Ortenau

Probleme für Blinde im Bahnhof

Autor: 
Taras Maygutiak
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
31. Januar 2011
Sportliche Erfolge 2010, behindertengerechte Sportstätten, geplante Strukturverbesserungen im Vorstand: Die Behindertensportgruppe Offenburg (BSG) blickte gestern bei ihrer Jahreshauptversammlung aufs vergangene Jahr zurück und besprach, was 2011 anstehen wird.
Offenburg. Die Behindertensportgruppe Offenburg traf sich gestern im Gasthaus »Feldschlössle« in Offenburg zu ihrer Jahreshauptversammlung. Vorsitzender Günter Pfullendörfer gab einen Hauptschwerpunkt des Präsidenten des Deutschen Behinderten-Sportverbands (DBS) Friedhelm Julius Beucher wieder, den man sich für 2011 auf die Fahnen geschrieben hat: Dieser mahnt die Barrierefreiheit an Sportstätten und sonstigen Einrichtungen an. »An vielen Orten in Deutschland haben wir keine barrierefreien Zugänge zu den Sportstätten – weder als Sporttreibende noch als Zuschauer«, sagte Pfullendörfer. »Dabei wäre es oft mit kreativen Ideen, gutem Willen, einfachen Mitteln und ohne riesige Investitionen möglich, für Menschen mit Behinderungen gleiche Bedingungen zu schaffen.« Beim runden Tisch dabei Auf lokaler Ebene gehe die Behindertensportgruppe diese Problemfelder etwa in Offenburg beim runden Tisch »Behindertenfreundliches Offenburg« an, erläuterte der Vorsitzende. Bereits 16-mal habe man sich dort getroffen. »Da gibt es immer wieder Themen, die von uns angesprochen und vorgetragen werden«, machte Pfullendörfer deutlich, dass auch im Bereich der BSG Offenburg noch längst nicht alles zum Besten bestellt ist. Als Beispiel nannte er die Lautsprecheransage sowie fehlende Blindenschrift in den Aufzügen zu den Gleisen am Bahnhof Offenburg: Für Blinde »ein riesiges Problem und großes Drama«, so Pfullendörfer. Die Ansage kündige lediglich »untere oder obere Ebene« an, an welchem Bahnsteig man sei, erfahre man akustisch nicht. Solche Widrigkeiten möchte Pfullendörfer beim Bau des neuen Kombibades in Offenburg, das angedacht ist, im Vorfeld ausgeräumt wissen. Bereits heute bitte er die Stadt Offenburg, bei der Planung darauf zu achten, dass das Bad behindertengerecht und für Kleinkinder und Senioren zugänglich sein werde. In seinem Jahresrückblick erinnerte der BSG-Chef an besondere sportliche Erfolge, die die BSG-Sportler 2010 erreichten. So etwa an Sabine Brogles zweiten Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Sportschießen oder an das Deutsche-Meister-Duo Dirk Hudarin und Ralf Meyer beim Tischtennis. Deutsche Herrenmannschaftsmeister waren dort Klaus Rauber und Ralf Meyer. Bronze holten zudem Klaus Rauber, Sener Oguz und Juliane Wolf im Einzel. Ebenfalls erfolgreich: Die Herrenmannschaft im Faustball sowie die Wasserballer. Pfullendörfer, der sich mit seinen 72 Jahren nach eigenen Angaben in absehbarer Zeit als Vorsitzender zurückziehen will – das Amt hat er bereits seit 1982 inne –, überließ es Kassenwart Andreas Müller zu erläutern, welche Strukturverbesserungen man in der BSG und insbesondere im Vorstand für die Zukunft ins Auge fasse. Müller kündigte an, dass man den Vorstand künftig auf mehrere Schultern verteilen möchte. Bald drei Stellvertreter So sollen dem Vorsitzenden nach der Umstrukturierung nicht mehr zwei Stellvertreter, sondern drei Vorstandsmitglieder zur Seite stehen. Diese sollen die Abteilungen »Leistungssport«, »Breitensport« und »Reha-Sport« jeweils gesondert führen. Neben der Schriftführerin soll eine zusätzliche Person im Vorstand für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig sein, führte Müller aus. Dem Kassenwart soll künftig zudem eine Abrechnungsstelle zuarbeiten.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 2 Stunden
Außer Kontrolle ohne Lokführer
Eine brennende Lok rollt führerlos auf eine Stadt zu – ein Szenario wie aus einem Kinofilm, das sich am Donnerstag aber so in der Ortenau ereignete. Für die örtlichen Einsatzkräfte war es ein vollkommen ungewöhnlicher Einsatz, bei dem jede Minute zählte.
vor 4 Stunden
Aktuelle Zahlen
Wo in der Ortenau gibt es bestätigte Coronavirus-Infektionen und wie sind die aktuellen Zahlen? Unsere Karte gibt den kreisweiten Überblick.
vor 4 Stunden
Schwarzwaldbahn wieder frei
Ein brennender Arbeitswagen der Bahn ist am Donnerstagvormittag führerlos von Hausach in Richtung Offenburger Bahnhof gerollt und konnte in Gengenbach kontrolliert gestoppt werden. Der Lokführer soll unterwegs vom Zug abgesprungen sein und war zunächst unauffindbar.
vor 4 Stunden
Mahlberg
Nachdem zwei Schüler positiv auf Covid-19 getestet worden sind, wurden 19 Schülerinnen und Schüler der Hansjakob-Schule in Mahlberg-Orschweier vorsorglich unter häusliche Quarantäne gestellt.
vor 5 Stunden
Offenburg
Ein 24-Jähriger wollte am Mittwoch den neuen Lebensgefährten seiner Ex-Partnerin mit einem Messer verletzen. Nachdem die Polizei eintraf, kam es zu einer Rangelei mit einem davor unbeteiligten Zeugen.
vor 7 Stunden
Kehl
In der Nacht auf Donnerstag erfasste eine Kehler Tram einen Fußgänger. Der Mann trug Kopfhörer und hatte die Bahn nicht wahrgenommen. Er verletzte sich bei dem Unfall schwer.
vor 11 Stunden
**LIVE**
Die wichtigsten Meldungen auf einen Blick: Baden Online informiert im Live-Newsblog über die aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus in der Ortenau und der Region.
vor 11 Stunden
Offenburg
 Unsere neue Serie stellt Menschen aus der Ortenau vor – sechs Fragen, sechs Antworten. Unser heutiger Ortenauer ist 24 Jahre alt und Auszubildender.
Das Ortenau-Klinikum Lahr soll für rund 183 Millionen Euro in drei Bauabschnitten saniert werden. 2033 soll das Krankenhaus dann fertig umgebaut sein.
vor 11 Stunden
Ortenau-Klinikum Lahr
Für rund 183 Millionen Euro soll das Ortenau-Klinikum Lahr umgebaut und saniert werden. Am Dienstag hat der Klinikausschuss das weitere Vorgehen beschlossen.
vor 12 Stunden
Ortenau
Die Corona-Krise wird den Ortenaukreis bis 2022 vermutlich rund 38 Millionen Euro kosten. Mit Investitionen in den Straßenbau und kreiseigene Gebäude soll die Wirtschaft angekurbelt werden.
vor 13 Stunden
Ortenau
In unserer Serie „Ortenauer Originale“ porträtieren wir Menschen mit einem gewissen Etwas. Heute (4): Ralf Eckenfels aus Niederschopfheim war 46 Jahre Späudi in der Bütt. Er begeisterte das Publikum mit seiner Scharfzüngigkeit.
vor 16 Stunden
Findlinge
Biologielehrerin Antje Gißler aus Friesenheim pflegt zwei verwaiste Eichhörnchen. Die Kleinen brauchen nachts Milch. Bald sollen sie beim Scheffel-Gymnasium Lahr ausgewildert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.