Startseite > Lokales > Ortenau > Presseschau: Rettungskräfte bei A5-Einsatz bepöbelt
Ortenau

Presseschau: Rettungskräfte bei A5-Einsatz bepöbelt

14. Juli 2017
&copy Benedikt Spether, Bearbeitung: Matthias Jundt

Der Einsatz der Rettungskräfte auf der A5 bei Achern am Mittwoch, bei dem ein Autofahrer ums Leben kam, hat deutschlandweit und über die Bundesgrenzen hinweg für Empörung gesorgt. Feuerwehrmänner und Rettungsdienstler wurden auf dem Weg zum Unfallort behindert, bepöbelt und beleidigt. 

Nicht nur auf baden online wurde über die Pöbeleien und Beleidigungen gegen Rettungskräfte berichtet, die beim tödlichen Unfall auf der A5 bei Achern am Mittwoch im Einsatz waren. Auch weit über die Landes- und Bundesgrenzen informierten Nachrichtenportale ihre Leser über die Geschehnisse.

 

Autor:
Matthias Jundt

- Anzeige -

Videos

Otto-Hahn-Realschule eröffnet Neubau - 22.09.2017 MibaTV News

Otto-Hahn-Realschule eröffnet Neubau - 22.09.2017 MibaTV News

  • Spatenstich: Neue Gewerbefläche in Gengenbach - 22.09.2017 MibaTV News

    Spatenstich: Neue Gewerbefläche in Gengenbach - 22.09.2017 MibaTV News

  • Hoher Schaden nach Dachstuhlbrand in Hornberg - 22.09.2017 MibaTV News

    Hoher Schaden nach Dachstuhlbrand in Hornberg - 22.09.2017 MibaTV News

  • Die 79. Oberrheinmesse steht kurz bevor - 21.09.2017 MibaTV News

    Die 79. Oberrheinmesse steht kurz bevor - 21.09.2017 MibaTV News

  • Traumatica: Europapark stellt Horror-Event vor - 21.09.2017

    Traumatica: Europapark stellt Horror-Event vor - 21.09.2017