Hilfe für den Pufferstreifen

Nationalpark betreibt mehr Borkenkäfermanagement

Autor: 
red/bek
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
23. August 2019

Zwischen Baum und Borke: Das Borkenkäfermanagement im Naturpark soll nach dem Beschluss einer Arbeitsgruppe bis November ausgeweitet werden. ©Nationalpark Schwarzwald

Jetzt kämpft auch der Nationalpark gegen den Borkenkäfer: Um die Pufferzone zu den angrenzenden Wirtschaftswäldern zu entlasten, sollen nun auch im Schutzgebiet befallene Bäume entnommen werden. Bis November soll die Maßnahme laufen. Offensichtlich hat die forstliche Versuchs- und Forschungsanst...
Weiterlesen und kommentieren mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 3,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

Monika Müller ist seit ihrem Rentenantritt Mitglied der DRK Rettungshundestaffel Offenburg.
vor 5 Stunden
Serie "Mein Einsatz"
In unserer Serie „Mein Einsatz“ blicken Einsatzkräfte auf besondere Momente ihrer Tätigkeit zurück. Monika Müller (70), Mitglied der DRK Rettungshundestaffel Offenburg, erlebte eine Nacht, in der sie von der Suchenden zur Gesuchten wurde.
Unbeschwertes Spielen, selbst auch mal im Mittelpunkt stehen, lachen: All das ist für Geschwister von krebskranken Kindern plötzlich nicht mehr selbstverständlich. Im Elternhaus bekommt Luise (5) Aufmerksamkeit.
vor 14 Stunden
Benefizaktion "Leser helfen" der Mittelbadischen Presse
Im Freiburger Elternhaus kümmert man sich auch um die Geschwister krebskranker Kinder. Denn diese leiden meist stark unter der schwierigen Situation. „Leser helfen“ sammelt für den Neubau des Elternhauses, in dem es auch wieder eine Geschwisterspielstube geben wird.
Zum 30. Mal organisiert TV-Produzent Werner Kimmig dieses Jahr die Bambi-Gala.
vor 17 Stunden
Interview
Bambi ist fast wieder daheim: Am Donnerstag, 21. November, findet die Preisverleihung des Hubert Burda Media-Konzerns in Baden-Baden statt. Der Oberkircher TV-Produzent Werner Kimmig ist seit vielen Jahren an der Organisation der Gala beteiligt. Dieses Jahr wartet auf sein Team eine besondere...
Schirmherr Landrat Frank Scherer gratuliert den 14 vom Projekt „unbehindert miteinander“ ausgezeichneten Betrieben, Einrichtungen und Kommunen.
vor 19 Stunden
Projekt "unbehindert miteinander"
Eine Gesellschaft für alle, das ist das Ziel des Projekts „unbehindert miteinander … einfach, barrierefrei“. In diesem Jahr erhalten 14 Betriebe, Einrichtungen und Kommunen für unternehmerische Verantwortung und Förderung von Menschen mit Behinderung sowie die engagierte Mitgestaltung einer...
Die Ausbildung für Tageseltern soll im Ortenaukreis länger werden.
vor 19 Stunden
Ortenau
Der Ortenaukreis möchte die Kindertagespflege durch die Teilnahme am Bundeprogramm „Pro Kindertagespflege – Wo Bildung für die Kleinsten beginnt“ professionalisieren. Was sich deswegen nächstes Jahr für Tageseltern ändert.
Damit Menschen mit Behinderung ihren Alltag und Freizeitaktivitäten selbstbestimmt gestalten können, tritt zum Januar die dritte Stufe des Bundesteilhabegesetzes in Kraft.
vor 19 Stunden
Ortenau
Zum 1. Januar 2020 tritt die dritte Stufe des Bundesteilhabegesetzes in Kraft. Es soll Menschen mit Behinderung ein weitgehend selbstbestimmtes Leben ermöglichen. In der Ortenau sollen davon rund 3000 Betroffene profitieren. Warum es nun dennoch Kritik gibt.
Hans Roschach
vor 19 Stunden
Genuss-Kolumne
Über die Urspeise der Menschheit zu diskutieren ist eigentlich müßig, angesichts der Häufigkeit des Themas in der einschlägigen Literatur. 
15.11.2019
Ortenau
Einige Badenova-Kunden in der Region haben offenbar gefälschte Mahnungen erhalten, in denen sie zur Zahlung offener Beträge aufgefordert werden. Dahinter stecken laut Badenova Betrüger.
15.11.2019
Möglicher E-Auto-Standort
Es wäre eine Sensation für die Ortenau gewesen: Lahr kam als Standort für eine Tesla-Fabrik infrage, die nun aber bekanntlich in Brandenburg und Berlin entsteht. Warum es nicht geklappt hat – und was das für Lahrs Zukunft bedeutet.
15.11.2019
Ausbau Gengenbach
Am Wochenende wird auf der B33 die Baustelle für den Ausbau zwischen Berghaupten und Gengenbach-Mitte eingerichtet. Fertig sein soll er im Sommer 2020. Bis dahin kommen auf Pendler aber einige Einschränkungen zu.
Mitarbeiter eines Offenburger Mobilfunkunternehmens sollen über mehrere Monate hinweg Handys und andere elektronische Geräte aus dem Warenlager geklaut und auf eigene Rechnung verkauft haben.
15.11.2019
Handys aus Warenlager geklaut
Über eineinhalb Jahre hinweg sollen Mitarbeiter eines Offenburger Mobilfunkunternehmens Handys und andere Geräte aus dem Lager entwendet und selbst verkauft haben. Doch dann wurden sie unvorsichtig.
15.11.2019
ARD zeichnet Show mit vielen Stars auf
Die Stars geben sich ein Stelldichein in Offenburg: In der Baden-Arena wird am Freitag ab 19 Uhr die ARD-Silvestershow mit Jörg Pilawa aufgezeichnet. Karten gibt es keine mehr. 1800 Gäste sitzen bei der vorgezogenen Silvesterfete im Publikum.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 15.11.2019
    Achern
    Kaminöfen spenden nicht nur wohltuende Wärme, sondern verwandeln das Wohnzimmer auch in einen gemütlichen und romantischen Ort. Bei Süd-West-Kachelofenbau in Achern wird der Kunde vom ersten Treffen bis zur Fertigstellung des Traumofens bestens betreut. 
  • 15.11.2019
    Der Experte in der Region
    Das Motto: von Meisterhand – auserlesen, erstklassig und geschmackvoll. Der Anspruch: der Ansprechpartner für Uhren und Schmuck in der Region zu sein. Das ist Juwelier Spinner in Offenburg. Mit Leidenschaft und Präzision dreht sich seit 1992 alles um die liebsten Schmuckstücke und wertvolle Uhren.
  • 15.11.2019
    Lampen, Deko und Geschenke
    Das Zuhause so einrichten, wie es nicht jeder hat – dafür ist „Fischer: Lampen, Deko, Geschenke“ in Achern die perfekte Adresse. Ob im Vintage-, Industrie- oder Landhaus-Look – hier lässt sich finden, was es sonst nirgendwo gibt. Auch jetzt zur Weihnachtszeit!
  • 15.11.2019
    Durbach
    [maki:‘dan] – so nennt sich das neue Genusskonzept im Hotel Ritter in Durbach. Es ist eine völlig neue Art, wie Gäste ihr Essen genießen und die exklusiven Produkte schätzen und kennenlernen können. Wir verraten, warum hier ein ganz besonderes Erlebnis wartet!