Schwere Verletzungen

Straßensperrung bei Biberach nach Motorradunfall

11. Oktober 2017
&copy Reiff Medien

Wie die Polizei Offenburg am frühen Abend mitteilte, verlor auf der L94 bei Biberach ein Richtung B415 fahrender Motorradfahrer am späten Mittwochnachmittag die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte nach rechts in die Schutzplanke. Hierbei habe sich der 23-jährige Fahrer schwere Verletzungen zugezogen. Er sei mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen worden. Zumindest am frühen Abend war die L94 laut den Polizeiangaben noch voll gesperrt.

Autor:
red/caf

- Anzeige -

Videos

Dem Kehler Tierheim droht das Aus - 12.12.2017

Dem Kehler Tierheim droht das Aus - 12.12.2017

  • Grundsteinlegung für Europäisches Forum - 27.11.2017

    Grundsteinlegung für Europäisches Forum - 27.11.2017

  • Baustellencheck Landesgartenschau Teil 9

    Baustellencheck Landesgartenschau Teil 9

  • Grund- und Hauptschullehrer fordern mehr Gehalt - 21.11.2017

    Grund- und Hauptschullehrer fordern mehr Gehalt - 21.11.2017

  • Grenzüberschreitender

    Grenzüberschreitender "Coffee to go nochemol"-Becher gegen Müllberge - 20.11.2017