- Anzeige -
Aktuelle Trends in der Ausstellung auf 1100 Quadratmetern Verkaufsfläche

Fischer Küchen: Mit individueller Beratung zur Traumküche

Autor: 
syd
Lesezeit 6 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
04. Juni 2020

29 Jahre Erfahrung in der Branche sowie der Anspruch an Professionalität und Qualität in Beratung, Planung, Materialien, Geräten oder Montage machen es möglich: Das Fischer Küchenatelier Offenburg verhilft den Kunden zum individuellen Küchentraum - maßgeschneidert, termingerecht und budgetorientiert.

Ein dezentes Big-Ben-Läuten kündigt den eintretenden Kunden den Mitarbeitern des Küchenstudios an. Das 1100 Quadratmeter große Küchenstudio bietet eine große repräsentative Ausstellung von Küchen, die in wechselnden Ausführungen und Designsprachen den aktuellen Trends entsprechen – von supermodern bis zum zeitlos klassischen Landhausstil. 

Bei der Vorstellung des Küchenteams wird schnell klar: Sympathie und Fachkompetenz stehen hier an oberster Stelle. Das dynamische vierköpfige Verkaufsteam von Fischer Küchen plant ganz nach den Wünschen des Kunden und kreiert gemeinsam  eine individuelle Küchen-Wohlfühloase. Neu- oder Altbau – keine Küche gleicht der anderen, denn überall sind unterschiedliche Grundrisse zu beachten, unterschiedliche Geschmäcker und Vorlieben, unterschiedliche Ansprüche und auch unterschiedliche Geldbeutel. Klar ist: Eine neue Küche bedarf einer guten Planung. Hier hilft das Team von Fischer Küchen mit Profiwissen gerne weiter und stellt die Weichen – so kann sich die individuell geplante Küche an jede Gegebenheit anpassen.

 

Die Kundenwünsche haben für das eingespielte Team von Fischer Küchen immer Vorrang (v.l.): Reiner Müller (Studioleiter), Cindy Bretschneider (Sachbearbeiterin), Manuel Fuchs (Verkauf), Philipp Dilger (Verkauf), Döne Kalkan (Sachbearbeiterin), Sascha Obert (Verkauf). Foto: Fischer Küchen

 

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, arbeitet Fischer Küchen mit drei bekannten deutschen Herstellern zusammen: Nobilia, Häcker und Pronorm. Letzterer ist ein Neuzugang, wie Studioleiter Reiner Müller erklärt. Der Hersteller zeichnet sich durch seine puristische und modern-funktionale Formensprache aus. Die Oberflächen der designorientierten, grifflosen Küchen sind in der Regel hochglänzend lackiert oder bestechen durch farbiges Echtglas. Kombiniert mit Holz wirken die Möbel noch edler.

 

Edel: Der Küchenhersteller Pronorm hat sich auf grifflose Küchenfronten spezialisiert. Foto: Fischer Küchen / Pronorm

 

Planung ist alles

Alles im Blick zu haben, ist  in Sachen Küchenplanung für den Laien nicht so einfach. Das weiß auch das Fischer Küchen-Team und stellt sein Fachwissen gerne seinen Kunden zur Verfügung. Die Küche soll schließlich optimal gestaltet sein, über individuell angepasste Funktionsbereiche und gutes Licht verfügen und persönliche Arbeitsabläufe beachten. Die Planung vor Ort fängt mit dem Grundriss an, geht über die Strom- und Wasseranschlüsse, bis hin zum Design der Möbel. Damit hier nichts schief geht, übernehmen die Mitarbeiter von Fischer Küchen viele Aufgaben gleichzeitig. Sie koordinieren die unterschiedlichen Arbeitsschritte, die notwendigen Gewerke und geben den Kunden Tipps zu den technischen, ergonomischen und digitalen Möglichkeiten.

 

Zeigen wie die Traumküche in spe in den eigenen vier Wänden aussieht: Manuel Fuchs und Philipp Dilger vom Verkaufsteam. Fotos: Fischer Küchen

 

Eine echte Hilfe für Kunden: Dreidimensional geplant, können Kunden ihre neue Küche sogar schon vor dem Kauf virtuell begehen. Hierfür benötigen die Mitarbeiter die genauen Maße. Sind diese nicht zur Hand, kann auch ein Vorort-Termin beim Kunden vereinbart werden. 

Musterraum

Arbeitsplatten, Griffe und Fronten: Da die Haptik beim Kauf  eine große Rolle spielt, sind die Muster genauso wichtig. Sie vermitteln, wie verschiedene Nischenrückwände, hochbelastbare Komfort-Vollauszüge oder außergewöhnliche Regal- und Schranklösungen mit integriertem Beleuchtungskonzept aussehen und wie sich ausdrucksstarkes Massivholz oder spiegelglattes Glas bei der Berührung anfühlen. „In unserem Musterraum können sich die Kunden ihre Küchen wie bei einem Puzzle zusammensetzen“, so Studioleiter Müller. Natürlich müssen die räumlichen Gegebenheiten beachtet werden, und nicht jeder gewünschte Schrank kann Raum finden – deshalb sei hier eingehende Beratung enorm wichtig, so Müller weiter.

Arbeitsplatten sind echte Alleskönner und müssen sehr viel aushalten. Gleichzeitig dienen sie, genau wie die Fronten, als ein wichtiges gestalterisches Element, um alle Bereiche optimal miteinander zu verbinden. Ob die Arbeitsplatte aus Naturstein oder aus Keramik sein soll, hängt von der persönlichen Vorliebe des Kunden ab. So ist es wichtig zu wissen, dass die Muster der Natursteine, die in der Ausstellung zu sehen sind, nicht konstant die gleiche Maserung aufweisen. „Damit der Kunde einen Eindruck davon bekommt, halten wir in unserem Steinzentrum große Steinplatten parat“, erklärt Reiner Müller.

 

Arbeitsplatten, Fronten und Griffe: Im Musterraum von Fischer Küchen erwartet die Kunden eine riesige Auswahl. Fotos: Fischer Küchen

 

Aus einem Guss

Immer mehr Kunden wünschen sich einem nahtlosen Übergang von Küche in den Wohn- und Essbereich. Darauf haben sich inzwischen viele Küchenhersteller eingestellt und bringen heute ihre vielfältigen Kompetenzen unter anderem in Sachen Raumgestaltung auch bei der Möblierung weiterer Wohnbereiche ein. Dabei geht es nicht nur um die Möblierung von Ess- und Wohnzimmern, sondern auch um eine optimale Nutzung von Fluren und den Hauswirtschaftsräumen. „Gefragt ist Planen aus einem Guss“, stellt Reiner Müller immer wieder fest.

Mit ihrem übergreifenden Gestaltungs- und Planungsansatz eröffnen die Küchenanbieter auch für den Wohnbereich vielfältige Optionen. „Als verbindendes Element zwischen der Küche und dem Essbereich dienen beispielsweise High- und Lowboards, erklärt Müller. Diese seien im Hinblick auf Design, Materialien und Dekore optimal auf die Küche abgestimmt.

 

Durchgängiges Design: Ob in Küche, Wohn- oder Essbereich - die Möbel der Küchenhersteller passen sich heute problemlos auch an andere Lebensbereichen an.  Fotos: Fischer Küchen

 

Für Wohnlichkeit sorgen hier etwa Vitrinen mit gefärbtem Glas, durch das die Accessoires oder das Geschirr hindurchscheinen. Viel Stauraum bieten individuell geplante, puristische Wohnwände. Zugleich sorgen beleuchtete Wandborde für eine warme Atmosphäre. Durch wiederkehrende Materialien, Formen und Farben ergibt sich dabei ein schlüssiger Gesamteindruck des offenen Koch-, Ess- und Wohnbereichs.

Faire Preise statt hochgesetzter Rabatte

Wer sich für eine Fischer-Küche entscheidet, hat gleich mehrere Vorteile: Zum einen ist es die Preisgarantie auf zwei Jahre. Das bedeutet: jetzt kaufen und zwei Jahre vom Preisvorteil profitieren. Das gibt besonders Bauherren Sicherheit. Sie können sich ihre Traumküche innerhalb der nächsten zwei Jahre einbauen lassen. Und wer dazu die Null-Prozent-Finanzierung in Anspruch nimmt, hat bis zu einer Kreditlaufzeit von 36 Monaten keine Zinsen zu zahlen. Darüber hinaus erhalten Kunden fünf Jahre Garantie auf Elektrogeräte.

Ehrlich und transparent

„Wir sind fair, ehrlich und transparent“, unterstreicht Studioleiter Reiner Müller. Denn auch nach dem Kauf begleiten die studioeigenen Monteure sowie erfahrene und kompetente Fachkräfte den Kunden von der Lieferung, über die Montage bis zur Übergabe der neuen Küche.

 

Open-Air-Feeling: Aufnahmen der Offenburger Innenstadt schmücken die Räume der Küchen-Fischer-Ausstellung in Offenburg. Verstärkt durch die natürliche Beleuchtung, gewinnt der Kunde den Eindruck, direkt durch die Straßen und Plätze der Stadt zu schlendern.  Foto: Fischer Küchen

 

Im gesamten Küchenstudio erwartet die Kunden nicht nur immer wieder ein freundliches Lächeln, Sitzgelegenheiten laden zum gemütlichen Plausch ein, an der hauseigenen Bar gibt es Kaffee sowie kühle Getränke. Während sich die Eltern zusammen mit dem Fischer Küchen-Team ihre Traumküche zusammenstellen, können sich die Kleinen in der Kinderecke inklusive Küche die Zeit vertreiben.

Mehr Infos gibt es hier.

Info

Der Weg zu Ihrer Traumküche

Fischer Küchenatelier GmbH
Heinrich-Hertz-Straße 4
77656 Offenburg

 

 

Öffnungszeiten: 
Montag nur nach Terminvereinbarung
Di. - Fr.: 10:00 - 19:00 Uhr
Sa.: 10:00 - 16:00 Uhr
Schausonntag: 13:00 -17:00 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Curvy Queen bietet trendy Mode bis Kleidergröße 60.
    16.09.2020
    Coole Looks bis Kleidergröße 60 / Drei tolle SSV-Shoppingtage
    Das Bekleidungsgeschäft Curvy Queen in der Offenburger Platanenallee bietet eine große Auswahl an Plus-Size-Mode. Vom 17. bis 19. September gibt es beim Sommerschlussverkauf die starke Mode zu reduzierten Preisen.
  • Voller Einsatz für die Patienten: Das Reha-Sport-Team vom Offenburger RehaZentrum - Sabrina Weidner, Sarah Figy, Mario Truetsch und Lars Bilharz (v. l.)
    15.09.2020
    Neue Kurse starten im Oktober – jetzt anmelden!
    Fit werden, fit bleiben: Dieses Ziel hat sich das Team des RehaZentrums in Offenburg für seine Kunden auf die Fahnen geschrieben. Hier bekommt jeder sein maßgeschneidertes Therapie- und Fitnessprogramm. Wer langsam wieder in Bewegung kommen will oder an einer Grunderkrankung, wie Rückenschmerzen...
  • Alexander Benz (von links), Michel Roche, Thomas Kasper, Erhard Benz und Erika Benz stehen an der Spitze des Top-Life.
    07.09.2020
    Top-Life Berghaupten: Die Adresse für Gesundheit und Fitness
    Gesundheit und Fitness haben eine Adresse in der Ortenau: Seit 1996 ist das Top-Life Gesundheitszentrum Benz KG in Berghaupten Ansprechpartner Nummer eins, wenn es in der Region um private Gesundheitsvorsorge, Wellness und medizinische Versorgungsangebote geht.
  • Die Vereine im ewo-Gebiet haben die Chance, für ihre Nachwuchsmannschaften zu gewinnen.
    28.08.2020
    Vereinsaktion #Ballwechsel: Energiewerk Ortenau und Partner suchen trickreiche Teams und deren Fans
    Ballkünstler gesucht! Das Energiewerk Ortenau (ewo) startet zusammen mit starken Partnern die Vereinsaktion #Ballwechsel: Wer seinen Club vorschlägt, eröffnet ihm die einmalige Chance, ein Fest und jede Menge Equipment im Gesamtwert von mehr als 5000 Euro zu gewinnen. Alles, was die meistgevoteten ...