Presse sollen dieselben Chancen bei der Aktion haben. Um Hamsterkäufe auszuschließen, werden maximal fünf Exemplare pro Person ausgegeben.

Mehr zum Thema

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

Ortenau
vor 2 Stunden
Der Lachs ist wieder zurück in der Kinzig. In dem Fluß gibt es wieder eine Population, die sich ohne Hilfe des Menschen vermehrt.
Zu viel Alkohol?
vor 4 Stunden
Die gefährliche Alkoholfahrt eines 64-Jährigen auf der L 103 bei Kappel und im weiteren Verlauf auf der A 5 hat am Montagnachmittag zum Anruf eines besorgten Autofahrers und zu einem Polizeieinsatz geführt.
In Offenburg und Neuried
vor 8 Stunden
Unter Drogeneinfluss, aber ohne Fahrerlaubnis - Verkehrsteilnehmer mit dieser Kombination haben Polizisten des Offenburger Präsidiums am Montag und in der Nacht auf Dienstag in Offenburg und Neuried gleich mehrfach erwischt. 
Handtuch auf Gesicht gedrückt?
vor 9 Stunden
Vor dem Landgericht Offenburg muss sich von heute an, Dienstag, eine Altenpflegerin wegen versuchten Mordes verantworten. Der 49-Jährigen wird vorgeworfen, im März nachts einer damals 87-Jährigen in einem Altenheim in Kehl ein Handtuch auf das Gesicht gedrückt zu haben, um die im Bett liegende...
Zahlen der AOK
vor 14 Stunden
In der Ortenau sind 2016 etwas weniger Menschen an Demenz erkrankt als im Vorjahr. Das entspricht der landesweiten Entwicklung, wie aus einem Bericht der Krankenkasse AOK hervorgeht.  
Der Bürgermeister von Kappel-Grafenhausen, Jochen Paleit (von links), stellt mit Bürgermeister Bruno Metz (Ettenheim), Eurodistrikt-Präsident Frank Scherer (Ortenaukreis), Bürgermeisterin Laurence Muller-Bronn (Gerstheim), Jean-Marc Willer (Gemeindeverbund Canton d’Erstein), Bürgermeister Eric Klethi (Boofzheim) und Bürgermeister Jean-Paul Roth (Rhinau) die Strecke der Rad- und Genuss-Tour vor.
Thema »Obst und Gemüse«
vor 16 Stunden
Die Rad- und Genuss-Tour kommt in den Süden des Eurodistrikts. Am 30. September gehen die Radler auf Entdeckungsreise durch das Grand Ried und die südliche Ortenau.
Prozessauftakt vor Offenburger Landgericht
vor 23 Stunden
Kann man einen Supermarkt auch nur aus Versehen überfallen? Ein Rumäne, dem räuberische Erpressung vorgeworfen wird, hat das in seinem Prozess vor dem Offenburger Landgericht behauptet. 
Bundesweite Aktion des Zolls
17.09.2018
Der Zoll ist bei der Suche nach Verstößen gegen das Mindestlohngesetz in der Ortenau bisher nicht fündig geworden. 29 Fälle werden aber einer genaueren Prüfung unterzogen. 
Symbolbild
Ettenheim
17.09.2018
Jugendliche sind am frühen Sonntagabend auf einem Skater-Platz in Ettenheim von einem Mann überrascht worden, der laut Polizei sein Geschlechtsteil entblößt hatte. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Auch Kinder in der Ortenau betroffen?
17.09.2018
Die kleinen Mädchen sollten schwimmen lernen, die Eltern vertrauten sie einem Schwimmlehrer an. Dann geschieht Schreckliches. Die ersten Opfer erzählen von Missbrauch, eine Lawine kommt in Gang: 40 Kinder soll der Mann missbraucht haben. Jetzt beginnt der Prozess.
Zahlreiche Besucher
17.09.2018
Mitmachen war beim Tag des Handwerks auf dem Offenburger Marktplatz am Samstag angesagt. Die verschiedenen Innungen in der Ortenau stellten sich und ihrer Arbeit vor. 
Ortenau
16.09.2018
Oberschopfheim und Unterharmersbach bezwingen den Lokalrivalen