Ortenau

Ende November: Riesiger Bücherflohmarkt fürs Frauenhaus

Autor: 
Ursula Groß
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. November 2018

©Frauen helfen Frauen

In einer Woche ist es wieder soweit: Der große Bücherflohmarkt auf dem Offenburger Kulturforum hilft mit dem Verkauf von Tausenden von Büchern zu Kilopreisen, das Offenburger Frauenhaus zu finanzieren. Für den Trägerverein »Frauen helfen Frauen Ortenau« eine wichtige Einnahmequelle und für viele Bücherliebhaber ein wahrer Schnäppchenfundus.

Kiloweise Bücher gibt es beim großen Bücherflohmarkt im Kulturforum am nächsten Wochenende, 24. und 25. November. Der Erlös der Benefizaktion der Arbeitsgruppe Stadtplanung aus Frauensicht kommt komplett dem Frauenhaus Ortenau zugute. Ein Kilo Lesefutter kostet am Samstag und Sonntag drei Euro. Wer da nicht fündig wird, kann es bei den Ständen mit CDs, Schallplatten oder nostalgischen DVDs  und Kassetten versuchen. 

Eine große Vielfalt ist geboten, für Leute, die Ausgefallenes oder Antiquarisches suchen, für Familien, die günstige Kinderbücher brauchen, aber auch für Liebhaber von Romanen, Bildbänden, Krimis oder Comic-Heften. Die Ware ist nach Kategorien vorsortiert, dafür steht das Team der etwa 30 Ehrenamtlichen vom Verein Frauen helfen Frauen Ortenau. 

Die Pfadfinder vom Stamm Konradin helfen tüchtig mit. Das Küchenteam des Frauenhauses bewirtet mit Kaffee und Kuchen. Für den kleinen Hunger werden belegte Brötchen verkauft, eine Spende von Bäckereien und Metzgereien der Region. Am Freitag, 23. November, ist Annahmetag für die Bücherspender. »Bitte nur gut erhaltene Bücher bringen«, bittet Judith Sieferle, Vorstandsmitglied von Frauen helfen Frauen. Seit zwei Jahren wird das Bücherflohmarkt-Team von Miriam Sanner mit organisiert. 

- Anzeige -

Besonderes Flair

Der Flohmarkt-Samstag lockt mit besonderem Flair. Da ist bis spätabends geöffnet. Stöbern, Schnuppern, Flanieren, miteinander ins Gespräch kommen, das zieht in jedem Jahr mehr Flohmarktbesucher an. 
Der Sonntag ist beliebt, weil der Flohmarkt bereits in der Frühe beginnt. »Wir verkaufen im Schnitt an diesen Flohmarkttagen drei bis vier Tonnen Bücher«, berichtet Judith Sieferle. Eine fast fünfstellige Summe kommt an einem Wochenende zusammen, so die Erfahrung der letzten Jahre. 

Der große Aufwand der ehrenamtlichen Helfer und ihrer Sponsoren lohnt sich also. Den Bücherflohmarkt gibt es seit 2001, damals war er noch unter den städtischen Pagoden angesiedelt. Der Erlös hilft dem Verein enorm, er ist auf Spenden angewiesen. Frauenhauslädele und Bücherflohmarkt sind als  feste Einnahmequellen im Etat eingeplant. 

Hintergrund

Leser helfen: Spendenziel ist noch weit weg

Mindestens 150 000 Euro werden benötigt, um ein zweites Frauenhaus in der Ortenau eröffnen zu können. Es wird dringend benötigt, weil das Team des Trägervereins Frauen helfen Frauen jährlich Hunderte Frauen nicht aufnehmen können, obwohl sie häuslicher Gewalt ausgesetzt sind und deshalb Schutz suchen.  

Deshalb sammelt die jährliche Benefizaktion »Leser helfen« der Mittelbadischen Presse in diesem Jahr für dieses wichtige Projekt. Es geht um Einrichtungen für rund 20 Zimmer, Büros und Aufenthaltsräume. Aber  auch um Spielgeräte und vor allem um zwei Fahrzeuge. Einnmal wird dringend ein Neunsitzerbus benötigt, zudem ein kleines Stadtauto.

Während der Betrieb des Frauenhauses zum großén Teil vom Ortenaukreis finanziert wird, zudem aus den Einnahmen des Frauenhauslädeles und des Bücherflohmarktes, muss der Trägerverein Investitionen zu 100 Prozent selbst finanzieren. Deshalb gilt der Appell der Redaktion an alle Leser, für dieses wichtige Projekt zu spenden!

Info

Wann genau der Bücherflohmarkt stattfindet.

Der große Bücherflohmarkt findet im Kulturforum (KiK), Weingartenstr. 34c, in Offenburg statt. 

  • Freitag, 23. November, 14 bis 18 Uhr nur Bücherannahme.
  • Samstag, 24. November, 12 bis 22 Uhr Verkauf.
  • Sonntag, 25. November, 10 bis 16 Uhr Verkauf.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 1 Stunde
Ortenau
Auf einem Wanderwegenetz von rund 400 Kilometern gibt es jetzt die ersten Ortenauer Sagen- und Mythenrundwege für Wanderer. Sagenexperte und Kreisrat Willi Keller hat als Autor die Geschichten zusammengetragen und verrät im Gespräch mit der Mittelbadischen Presse, wie viele Sagen es in der Ortenau...
vor 1 Stunde
Tipp fürs Wochenende
Etwas mehr als 200 Stufen erklimmen und dann einen herrlichen Rundumblick genießen: Das ist einer unserer heutigen Wochenendtipps.
vor 1 Stunde
#iloveortenau
Unsere neue Serie stellt Menschen aus der Ortenau vor – sechs Fragen, sechs Antworten. Unsere heutige Ortenauerin kommt aus Oberachern und ist Heilpraktikerin.
vor 3 Stunden
Serie "Bäume der Region"
In der aktuellen Folge der „Bäume der Region“ stellt die Mittelbadische Presse die Erle vor. Sie befindet sich auf dem Rückzug, weil ihr Lebensraum immer kleiner wird. Dabei hat sie einst sogar Goethe inspiriert.
vor 4 Stunden
Zweistündige Löscharbeiten
In der Nacht auf Freitag ist die Feuerwehr zur Baustelle des Rée-Carrés in der Offenburger Innenstadt gerufen worden. In den Zwischenräumen drei aneinander gebauten Gebäudeteile hatte sich ein Schwelbrand entwickelt. Ursache und Schaden sind derzeit noch unklar.
vor 4 Stunden
**LIVE**
Die wichtigsten Meldungen auf einen Blick: Baden Online informiert im Live-Newsblog über die aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus in der Ortenau und der Region.
vor 4 Stunden
Lahr
Mitten in der Corona-Krise eine Führungsposition anzutreten, ist keine einfache Aufgabe. Seit April navigiert Tobias Harms als neuer SWEG-Vorstandsvorsitzender das Verkehrsunternehmen in vorderster Position durch diese besondere Zeit. Ein Gespräch über Strategien, Schutzmasken und das Sammeltaxi 2....
vor 5 Stunden
„Der Mais ist die Cashcow“
Wie lief die Ernte bislang für Landwirte in Südbaden? Eine erste Bilanz gibt nun Einblicke. Und sie zeigt, dass eine Pflanzenart selbst von der Corona-Krise stark betroffen ist. Die Gründe.
vor 5 Stunden
Zwischen Offenburg und Lahr
Viereinhalb Stunden lang hat die Autobahnpolizei am Donnerstag auf der A5 zwischen Offenburg und Lahr kontrolliert – dabei gab es so viele Verstöße wie noch nie im gleichen Zeitraum.
vor 5 Stunden
Offenburg
Das Gesundheitsamt Ortenaukreis und die Stadt Offenburg informieren, dass sich am Samstag eine an Covid-19 erkrankte und wahrscheinlich ansteckende Person im Offenburger Freizeitbad Stegermatt ab 11 Uhr bis zum Ende der Öffnungszeit aufgehalten hat. Das Gesundheitsamt macht nun einen Aufruf an die...
vor 5 Stunden
Urteil vor dem Landgericht
Weil er haltlos war, griff ein 44-jähriger schuldunfähiger Kinzigtäler zum wiederholten Mal Frauen an. Seine Taten waren aber nicht schwer genug, um ihn dauerhaft in der Psychiatrie unterzubringen. Das Landgericht musste im Prozess deshalb eine andere Lösung finden.
vor 5 Stunden
Ortenau
Grütze hört sich für sensible Ohren gewöhnungsbedürftig an, wenn es etwas Gutes auf dem Dessertteller sein soll. Das Wort selbst hat für badische Ohren einen nicht gerade appetitlichen Klang, aber für skandinavische Verhältnisse dürfte das in Ordnung gehen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    01.08.2020
    Traumhaft schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...
  • Mit dem Theraband können gezielt Körperpartien wie Rücken, Schultern und Bauchmuskeln gestärkt werden.
    23.07.2020
    Beschwerden beim Bewegen? Stinus GmbH berät umfassend und fertigt Hilfsmittel nach Maß
    Der Alltag verlangt dem Körper einiges ab: Die Beine tragen in Beruf und Freizeit überall hin, die Arme bewegen Lasten, der Nacken ist beim Blick in den Monitor oder aufs Handy nach vorn gebeugt, die Schultern verkrampfen. Blockaden, Verspannungen und schmerzende Muskeln sind die Folge. Die...
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...