Welterbe

Ortenauer Orgelbauer freuen sich über Unesco-Entscheidung

09. Dezember 2017
&copy Konrad Stiele-Werdermann

Dass Orgelbau und Orgelmusik nun zum immateriellen Unesco-Welterbe zählen, ist für die Szene in der Ortenau keine Überraschung. Allerdings begrüßt sie die Entscheidung. Denn Lobbyarbeit könne das Instrument, das man hauptsächlich mit Kirche verbindet, gut gebrauchen.

Morgen will Traugott Fünfgeld alle Register ziehen: Dass Orgelbau und -musik künftig zum Unesco-Weltkulturerbe zählen, findet er »fantastisch für die Orgellandschaft in Europa«. Die Besucher werden das morgen, Sonntag, beim Adventsliedersingen im 10-Uhr-Gottesdienst in der Offenburger Auferstehun...
Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen
Registrieren Sie sich noch heute bei Baden Online und lesen Sie alle Beiträge.
Autor:
Bettina Kühne

- Anzeige -

Videos

Haftbefehl: Sohn soll seinen Vater im Streit erstochen haben

Haftbefehl: Sohn soll seinen Vater im Streit erstochen haben

  • Stadt Offenburg bereitet Antrag für Sanierungsgebiet

    Stadt Offenburg bereitet Antrag für Sanierungsgebiet "Bahnhof-Schlachthof" vor

  • Geteilte Meinungen zum Ende des Branntweinmonopols - 28.12.2017

    Geteilte Meinungen zum Ende des Branntweinmonopols - 28.12.2017

  • Vermisster 82-Jähriger aus Hofstetten tot aufgefunden

    Vermisster 82-Jähriger aus Hofstetten tot aufgefunden

  • Dem Kehler Tierheim droht das Aus - 12.12.2017

    Dem Kehler Tierheim droht das Aus - 12.12.2017