- Anzeige -
Bewegung analysieren

Stinus Orthopädie betreibt Gesundheits-Förderung bei Unternehmen

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. November 2019

©Stinus Orthopädie

Die moderne Arbeitswelt kann krank machen. Körperliche Unterforderung und psychische Überforderung resultieren in Rückenschmerzen, Gelenkproblemen, Burnout und Stoffwechselstörungen. Stinus Orthopädie bietet Unternehmen Bewegungsanalysen für Beschäftigte an – die auch im Betrieb durchgeführt werden können.

Arbeitnehmer verbringen heutzutage den großen Teil ihrer Zeit am Arbeitsplatz. Und dabei verursacht nicht nur zu viel Arbeit Stress. Auch wer chronisch unterfordert ist, fühlt sich irgendwann krank.

Die Folge: mangelnde Produktivität, ein erhöhtes Risiko für chronische Erkrankungen und ein Anstieg der Arbeitsausfallzeiten.

Deshalb erkennen immer mehr Arbeitgeber das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) als wichtigen Wirtschaftsfaktor.

Denn durch den Einsatz für Wohlbefinden und Zufriedenheit der Belegschaft lassen sich

  • Krankheitskosten reduzieren,
  • die Motivation und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter erhöhen,
  • die Produkt- und Dienstleistungsqualität verbessern
  • sowie die Attraktivität als Arbeitgeber steigern.


Wer ein Gesundheitsförderung in seinem Unternehmen implementieren will, braucht aber nicht nur eine von Wertschätzung geprägte Unternehmenskultur und eine auf Gesundheit ausgerichtete Arbeitsorganisation. Vor der Umsetzung konkreter Maßnahmen sollte eine fundierte Analyse von Ressourcen und Belastungen stehen.

Mit einer unspezifischen Mitarbeiterbefragung oder dem Abruf von Routinedaten der Krankenkassen ist es an dieser Stelle nicht getan.

Ansprechpartner Stinus in Achern

Biomechanische Analysen durch Stinus Orthopädie in der Ortenau können helfen, Befinden, Beschwerden und Bedürfnisse der Belegschaft zu identifizieren und präventiv oder therapeutisch tätig zu werden.

Dafür ist es nicht einmal erforderlich, dass Beschäftigte einen der Stinus motion- oder Stinus motion plus-Standorte aufsuchen.

Dank mobiler Technik können zahlreiche orthopädietechnische und orthopädieschuhtechnische Messungen im Betrieb durchgeführt werden – ohne irgendwelche Vorbereitung und mit minimalem Zeitaufwand.

 

 

Zu den am häufigsten durchgeführten Analysen zählen:


Mobile Laufanalyse

Dabei wird das Gangbild barfuß aus verschiedenen Perspektiven aufgenommen und beurteilt, um Ursachen von Schmerzen im Knie, Sprunggelenk oder an der Achillessehne festzustellen und die Eignung von (Lauf-)Schuhen zu überprüfen.

Mobile elektronische Fußdruckmessung

Die Messung der Belastungsverteilung unter der Fußsohle mittels hochsensibler Sensoren gibt Auskunft über Lage und Stärke von Druckspitzen und hilft bei der Herstellung individueller orthopädischer Einlagen und der Auswahl des richtigen Laufschuhs.

Mobile Haltungsanalyse

Die Überprüfung der Körperstatik durch Haltungsanalysen aus vier verschiedenen Perspektiven liefert Erkenntnisse über einseitige Fehlhaltungen oder Fehlstellungen und liefert ergänzende Informationen bei der Beurteilung dynamischer Auswertungen.

Venendruckmessung

Eine sogenannte Licht-Reflexions-Rheographie bestimmt die Pumpleistung und Wiederauffüllzeit der Venen und erkennt frühzeitig Venenleiden, die äußerlich nicht feststellbar sind und vor allem bei stehenden Tätigkeiten auftreten.

DIe verschiedenen Analysen liefern Ergebnisse, die eine Früherkennung von Beschwerden ermöglichen und Erkrankungen oder deren Fortschreiten präventiv entgegenwirken lassen.

Damit schaffen sie oft erst die Voraussetzungen für sinnvolle sportliche Aktivitäten eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements.
 

Info

Stinus Orthopädie GmbH

Ratskellerstraße 2
77855 Achern

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Curvy Queen bietet trendy Mode bis Kleidergröße 60.
    16.09.2020
    Coole Looks bis Kleidergröße 60 / Drei tolle SSV-Shoppingtage
    Das Bekleidungsgeschäft Curvy Queen in der Offenburger Platanenallee bietet eine große Auswahl an Plus-Size-Mode. Vom 17. bis 19. September gibt es beim Sommerschlussverkauf die starke Mode zu reduzierten Preisen.
  • Voller Einsatz für die Patienten: Das Reha-Sport-Team vom Offenburger RehaZentrum - Sabrina Weidner, Sarah Figy, Mario Truetsch und Lars Bilharz (v. l.)
    15.09.2020
    Neue Kurse starten im Oktober – jetzt anmelden!
    Fit werden, fit bleiben: Dieses Ziel hat sich das Team des RehaZentrums in Offenburg für seine Kunden auf die Fahnen geschrieben. Hier bekommt jeder sein maßgeschneidertes Therapie- und Fitnessprogramm. Wer langsam wieder in Bewegung kommen will oder an einer Grunderkrankung, wie Rückenschmerzen...
  • Alexander Benz (von links), Michel Roche, Thomas Kasper, Erhard Benz und Erika Benz stehen an der Spitze des Top-Life.
    07.09.2020
    Top-Life Berghaupten: Die Adresse für Gesundheit und Fitness
    Gesundheit und Fitness haben eine Adresse in der Ortenau: Seit 1996 ist das Top-Life Gesundheitszentrum Benz KG in Berghaupten Ansprechpartner Nummer eins, wenn es in der Region um private Gesundheitsvorsorge, Wellness und medizinische Versorgungsangebote geht.
  • Die Vereine im ewo-Gebiet haben die Chance, für ihre Nachwuchsmannschaften zu gewinnen.
    28.08.2020
    Vereinsaktion #Ballwechsel: Energiewerk Ortenau und Partner suchen trickreiche Teams und deren Fans
    Ballkünstler gesucht! Das Energiewerk Ortenau (ewo) startet zusammen mit starken Partnern die Vereinsaktion #Ballwechsel: Wer seinen Club vorschlägt, eröffnet ihm die einmalige Chance, ein Fest und jede Menge Equipment im Gesamtwert von mehr als 5000 Euro zu gewinnen. Alles, was die meistgevoteten ...