Startseite > Lokales > Ortenau > Schon jetzt Rekordzahlen bei Briefwahlen in der Ortenau
Bundestagswahl 2017

Schon jetzt Rekordzahlen bei Briefwahlen in der Ortenau

12. September 2017
&copy Stadt Offenburg

Immer mehr Ortenauer geben ihre Stimme per Briefwahl ab. Das lassen zumindest erste Zahlen knapp zwei Wochen vor der Bundestagswahl vermuten. In Offenburg gibt es gar schon jetzt einen neuen Rekord an Anträgen.

Statt aufs Wahllokal setzen immer mehr Ortenauer auf die Briefwahl. Das zeigt sich knapp zwei Wochen vor der Bundestagswahl beispielsweise bei der Stadt Kehl. Dort gibt es jetzt schon mehr Anträge zur Briefwahl als bei der Wahl vor vier Jahren, wie die Stadtverwaltung wissen lässt. Bis jetzt seien 3045 Anträge eingegangen.

Rekordzahl in Offenburg

Ähnlich sieht es auch in Achern aus. Dort gibt es knapp 2900 Anträge und damit schon über 200 mehr als noch 2013.

In Offenburg gibt es aktuell rund 300 Anträge mehr als bei der letzten Bundestagswahl – insgesamt sind es über 6700. Das ist laut Stadt ein neuer Rekord.

Autor:
ys/ba

- Anzeige -

Videos

Traumatica: Europapark stellt Horror-Event vor - 21.09.2017

Traumatica: Europapark stellt Horror-Event vor - 21.09.2017

  • Unfall auf der A5: 20.000 Euro Schaden an zwei LKWs - 21.09.2017 MibaTV news

    Unfall auf der A5: 20.000 Euro Schaden an zwei LKWs - 21.09.2017 MibaTV news

  • THE MAGIC MAN ist Botschafter von

    THE MAGIC MAN ist Botschafter von "Menschen für Menschen"

  • Grohe AG investiert zweistelligen Millionenbetrag für neue Galvanik Anlage

    Grohe AG investiert zweistelligen Millionenbetrag für neue Galvanik Anlage

  • Ortenauer Unternehmen leiden unter Auswirkungen der Rheintalbahn-Sperrung - 19.09.2017 MibaTV News

    Ortenauer Unternehmen leiden unter Auswirkungen der Rheintalbahn-Sperrung - 19.09.2017 MibaTV News