Kehl - Kehl/Straßburg

Vetrano und Scherer gratulieren Straßburger Oberbürgermeisterin

Autor: 
red/ba
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
29. Juni 2020
Mehr zum Thema

Toni Vetrano gratulierte noch am Abend der neuen der neuen Straßburger Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian. ©Stadt Kehl

Kehls Oberbürgermeiser Toni Vetrano hat noch am Sonntagabend der neuen Straßburger Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian zum Wahlsieg gratuliert. Die Grünen-Politikerin ist die Nachfolgerin von Roland Ries. Auch Landrat Frank Scherer gratulierte am Montag.

Jeanne Barseghian hat mit ihrer grünen Liste den zweiten Wahlgang der Kommunalwahlen in Straßburg am Sonntag klar für sich entschieden: 42 Prozent der Wähler gaben ihrer Liste ihre Stimme. Oberbürgermeister Toni Vetrano hat der künftigen Straßburger Oberbürgermeisterin noch am Abend vor den Toren des Fernsehsenders France 3 gratuliert, wie die Stadt Kehl mitteilt.

Die Wahlsiegerin betonte in dem kurzen Gespräch, wie wichtig ihr die grenzüberschreitende Zusammenarbeit sei und bekräftigte damit, was sie bereits bei einem Besuch im Kehler Rathaus vor dem ersten Wahlgang angekündigt hatte.

„Persönlich engagiert“

- Anzeige -

Ebenso gratuliert Eurodistrikt Vize-Präsident und Landrat Frank Scherer zum Wahlsieg, wie aus einer Pressemitteilung von Montagnachmittag hervorgeht. „Ich freue mich, dass mit ihr die Wahl auf ein langjähriges Ratsmitglied des Eurodistrikts Strasbourg-Ortenau gefallen ist, das nicht nur die stetige Entwicklung des Eurodistrikts in den vergangenen Jahren mitbegleitete, sondern sich auch persönlich in zahlreichen Eurodistrikt-Projekten erfolgreich engagierte, wie etwa beim preisgekrönten Projekt ‘Coffee to go nochemol’“, wird Scherer zitiert.

Überraschend – aber eindeutig

Der Wahlsieg war überraschend, aber sehr eindeutig. Jeanne Barseghian (39) wurde damit in Frankreich zur ersten grünen OB einer Großstadt mit mehr als 200.000 Einwohnern gewählt. Straßburg ist aber eine grüne Insel inmitten eines weitgehend weiterhin bei den Kommunalwahlen konservativ wählenden ländlichem Elsass. Die Sozialisten sind auf der Kommunalebene fast gar nicht mehr existent.

Straßburgs Erster Beigeordneter Alain Fontanel (La République en Marche), der seine Liste vor dem zweiten Wahlgang mit der des rechtskonservativen Jean-Philippe Vetter vereinigt hatte, landet in der Wählergunst mit 34,3 Prozent auf Platz zwei vor der früheren sozialistischen Oberbürgermeisterin und Ex-Ministerin Catherine Trautmann, die 23,7 Prozent der Wählerstimmen auf ihre Liste vereinigen konnte.

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

Der Räderhersteller BBS in Schiltach hat Insolvenz angemeldet, betroffen sind rund 500 Mitarbeiter am Firmensitz und im Logistikzentrum Herbolzheim.
vor 11 Stunden
BBS stellt Insolvenzantrag
Der Schiltacher Felgenhersteller BBS hat am Montag Insolvenz beantragt. Es ist bereits die dritte innerhalb der letzten 15 Jahre. Das Unternehmen beschäftigt rund 500 Mitarbeiter.
vor 15 Stunden
Rust
Das Horror-Event „Traumatica“ im Europa-Park wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Das gab Park-Geschäftsführer Michael Mack am Mittwoch auf Twitter bekannt.
vor 15 Stunden
**AKTUELL**
Die Polizei fahndet weiterhin nach dem 31-jährigen Yves Rausch, der am Sonntag in Oppenau vier Polizisten entwaffnet haben und in den Wald geflüchtet sein soll. Über aktuelle Ereignisse informieren wir im Live-Ticker.
vor 15 Stunden
Oppenau
In den Boulevardmedien gewinnt das angebliche Manifest von Yves Rausch an Bedeutung. Die Polizei ist sich indes unklar, ob der 31-jährige Flüchtige das Dokument verfasst hat.
vor 21 Stunden
Mehrere Einsätze der Feuerwehr
Am Dienstag waren ab 9.30 Uhr Ampelsysteme, Bildschirme, Kassen und vieles mehr in der Stadt lahmgelegt. Erst flackerten die Lichter, dann war für eine Stunde der Strom weg.
vor 22 Stunden
Pressekonferenz
1500 Polizeibeamte fahnden seit Sonntagvormittag in Oppenau nach dem bewaffneten Yves Rausch. Die Polizei will die Suche nach dem 31-Jährigen im Wald nun einstellen und ihre Strategie ändern.
vor 23 Stunden
"Er würde niemanden verletzen"
Die Mittelbadische Presse hat mit der Mutter des flüchtigen Yves Rausch gesprochen. Sie sorgt sich um ihren Sohn. Sie widerspricht dem Bild, das viele Medien von ihrem Kind zeichnen und sagt, er werde von der Polizei in die Ecke gedrängt.
vor 23 Stunden
#iloveortenau
Unsere neue Serie stellt Menschen aus der Ortenau vor – sechs Fragen, sechs Antworten. Unsere heutige Ortenauerin ist 57 Jahre alt und Erzieherin.
15.07.2020
Überfall
Auf dem Weg zum Hafen wurde in Mexiko der Tross eines Agrarhandels ausgeraubt. Jens Arnold von Arnolds Kaffeemanufaktur in Offenburg konnte Ersatz für seinen Kaffee beschaffen. Die Plantagenbesitzerin prangert die Missstände im Land an. 
15.07.2020
Kommentar
Redakteur Simon Allgeier fragt sich, inwiefern der Ausnahmezustand aufgrund der Großfahndung in der Oppenau gerechtfertigt ist und ob die Polizei nicht woanders gerade dringender gebraucht wird.
15.07.2020
Ungewöhnlicher Brand
Ein Holzschuppen ist am Dienstag aus einem kuriosen Grund in Schuttertal in Brand geraten: Ein Netz war vom Wind in die Luft gewirbelt worden und geriet gegen die darüber verlaufende Überland-Stromleitung, wodurch es Feuer fing.
14.07.2020
#iloveortenau
Unsere neue Serie stellt Menschen aus der Ortenau vor – sechs Fragen, sechs Antworten. Unser heutiger Ortenauer kommt ursprünglich aus Metz in Frankreich – doch die Ortenau hat sein Herz erobert.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.