"Leser helfen"

Noch zwei Fahrzeuge sollen finanziert werden

09. Dezember 2016
&copy Ulrich Marx

Dank der 5000 Euro Spende der Ohlsbacher Firma WTO hat der Spendenzähler einen großen Satz geschafft. Hinzu kommen noch weitere Überweisungen, sodass mehr als die Hälfte der 130 000 Euro erreicht ist.

Mit 500 Euro hat sich die Frauengemeinschaft Oberkirch-Haslach beteiligt. »Ein Teil stammt aus dem Erlös der Bewirtung beim Dorffest in Haslach. Außerdem sammeln wir bei der Adventsfeier und runden dann noch auf«, berichtete Ulrike Stephan. Sie bildet mit Petra Benz, Angelika Huber, Roswitha Schindler und Monika Stephan das Vorstands­team der rund 100 Frauen starken Gruppe. 

Die »Leser helfen«-Aktion der Mittelbadischen Presse hat sich 130 000 Euro zum Ziel gesetzt, um drei Fahrzeuge zu finanzieren. Der Mannschaftsbus für das Jugendrotkreuz ist es bereits dank einer Zusage der Renchener Firma Joro Türen GmbH.

Kostenloser Hol-und Bringdienst

Jetzt geht es noch um ein Pflastermobil, um Obdachlose zu versorgen (50 000 Euro) sowie einen Bus für den DRK-Kreisverband Kehl. Er soll für fünf Demenzgruppen eingesetzt werden, wobei bei dem kostenlosen Hol- und Bringdienst von daheim mindestens vier Rollstuhlfahrer gleichzeitig befördert werden müssen.

Eine Bitte: Wer nicht im Spendenzähler genannt werden möchte, vermerkt dies bitte auf dem Überweisungsträger. Und wer eine Spendenbescheinigung möchte, muss seine Adresse vermerken. Andernfalls ist die Zusendung (ab 200 Euro) nicht möglich.

Autor:
Thomas Reizel

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Die Angehörigen von Menschen mit Demenz sind dankbar über die wertvollen Stunden, die ihnen das...

Videos

Lkw eingesunken: B3 bei Sasbachried für Stunden gesperrt

Lkw eingesunken: B3 bei Sasbachried für Stunden gesperrt

  • Haftbefehl: Sohn soll seinen Vater im Streit erstochen haben

    Haftbefehl: Sohn soll seinen Vater im Streit erstochen haben

  • Stadt Offenburg bereitet Antrag für Sanierungsgebiet

    Stadt Offenburg bereitet Antrag für Sanierungsgebiet "Bahnhof-Schlachthof" vor

  • Geteilte Meinungen zum Ende des Branntweinmonopols - 28.12.2017

    Geteilte Meinungen zum Ende des Branntweinmonopols - 28.12.2017

  • Vermisster 82-Jähriger aus Hofstetten tot aufgefunden

    Vermisster 82-Jähriger aus Hofstetten tot aufgefunden