Wetter

Starke Gewitter sorgen für Überschwemmungen in der Ortenau

Autor: 
red/ba/dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. Juni 2019

(Bild 1/3) Wasser auf dem Gelände der Aldner Beach Days. ©Jürgen Joggerst

Starker Gewitterregen hat in der Ortenau vor allem in Neuried und bei Kehl für kurzzeitiges Hochwasser gesorgt. Auch die »Aldner Beach Days« mussten am Nachmittag kurz pausieren. Am Wochenende könnte es auch noch einmal ungemütlich werden, aber danach kommen Sonne und reichlich Hitze.

Heftige Gewitter haben am Donnerstagmittag für mehrere Einsätze in der Ortenau gesorgt. Stark erwischte es die Gemeinde Neuried und das Hanauerland nördlich von Kehl, wo Straßen überflutet wurden und Keller vollliefen.

In Altenheim stand das Gelände der »Aldner Beach Days« kurzzeitig unter Wasser. Die Turniere am Freitag sollen aber wie geplant stattfinden, größere Beeinträchtigungen oder Schäden gab es laut den Veranstaltern nicht.

Anders sah es in einigen Teilen des Landes aus. Es wurden Schäden angerichtet und Verkehrsbehinderungen ausgelöst. In manchen Gegenden, vor allem in Niedersachsen und Hessen, fielen bis zu 40 Liter Regen pro Quadratmeter in der Stunde. Es wurden Sturmböen mit rund 100 Kilometern in der Stunde gemessen. In der Umgebung von Kassel liefen Keller voll, Bäume wurden entwurzelt und Straßen mit Schlamm überspült. In Südhessen beschädigten entwurzelte Bäume und Äste mehrere Autos. Da hatte die Ortenau mehr Glück.

Ab dem Wochenende wird es heiß

- Anzeige -

Und wie wird das Wetter in den nächsten Tagen? Bevor heiße Saharaluft nächste Woche den Hochsommer bringt, darf sich Deutschland zuerst noch auf sommerliches Wetter ohne drückende Schwüle freuen. »Am Wochenende herrscht in den meisten Regionen bestes Ausflugswetter«, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Donnerstag. Das Hoch »Ulla« bringe viel Sonnenschein und nur harmlose Quellwolken. Zum Wochenstart sorge dann heiße Luft aus der Sahara für eine außergewöhnliche Hitzewelle.

Unwetter am Samstag möglich

Am Samstag steigen die Temperaturen erneut auf maximal 27 Grad. Während es im Norden und der Mitte Deutschlands meist trocken bleibt, bilden sich im Süden Quellwolken. Dort kann es zu Schauern und Gewittern kommen, örtlich sind Unwetter mit mehrstündigem Starkregen möglich. Am Sonntag scheint vielerorts die Sonne und es bleibt meist trocken. 

Ab Montag sollen die Thermometer laut DWD dann regelmäßig die 30-Grad-Marke knacken. Zur Mitte der Woche werden in der Südwesthälfte Deutschlands Werte von bis zu 38 Grad erreicht. Ursache ist nach Angabe der Meteorologen heiße Saharaluft zusammen mit kräftiger Junisonne.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 38 Minuten
Viele Besucher
Cosplayer erschaffen sich mit ihren Kostümen ihre eigene Welt. Am Wochenende trafen sie sich bei der zweiten Ausgabe der Comi Con auf dem Offenburger Messegelände. Wir haben uns unter sie gemischt.
vor 1 Stunde
Verkaufsoffener
Bei strahlendem Spätsommerwetter war die Stadt am verkaufsoffenen Sonntag so voll wie nie. „Nachhaltigkeit“ war das neue Stichwort – auch in der Mode. 
vor 2 Stunden
Unfall bei Mühlenbach
Ein Golf-Fahrer ist mit seinem neuwertigen Auto bei Mühlenbach von der Straße abgekommen und in einen Löschteich gefahren. Passiert ist ihm dabei nichts.
vor 2 Stunden
Landesfeuerwehrverband
Der Acherner Feuerwehrkommandant Michael Wegel übernimmt jetzt auch auf Landesebene mehr Verantwortung. Seine Ortenauer Kameraden bereiteten ihm deshalb einen begeisterten Empfang. 
vor 14 Stunden
Erstmals ausgelobt
Großer Bahnhof bei der Verleihung des ersten Badischen Architekturpreises: Rund 350 Gäste aus Politik und Wirtschaft feierten das hohe Niveau der Architektur im badischen Raum in fünf Kategorien. Unter den Gewinnern waren gleich zwei aus der Ortenau. 
vor 14 Stunden
Qualität soll steigen
Die Ausbildung von Pflegern ändert sich ab dem kommenden Jahr grundlegend. Mehr als 30 Pflegeeinrichtungen aus der Ortenau reagieren darauf mit der Gründung eines Verbunds. 
vor 22 Stunden
Genuss-Kolumne
Genussexperte Hans Roschach setzt sich in der aktuellen Ausgabe seiner Kolumne "Essen & Trinken" mit der Evolution des guten Essens auseinander. 
Die Polizei kündigt nach dem Mordanschlag in Halle mehr Schutz für jüdische Erinnerungsstätten in der Ortena, unter anderem für die alte Synagoge Kippenheim.
13.10.2019
Unter anderem an der ehemaligen Synagoge Kippenheim
Der Mordanschlag in Halle wirkt in die Ortenau hinein: Die Polizei kündigt Schutzmaßnahmen für jüdische Einrichtungen an. Seit Jahren sorgt sich eine Holocaust-Überlebende Offenburg wegen des neuem Antisemitismus in Deutschland.
12.10.2019
Serie "Mein Einsatz"
Es sind Minuten oder auch Stunden, die in Erinnerung bleiben, die ein ganzes Leben prägen können: In der Serie „Mein Einsatz“ der Mittelbadischen Presse blicken Einsatzkräfte auf ihren Schicksalstag zurück. Roy Fleischer, Pilot eines in Tübingen stationierten Rettungshubschraubers, kann einen...
12.10.2019
3200 Quadratmeter Nutzfläche
Jetzt kann es mit dem Neubau des Finanzamts Offenburg richtig losgehen: Gestern wurde der symbolische erste Spatenstich vorgenommen. Ein modernes und klimafreundliches Gebäude soll entstehen und das bisher auf zehn Standorten verteilte Finanzamt an einem Ort bündeln.
12.10.2019
Roland Mack wird 70
Roland Mack, einer der Mitbegründer des Europa-Parks, wird am Samstag 70 Jahre alt. Im Interview mit der Mittelbadischen Presse spricht er über die Zukunft des Freizeitparks, die Schwierigkeiten beim Loslassen und über die schwärzeste Stunde des Unternehmens.
11.10.2019
Tote Europa-Park-Künstlerin
Die Leiche einer 33-jährigen Frau ist vergangenen Mai im Altrhein bei Rust gefunden worden. Kurz darauf wurde ein Tatverdächtiger festgenommen. Dieser ist nun nach Angabe seines Verteidigers wegen mangelnder Beweise wieder auf freien Fuß. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 11.10.2019
    Offenburg
    Sorgenfrei zur Traumküche, von der Planung bis zur Montage, begleitet von erfahrenen Profis – das bietet die Streb-Küchenwelt in Offenburg. Der verkaufsoffene Sonntag am 13. Oktober ist die ideale Gelegenheit für eine entspannte Beratung vor Ort.
  • 08.10.2019
    Entspannung ist im hektischen Alltag immer wichtiger. Die volle Entspannung finden Sie im Nationalpark-Hotel Schliffkopf auf den Höhen der Schwarzwaldhochstraße. Mit der Kombination aus hochwertigen Pflegeprodukten und einer einzigartigen Landschaft, können Kunden voll vom Alltag abschalten.
  • 04.10.2019
    Im Oktober in Südbaden
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 10. bis zum 12. bzw. 13. Oktober findet in neun Märkten in der Region die große Hausmesse statt.
  • 04.10.2019
    Ausgezeichnete Experten seit 30 Jahren
    Wenn es nicht nur gut werden soll, sondern perfekt, ist die erste Adresse für die besondere Küche: Küchen-Schindler in Achern. Leidenschaft, Präzision, Liebe und Akribie - mit diesen Merkmalen plant und gestaltet Küchen Schindler aus Achern seit 30 Jahren Küchen.