Eintrittskarten zu gewinnen

Messe fürs Bauen und Gärtnern mit mehr als 200 Ausstellern

Autor: 
Bettina Kühne
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. März 2017

©Archivfoto

Bei der Messe Bauen, Wohnen, Garten dreht sich ab Freitag alles um das schöne Zuhause. Rund 220 Aussteller und ein informatives Begleitprogramm mit Vorträgen und vielem mehr runden die Messe am kommenden Wochenende in Offenburg ab. 

Da der Garten längst der erweiterte Wohnraum im Freien ist, zeigt die Messe Bauen, Wohnen, Garten in diesem Jahr zwei besondere Anlagen. Zum einen wird der Modulgarten vorgestellt, in dem auf kleinem Raum – genauer 212 Quadratmetern – die Themen Wellness, Sommerküche im Glashaus und Erholung möglich werden. »Die Gärten werden immer kleiner und somit zur Intensivnutzungszone«, sagte Christine Gehle von Planwerk Gehle in einer Pressekonferenz.

Der zweite Garten ist bei Messebeginn noch nicht fertig: Mit dieser Arbeit präsentieren sich die Auszubildenden im Garten- und Landschaftsbau. Während der Messe lassen sie den Garten entstehen, und übertragen ihr Projekt zusätzlich in den digitalen Medien.

Neu ist die Aktionsbühne »Baupraxis« des Baunetzwerks. Hier sollen Späne fliegen, kündigt Christian Dunker von der Ortenauer Energieagentur an: Es wird gezeigt, wie mit einer Flockenmaschine Dämmung in den Dachstuhl eingeblasen wird. Weitere Themen sind Speicherbatterien für Sonnenstrom, die Wartung von einer Mini-Lüftungsanlage und die Fassadengestaltung mit einem Wärmedämmverbundsystem. 

Infos dazu liefert auch das Podium »Faktencheck Wärmedämmung« am Sonntag um 14 Uhr. Es gehört bereits zu den Klassikern im Vortragsprogramm: Experten wägen unter dem Titel »Hässlich, teuer und brandgefährlich?« das Für und Wider ab.
»Energieeffizienz ist ein Dauerthema«, betont auch Detlef Knöller von der Interessengemeinschaft Greentec. Dies gelte sowohl fürs Einfamilienhaus wie für die Wohnung. Und: »Es zeichnen sich in der Energieversogung wieder dezentrale Lösungen ab.«

Auf der sogenannten Design­allee erhalten die Besucher einen Überblick über die Besonderheiten und Trends, die ein zeitlos schönen Wohnen ermöglichen. »Kühle Werkstoffe wie Glas, Metall und Beton treffen auf warme Farbtöne, Seidenstoffe und Holz«, gibt Thomas Bühler von Bühler Einrichtungen einen ersten Überblick. Ergänzt wird sie erstmals von der Themenwelt »Interieur und Accessoires«: Vorgestellt wird, was beim Wohnen Akzente setzt und für Charme sorgt – von Heimtextilien über Lampen bis hin zu Windlichtern oder Bilderrahmen.

- Anzeige -

Mehr als 50 Vorträge

Dass die Messe von einem Vortragsprogramm flankiert wird, ist etabliert: Mehr als 50 Veranstaltungen werden zu den drei Themenschwerpunkten angeboten. Bereits für Freitagnachmittag ist das Fachforum »Energieeffizientes Bauen und Sanieren« angekündigt, das sich an Architekten richtet, die für ihre Teilnahme auch ein Fortbildungszertifikat erhalten. 

Dass man mit der Messe den Zeitgeist trifft, steht für Projektleiter Alexander Fritz außer Frage: Im vergangenen Jahr wurden 4,5 Prozent mehr Bauanträge eingereicht als 2015. Und auch der Garten ist wichtig: 60 Prozent der Aufträge in der Gartenbau-Branche kommen aus privater Hand. Die Fertighausausstellung hat während der »Bauen Wohnen Garten« ebenfalls geöffnet.

Eintrittskarten zu gewinnen

Die »Bauen Wohnen Garten« öffnet am Freitag, 17. März, von 14 bis 18 Uhr, am Wochenende, 18. und 19. März, je von 10 bis 18 Uhr. Tickets kosten am Freitag sechs Euro (Vorverkauf fünf). Samstags und sonntags gibt es die Tickets für neun Euro (VVK sieben Euro). 

Die Mittelbadische Presse verlost 5 x 2 Eintrittskarten. Schreiben Sie bis Freitag, 17. März, 17 Uhr, mit Adresse, Telefonnummer (Stichwort »Bauen«) an verlosung@bo.de.

Info

Eintrittskarten zu gewinnen

Die »Bauen Wohnen Garten« öffnet am Freitag, 17. März, von 14 bis 18 Uhr, am Wochenende, 18. und 19. März, je von 10 bis 18 Uhr. Tickets kosten am Freitag sechs Euro (Vorverkauf fünf). Samstags und sonntags gibt es die Tickets für neun Euro (VVK sieben Euro). 

Die Mittelbadische Presse verlost 5 x 2 Eintrittskarten. Schreiben Sie bis Freitag, 17. März, 17 Uhr, mit Adresse, Telefonnummer (Stichwort »Bauen«) an verlosung@bo.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • vor 9 Stunden
    Ab Samstag
    In Kehl startet am Samstag wieder der beliebte Ostermarkt. Bis zum 28. April warten auf Besucher dort zahlreiche Attraktionen und ein vielfältiges Programm.
  • 17.04.2019
    500 Quadratmeter Fläche
    Der Obi Markt in Offenburg hat seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« eröffnet – und ist damit die Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. In den kommenden Wochen gibt es dazu ein sehenswertes Showprogramm.
  • 08.04.2019
    Was ist wichtig bei der Planung der perfekten Traumküche? Hier sind die 10 wichtigsten Fragen und Antworten!
  • 01.04.2019
    Lahr
    Wer auf der Suche nach einem Suzuki-Neuwagen oder einem Gebrauchten ist und gleichzeitig eine vertrauensvolle, persönliche Beratung möchte, dem kann geholfen werden: Das Suzuki-Autohaus Baral in Lahr ist genau die richtige Adresse für jegliches Anliegen rund um Suzuki. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 7 Stunden
Kommunalwahl im Mai
Für die Gemeinderatswahlen am 26. Mai haben sich 1874 Personen im Ortenaukreis beworben. Das teilt das Landratsamt mit. Die Gemeindewahlausschüsse haben demnach alle Bewerber zugelassen. 2014 waren es 1896 Kandidaten.
vor 12 Stunden
Verkehrsumleitungen in Offenburg
Wegen Bauarbeiten wird die Rheintalbahn über Ostern gesperrt. Reisende müssen auf Ersatzbusse umsteigen und sich auf Änderungen im Zugverkehr gefasst machen. Autofahrer müssen sich auf Verkehrsumleitungen einstellen .
vor 13 Stunden
Ortenau
Das Osterwochenende in der Ortenau wird strahlend schön – zumindest was das Wetter anbelangt. Erwartet werden Temperaturen bis zu 25 Grad und Sonne satt.
vor 16 Stunden
Ziel ist auch der Kniebis
Der Freizeitbus verbindet ab Mai Bad Griesbach und Freudenstadt miteinander. Er verkehrt zweimal täglich. 
vor 17 Stunden
Nach Feuer in Paris
Der Europa-Park will die rund 400 Pariser Feuerwehrleute, die am Montag beim Brand in der Notre-Dame gegen die Flammen gekämpft haben, nach Rust einladen. Das gab Michael Mack auf Twitter bekannt.
vor 18 Stunden
Wohnungen und Gewerbe sollen entstehen
Damit es mit der Umgestaltung des Zeitareals auf dem früheren Roth-Händle-Gelände vorangehen kann, hat der Lahrer Gemeinderat am Montag der notwendigen vorbereitenden Untersuchung zugestimmt. Die übernimmt die Stadt nicht selbst. Der Grund: zu wenig Zeit.
vor 18 Stunden
Ortenau
Der Discounter Kaufland ruft vorsorglich tiefgefrorene Lammfilets zurück, weil bei einer Routinekontrolle Salmonellen nachgewiesen wurden.
vor 21 Stunden
Für Darmkrebsvorsorge
Mit 1200 Euro aus dem Erlös seines Buches unterstützt der Offenburger Autor Elmar Langenbacher die Felix-Burda-Stiftung. Sie setzt sich für die Darmkrebsvorsorge ein. 
17.04.2019
Europa-Park
Das skandinavische "Krønasår - The Museum-Hotel" öffnet am 31. Mai seine Tore. Hotelgäste können sich bei einer Übernachtung im Hotel Tickets für den Wasserpark Rulantica sichern. Der neue Wasserpark wird am 28. November eröffnet. 
17.04.2019
181 Fahrzeuge auf der B3 kontrolliert
Um gegen Wohnungseinbrüche im Raum Lahr vorzugehen hat die Polizei am Dienstag 181 Fahrzeuge und 231 Menschen auf der B3 kontrolliert. Am Ende fanden sie zwar keinen Hinweis zu möglichen Einbrüchen, dafür entlarvten sie gleich mehrere andere Verstöße – und stoppten einen fliehenden Mofafahrer.
17.04.2019
Vor Gericht
Zwei Männer sollen eine Frau zuerst geschlagen und dann sexuell genötigt haben. Etwa ein Jahr nach der mutmaßlichen Tat, beginnt am heutigen Mittwoch der Prozess gegen die beiden Angeklagten. 
17.04.2019
Übersicht
Das Osterwochenende steht vor der Tür: Eine Zeit, die viele für Erholung und Aktivitäten mit der Familie nutzen. Um die Planung der Feiertage zu erleichtern, hat die Mittelbadische Presse einige Ostertermine zusammengestellt. Von Fischessen am Freitag bis zu Osterkonzerten: In der Region ist schwer...