Landgericht Baden-Baden

Mord in Sasbach: 50-Jähriger steht am Dienstag vor Gericht

11. Januar 2018
&copy Iris Rothe

Ein 50-Jähriger aus Appenweier steht am Dienstag wegen Mordes in Baden-Baden vor Gericht. Der Mann soll seine Ex-Freundin vor ihrer Sasbacher Wohnung erwürgt haben.

Ein mehrfach vorbestrafte 50 Jahre alte Verdächtige aus Appenweier soll seiner Ex-Freundin im April 2017 mit Klebeband und Kabelbinder ausgerüstet unter ihrem Bett aufgelauert haben, um sie zur Versöhnung zu zwingen. Das teilt die Staatsanwaltschaft Baden-Baden in einer Pressemitteilung mit.

Mit dem Auto geflüchtet

Als die 43-Jährige flüchtete, wurde sie von dem Mann im Treppenhaus umgebracht, so die Vorwürfe. Der Beschuldigte sei danach mit dem Auto des Opfers geflüchtet und wurde am nächsten Tag festgenommen. Er sitzt in U-Haft. Die Staatsanwaltschaft strebt eine Verurteilung zu lebenslanger Haft mit Sicherungsverwahrung an.

Bei dem Prozess sind sieben Termine angesetzt. Das Urteil soll am 7. März fallen.

Autor:
as/ah

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Nach der Tötung einer 43-Jährigen in der Sasbacher Goethestraße am Montagabend, sitzt seit...
Eine 43 Jahre alte Frau ist am Montagabend in Sasbach Opfer einer Gewalttat geworden. Die Frau soll...

Videos

Haftbefehl: Sohn soll seinen Vater im Streit erstochen haben

Haftbefehl: Sohn soll seinen Vater im Streit erstochen haben

  • Stadt Offenburg bereitet Antrag für Sanierungsgebiet

    Stadt Offenburg bereitet Antrag für Sanierungsgebiet "Bahnhof-Schlachthof" vor

  • Geteilte Meinungen zum Ende des Branntweinmonopols - 28.12.2017

    Geteilte Meinungen zum Ende des Branntweinmonopols - 28.12.2017

  • Vermisster 82-Jähriger aus Hofstetten tot aufgefunden

    Vermisster 82-Jähriger aus Hofstetten tot aufgefunden

  • Dem Kehler Tierheim droht das Aus - 12.12.2017

    Dem Kehler Tierheim droht das Aus - 12.12.2017