- Anzeige -
Exklusiv im Autohaus Roth

Subaru Forester: Der Allrounder für jedes Terrain

Autor: 
maz
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
09. Juni 2020
Die fünfte Generation des Subaru Forester zeigt auf jedem Terrain seine Stärken.

Die fünfte Generation des Subaru Forester zeigt auf jedem Terrain seine Stärken. ©Subaru Corporation

Fahrvergnügen und Sicherheit auf jedem Terrain – der Subaru Forester definiert das Autofahren ganz neu. Denn unter der Motorhaube des neuesten Modells schlummern nicht nur ordentlich offroadtaugliche PS, sondern auch die neueste Hybridtechnologie. Zusammen mit einer hochwertigen Sicherheitsausstattung macht ihn das zu einem absoluten Allrounder. Der rassige Japaner kann ab sofort im Autohaus Roth probegefahren werden. 

Subaru geht mit dem Erfolgsmodell Forester schon in die fünfte Generation – und der Hersteller steht auch mit dem neuen Modell zu seinen Werten. Der Forester schaut nicht nur top aus, sondern punktet besonders mit seinen inneren Werten. Der leistungsstarke 110-Kilowatt-Boxermotor meistert selbst schwierigstes Terrain, das Tüpfelchen auf dem „i“ ist aber die Hybridtechnologie. Ein Elektromotor schaltet sich unter 40 Stundenkilometern automatisch zu und hilft so Energie und Sprit zu sparen. Eine Technik, die besonders im Stadtverkehr angenehm ist. 

Die moderne Hybridtechnologie macht es möglich, dass unter der Motorhaube nicht nur ordentlich PS schlummern, sondern im Stadtverkehr oder Stau ein grüner Antrieb fürs Vorankommen sorgt. Foto: Subaru Corporation

 

Der Energiespeicher des Hybrids  ist im Kofferraum verbaut. Die ausgewogene Antriebsmischung macht’s, dass unter der Motorhaube des Forester grüne Technologie reichlich Fahrvergnügen schafft. Mit einem kombinierten Kraftstoffverbrauch von 6,7 Liter macht der SUV mancher Limousine Konkurrenz und freut den Fahrer, wenn er nicht mehr so oft die Tankstelle ansteuern muss.

Kraftstoffverbrauch in l/100km
kombiniert 6,7; CO2-Emmission in g/km
kombiniert: 154; Effizienzklasse: B

 

Außen Offroader, innen SportwagenBlick ins moderne Cockpit der fünften Forester-Generation. Foto Subaru Corporation

 

Ausstattung und umfangreiches Sicherheitspaket des Forester lässt keine Wünsche offen. Das Cockpit ist modern, übersichtlich und funktional aufgebaut. Ein aktiver Spurhalteassistent mit Gefahrerkennung unterstützt den Fahrer und vermeidet heikle Situationen, bevor sie überhaupt entstehen. Bei nervigem Stop-and-Go profitiert der Chauffeur nicht nur vom eleganten Zuschalten des Hybridantriebs, sondern auch vom Assistenten zur Wiederaufnahme der Fahrt. Dieser informiert über einen Signalton und Blinklicht, wenn der Verkehr voraus wieder anrollt.

Ein Notbremssystem mit Kollisionswarner vorn und hinten macht den Forester auf der Autobahn noch sicherer. Mit dem Spurhalte- und Spurleit-Assistenten sowie intelligenten LED-Scheinwerfern wird der Mann oder die Frau am Steuer auf seinem Weg sanft und sicher unterstützt. Und wenn bei langen Fahrten mal eine Pause nötig ist, meldet sich der Aufmerksamkeits- und Müdigkeitswarner. So kommen die Insassen sicher ans Ziel.

Überhaupt erkennt der neue Subaru Forester „seine“ Fahrer. Im so genannten Driver-Monitoring-System können alle Profile abgelegt werden. Der Forester merkt sich nicht nur Sitz- und Außenspiegeleinstellung, sondern personalisiert auch die Displayauswahl und die Klimaautomatik. Was zu tun ist? Einfach einsteigen! Der Forester weiß via Gesichtserkennung, wer hinterm Lenkrad sitzt und richtet alles vollautomatisch. 

 

Wohin soll’s gehen? Der Subaru Forester ist in jedem Gelände ein sicherer Partner. Foto: Subaru Corportation

 

Wer den wunderbaren Allrounder probefahren will, kann ihn im Autohaus Roth auf Herz und Nieren testen. Seit mehr als 40 Jahren präsentiert das Team Neu- und Gebrauchtfahrzeuge von Subaru, Peugeot und Citroën an den Standorten Offenburg, Achern und Oppenau. 

Die Verkaufsräume sind geöffnet, allerdings sollte für ein Beratungsgespräch oder eine Probefahrt ein Termin vereinbart werden. Rufen Sie an!

 

Info

Probefahrt gefällig? Melden Sie sich...

Standort Offenburg: 

Scheerbünd 1
77654 Offenburg

Standort Achern: 

Von-Drais-Straße 47
77855 Achern

Standort Oppenau: 

Hofmattenstraße 2
77728 Oppenau

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die frisch gebackenen Gesellen von J. Schneider Elektrotechnik halten ihren Gesellenbrief in Händen.
    28.09.2020
    J. Schneider Elektrotechnik feiert die frisch gebackenen Gesellen
    Bei J. Schneider Elektrotechnik in Offenburg haben jetzt fünf Auszubildende ihren Gesellenbrief entgegengenommen, darunter auch Kammersieger Tobias Sachs. Mit der Übergabe der Urkunde starten fünf Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik in einen neuen Lebensabschnitt. Da die offizielle...
  • Curvy Queen bietet trendy Mode bis Kleidergröße 60.
    16.09.2020
    Coole Looks bis Kleidergröße 60 / Drei tolle SSV-Shoppingtage
    Das Bekleidungsgeschäft Curvy Queen in der Offenburger Platanenallee bietet eine große Auswahl an Plus-Size-Mode. Vom 17. bis 19. September gibt es beim Sommerschlussverkauf die starke Mode zu reduzierten Preisen.
  • Voller Einsatz für die Patienten: Das Reha-Sport-Team vom Offenburger RehaZentrum - Sabrina Weidner, Sarah Figy, Mario Truetsch und Lars Bilharz (v. l.)
    15.09.2020
    Neue Kurse starten im Oktober – jetzt anmelden!
    Fit werden, fit bleiben: Dieses Ziel hat sich das Team des RehaZentrums in Offenburg für seine Kunden auf die Fahnen geschrieben. Hier bekommt jeder sein maßgeschneidertes Therapie- und Fitnessprogramm. Wer langsam wieder in Bewegung kommen will oder an einer Grunderkrankung, wie Rückenschmerzen...
  • Alexander Benz (von links), Michel Roche, Thomas Kasper, Erhard Benz und Erika Benz stehen an der Spitze des Top-Life.
    07.09.2020
    Top-Life Berghaupten: Die Adresse für Gesundheit und Fitness
    Gesundheit und Fitness haben eine Adresse in der Ortenau: Seit 1996 ist das Top-Life Gesundheitszentrum Benz KG in Berghaupten Ansprechpartner Nummer eins, wenn es in der Region um private Gesundheitsvorsorge, Wellness und medizinische Versorgungsangebote geht.