- Anzeige -
doc4pets: Ihr Tier in besten Händen

Schulmedizin und Naturheilkunde ergänzen sich

Autor: 
maz
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. Februar 2020
Bei der Behandlung in den Praxen von doc4pets gehen Schulmedizin und Naturheilkunde Hand in Hand. Im Mittelpunkt steht der kleine Patient.

Bei der Behandlung in den Praxen von doc4pets gehen Schulmedizin und Naturheilkunde Hand in Hand. Im Mittelpunkt steht der kleine Patient. ©doc4pets Renchen

Wer ein Haustier hat, mag nur das Beste für seinen Schützling – besonders dann, wenn er erkrankt ist. Und hier setzt die Philosophie von doc4pets an: Die Gruppe inhabergeführter Praxen mit vier Standorten in Karlsruhe-Durlach, Karlsbad und Renchen ist Drehscheibe für Wissen und Ausstattung, um in allen Gesundheitsfragen verlässlicher Partner für Tier und Halter zu sein. Neu im breit gefächerten Portfolio ist ein ganzheitlicher Ansatz, der die konventionelle Schulmedizin durch Naturheilkunde ergänzt. 

"Die Nachfrage der Naturheilkunde in Tierarztpraxen steigt“, stellt Dr. Horst-Dieter Krause, bei doc4pets zuständig für den ganzheitlich tiermedizinischen Bereich, fest. Doch diesen Kundenwunsch würden einige Veterinäre nur teilweise oder gar nicht erfüllen können, denn Tierärzte reagierten teils sehr unterschiedlich, oftmals mit absoluter Ablehnung, gegen Naturheilkunde.

 


Dr. Horst-Dieter Krause arbeitet seit mehr als 30 Jahren in Form der integrativen Medizin. Foto: Dr. Horst-Dieter Krause

 

Doch Krause sieht eine Trendwende: Zwischenzeitlich beobachte er bei vielen Kollegen eine Öffnung. Es gehe hin zur Ergänzung der konventionellen Schulmedizin durch die Naturheilkunde. „Diese neue Ausrichtung zu einer komplementären, zusätzlichen Behandlung der Patienten durch Naturheilkunde wird weltweit immer häufiger eingesetzt!“

Ganzheitlicher Ansatz

Solche integrativ arbeitenden Tierärzte, zu denen auch doc4pets in Renchen zählt, setzen unterschiedliche Formen der Naturheilkunde ein. „Leider gibt es für ‘Naturheilkunde’  keine einheitliche Definition, ich möchte den Begriff aber trotzdem beibehalten, weil er im Alltag üblich ist“, verweist Krause. Ziel so einer zusätzlichen Behandlung ist, nicht nur das erkrankte Organ zu kurieren, sondern die Selbstheilung des Patienten zu aktivieren und Nebenwirkungen abzuschwächen.

Dr. med. vet. Horst-Dieter Krause ist beim tierärztlichen Verbund doc4pets für den naturheilkundlichen Bereich zuständig und arbeitet seit mehr als 30 Jahren in Form der integrativen Medizin. Vom Erfolg der Arbeit ist er überzeugt. Er überschaue mehrere Tausend Patienten und halte diese Art der Behandlung  – vor allem bei chronischen Erkrankungen - für die optimalste Möglichkeit, dem Tier und seinem oder seinen Besitzern nachhaltig zu helfen.

Foto: doc4pets Renchen

 

Als Beispiel führt Dr. med. vet Horst-Dieter Krause einige Therapieformen an, gekoppelt mit Anwendungsbeispielen bei Hunden, Katzen und Heimtieren. „Die schulmedizinischen Behandlungen der Erkrankung laufen jeweils weiter“, informiert der Veterinär.

Viele Einsatzmöglichkeiten

Tumorerkrankungen bei allen Tierarten: Hier wähle er, so Krause, eine Form der Eigenbluttherapie. Sie werde einmal pro Woche angewandt. Hier werden dem Patienten ein bis zwei Milliliter Blut entnommen, mit passenden biologischen Arzneimitteln versetzt und wieder unter die Haut gespritzt. „Die Behandlung mit biologischen Arzneimitteln ist jederzeit während einer schulmedizinischen Behandlung möglich.“ 

Schlecht heilende WundenZur Unterstützung der Heilung wird im Wechsel eine Softlasertherapie und Verbände mit Eigenblut angewandt. 

Hunde mit nicht-stabiler Epilepsie: Zusätzlich zu den aktuellen Epilepsie-Medikamenten setze er die Horvi-Enzym-Therapie ein, sagt Krause. Es handele sich hierbei um Enzym-Wirkkomplexe aus Tiergiften etwa von Schlangen, Spinnen und Kröten.

Niereninsuffizienz bei Katzen: Hier kann nach Überzeugung des Tierarztes mit einer sogenannten SUC-Therapie gezielt die Physis des Tiers gestärkt werden.  

Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse: Über die Behandlung mit biologischen Präparaten, die aufgearbeitete Organpräparate beinhalten, kann die Therapie begleitet oder auf diese Weise nachgesorgt werden, so Krause.

Allergien mit Hautentzündungen: Die ganzheitliche Behandlung sei bei allen Tierarten möglich, weiß Krause. Nach eingehenden Tests werde mit Bioresonanz-Therapie und/oder Eigenblutbehandlungen unterstützt. 

Info

doc4pets-Standorte

doc4pets Renchen 
Senator-Franz-Burda-Straße 4
77871 Renchen

Telefon  0 78 43/99 52 53
Fax 0 78 43/99 52 55
E-Mail info@tierarzt-renchen.de

 

doc4pets Karlsbad
Hertzstraße 1
76307 Karlsbad-Langensteinbach

Telefon 0 72 02/92 49 49
E-Mail info@tierarzt-karlsbad.de
Internet www.tierarzt-karlsbad.de

 

Lange Straße 19
76307 Karlsbad

Telefon 01 60/93 82 48 03
E-Mail s.arndt@doc4pets.gmbh

 

doc4pets Karlsruhe-Durlach

Bergwaldstraße 30
76227 Karlsruhe-Durlach

Telefon 0721 750 886 10
E-Mail info@kleintierzentrum-durlach.de
Internet www.kleintierzentrum-durlach.de

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Diese und die folgenden Angebote erwarten die Besucher an den Aktionstagen.
    vor 10 Stunden
    Der einzigartige himolla Wellness-Truck kommt nach Achern
    Aktuelle Studien belegen: Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nummer eins. Unter dem Motto "Gesundes Sitzen – Wellness für zu Hause"finden bei Möbel RiVo in Achern-Fautenbach von Donnerstag 29. Juli bis Samstag 31.Juli die Wellness-Aktions-Tage statt.
  • Das repräsentative Gebäude im Oberkircher "Haus der Ingenieure".
    25.07.2021
    Architekturbüro Müller + Huber in Oberkirch bietet Chancen
    Seit der Gründung im Jahr 1980 ist das Architekturbüro Müller + Huber auf 75 Mitarbeitende angewachsen. Angesiedelt ist das Unternehmen im Oberkircher "Haus der Ingenieure", eines des modernsten Dienstleistungszentren in der Ortenau. Aktuell soll expandiert werden.
  • HIER HILFT MAN SICH. Das Motto ist im hagebaumarkt Steinach keine leere Phrase, sondern Programm. 
    18.07.2021
    Motto: HIER HILFT MAN SICH
    HIER HILFT MAN SICH. Das ist das Motto der mehr als 380 hagebaumärkte in Deutschland. Beim Maier + Kaufmann hagebaumarkt in Steinach wird diese Aktion mit Leben gefüllt.
  • Über die Tochtergesellschaft my-e-car bietet die Stadtmobil Südbaden  flächendeckend E-Fahrzeuge an. Da sie zu 100 Prozent mit regenerativ gewonnenem Strom betrieben werden, ist das Konzept mit dem "Blauen Engel" ausgezeichnet worden. 
    14.07.2021
    Das perfekte Angebot: Stadtmobil Südbaden und my-e-car
    Mobil ohne eigenes Auto? Mit dem Carsharing-Angebot der Stadtmobil Südbaden und der Tochtergesellschaft my-e-car ist das einfach und bequem. Das Stationennetz spannt sich über Südbaden und begeistert rund 12.000 registrierte Fahrberechtigte.